Interessant

Manon Name: Herkunft, Geschichte, Etymologie und Bedeutung


Das Vorname Manon ist eine französische Variante von Maria und wird am 15. August wie die Mutter Jesu gefeiert. Wenn dieser Vorname früher mit glücklichen Mädchen in Verbindung gebracht und durch den berühmten Roman Manon Lescaut populär gemacht wurde, ist er heute vor allem in bescheidenen Kreisen sehr beliebt.

Herkunft und Etymologie des Vornamens Manon

Es war Pater Prévost, der dank seines 1731 veröffentlichten Romans Histoire du chevalier des Grieux et de Manon Lescaut den Vornamen ins Rampenlicht stellte. Er war sehr erfolgreich und wurde mehrmals für die Bühne des Oper - von Manon von Massenet im Jahr 1884 bis Manon Lescaut von Puccini im Jahr 1893 - und im Kino mit einer modernen Adaption von Henri-Georges Clouzot (Manon, 1949). Der Vorname erscheint auch in einem Text von Saint-Exupéry, Manon danseuse (1925).

Verwendung und Beliebtheit des Vornamens Manon

Manon war ab dem 18. Jahrhundert gut verbreitet. und gibt es seitdem. Der Vorname verbreitete sich jedoch erst Ende der achtziger Jahre nach Marion und nach der Veröffentlichung von Claude Berris Film (1986, Manon des Source), der auf Marcel's Roman basiert. Pagnol. Manon war zunächst in Südfrankreich erfolgreich; Es gewann schnell das gesamte Gebiet und ist einer der ersten weiblichen Vornamen, die seit 1995 verwendet wurden. In Quebec begann die Begeisterung für den Vornamen früher als in Frankreich und wurde seit 1960 sehr häufig verwendet. Manon Roland, besser bekannt als Madame Roland, spielte während der Französischen Revolution eine wichtige Rolle. Manon Cormier, Pseudonym von Madeleine Cormier (1896-1945), war eine der Figuren des französischen Widerstands.


Video: SO HABE ICH DEUTSCH GELERNT meine Tipps, um das C2-Niveau zu schaffen (Januar 2022).