Verschiedene

La Nueve - BD


"La Nueve", die 9. Firma der Leclerc Division, gruppierte die Spanische Republikaner der nach seiner Flucht aus Francos Spanien in die Reihen der Freies Frankreich. Sie gehörten zu den ersten, die am 24. August nach Paris kamen 1944. Es ist diese originelle und epische Geschichte, die der spanische Drehbuchautor und Designer Paco Roca uns durch seinen Graphic Novel erzählen will.

Zusammenfassung

Nach ihrer Niederlage durch Francos Truppen im Jahr 1939 wurden Tausende spanischer Republikaner ins Exil gezwungen. Einige von ihnen befinden sich in französischen Arbeitslagern in Nordafrika interniert, aber die Landung der Alliierten im Maghreb eröffnet ihnen einen neuen Horizont: Befreit, werden sie innerhalb des berühmten 2. in die Armee von De Gaulle integriert DB von General Leclerc. Dort bilden sie eine Firma, die neunte, die „Nueve“. Diese Männer nehmen aktiv an der Befreiung Frankreichs und Paris teil, aber paradoxerweise hört dieser Kampf gegen den Totalitarismus in den Pyrenäen auf ... Wer Frankreich befreit hat, kann sein eigenes Heimatland nicht befreien ...

Unsere Meinung

Dieser aus dem Spanischen übersetzte Comic behandelt ein relativ unbekanntes Thema, die spanischen Republikaner innerhalb der FFL, in einem bekannteren Kontext: dem der Befreiung Frankreichs im Jahr 1944. Darüber hinaus wäre der Begriff Graphic Novel sicherlich geeigneter. um dieses Werk in Bezug auf sein Volumen zu bezeichnen: 314 Seiten! Ein Element, das berücksichtigt werden muss, da der Drehbuchautor sich die Zeit nehmen kann, um zu sagen, was mit einem traditionelleren Comic-Format auf etwa fünfzig Seiten nicht möglich gewesen wäre.

Die Geschichte, die in Kapitel unterteilt ist, besteht aus einer Auto-Fiktion und einem Flashback-Spiel. In Schwarz-Weiß befragen die zeitgenössischen Szenen, in denen der junge Paco, der eine Geschichte über die spanischen Auswanderer schreibt, Miguel, einen Veteranen der Nueve, seine Erfahrungen. In Farbe, Miguels Erinnerungen ... Exil, Arbeitslager, Teilnahme am Zweiten Weltkrieg ...

Die Zeichnung ist zwar nicht sehr detailliert, aber realistisch. Es ermöglicht ein echtes Eintauchen, sowohl in die alte Wohnung voller Erinnerungen an Miguel als auch in die Kämpfe oder den Jubel über die Befreiung von Paris. Mit einem willkommenen didaktischen Sinn konnte Paco Roca mehrere Karten in seine Tafeln integrieren, die es ermöglichen, den Fortschritt der Operationen und in verschiedenen Maßstäben (von der Europakarte bis zu den Straßen von Paris) zu verstehen.

Der einzige Nachteil, den wir mit diesem Graphic Novel machen könnten, ist das Fehlen historischer Aufzeichnungen. Vielleicht wäre dies vernünftig gewesen, wenn nur auf wenigen Seiten eine Zusammenfassung der Geschäftstätigkeit dieses Unternehmens mit Fotos von Zeiten illustriert worden wäre.

Am Ende haben wir hier einen sehr schönen Comic, der Liebhaber der Zeitgeschichte begeistern wird, aber sicherlich auch alle Franzosen spanischer Herkunft, die das Schicksal dieser Männer, die für Frankreich gekämpft haben, gerne (wieder) entdecken werden. . Ein Graphic Novel befasste sich mit der Übertragung von Erinnerungen zu einer Zeit, als wir an den 70. Jahrestag der Landung in der Normandie und die Befreiung von Paris erinnern.

"La Nueve"

Drehbuch & Zeichnungen: Paco Roca
Veröffentlichung: Delcourt.


Video: PARÍS RECUERDA A LA NUEVE Y LOS REPUBLICANOS ESPAÑOLES (November 2021).