Verschiedene

Die Ursprünge der Krankenversicherung


Sie alle kennen Krankenversicherung, Sozialversicherung, Gegenseitigkeitsgesellschaften ... Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass die Idee, diese Strukturen zu schaffen, vor etwa 200 Jahren entstanden ist. In der Tat ein Vorläufer, ein Philanthrop namens Piarron de Chamousset gründete 1754 ein Projekt und einen Plan für das Association House für eine für alle zugängliche Pflege! Der Vorfahr "unserer Magd Krankenversicherung » !

Piarron de Chamousset der Philanthrop

Piarron, der älteste seiner Familie, wurde 1717 geboren. Der Magistrat am Chambre des Comptes interessierte sich nach Abschluss seines Tagesgeschäfts für medizinische Disziplinen, für bestehende Heilmittel und widmete den Rest seiner Zeit den verschiedenen Behandlungsmethoden Kunst der Heilung. Bald ähnelt sein Haus einem Krankenhaus, in dem er täglich hundert Patienten empfängt, manchmal zweihundert, die zu Hause alle Hilfe finden, die sie in einem wohlhabenden Krankenhaus hätten haben können. Er gibt Heilmittel und führt manchmal Operationen mit einer geschickten und geschickten Hand durch.

Dann dachte er an ein System, das auf dem Prinzip eines geringen Beitrags basiert und jedem den Zugang zur Gesundheitsversorgung ermöglicht.

Das erste Medicare-Projekt von 1754: Die Grundlagen

1754 beschloss er, einen "Plan eines Hauses der Vereinigung" zu veröffentlichen, in dem jeder Mitarbeiter mit einer sehr bescheidenen Summe im Krankheitszustand alle Arten von Hilfe sicherstellen wird, die man kann. Begehren ". Diese fünfzehnseitige Broschüre entspricht drei Grundprinzipien, darunter die Kosten der Kranken, die Intelligenz derjenigen, die die Patienten behandeln, der Eifer derer, die sich um sie kümmern. Er findet, dass selbst die Reichen nicht immer auf die letzten beiden Prinzipien zugreifen können ... nicht alle Ärzte sind eifrig!

Chamousset denkt vor allem an die große Anzahl von Menschen, die nicht reich genug sind oder nicht immer die Zeit haben, ausreichende Hilfe zu beschaffen, "diejenigen, die Opfer ihres Zustands umkommen, wie Handwerker, Kaufleute, Männer, die von ihrem täglichen Leben leben. Job ".

Natürlich sollte die Einrichtung auch den Reichen Rechnung tragen, wobei die Behandlung der Krankheit für die Reichen und die weniger Wohlhabenden gleich sein muss und die Ausgaben der Mitarbeiter entsprechend ihrem Vermögen proportional sind, "dass Anstand niemanden daran hindert, davon zu profitieren." vom System ".

Dieses Haus der Vereinigung würde an Orten für ansteckende Krankheiten und für Schwangerschaften geteilt. Im Falle einer unheilbaren Krankheit würde der Mitarbeiter alle gespendeten Mittel zurückerstatten. Der Partner wird vollständig geheilt aus dem Haus kommen, aber wenn er einen Rückfall erleidet, kann er sofort zurückkehren. Im Falle einer Epidemie oder wenn das Haus voll ist, hat der Partner Anspruch auf sein Zuhause, die gleiche Pflege wie Ärzte, Medikamente, Brühen, Lebensmittel.

Die Gebäude des Vereinshauses

Das Gebäude wäre geräumig und in Unterkünfte unterteilt, die den Menschen entsprechend ihrem Zustand zugewiesen werden: ein Gebäude für Männer, eines für Frauen, wobei das Servicepersonal das gleiche Geschlecht wie die installierten Patienten hat. Eine Apotheke würde ebenso zur Verfügung stehen wie Ärzte und Chirurgen, die von der Ehre, ihre Aufgabe zu erfüllen, und von den erhaltenen Gehältern angezogen werden. Sie würden von Krankenschwestern bei der Pflege unterstützt. Junge Ärzte würden das Personal ergänzen, untergebracht und für eine bescheidene Rente ernährt, was eine nützliche Hilfe für die Chirurgen darstellt, um über den Fortschritt der Heilung zu berichten. Verordnungen würden geschrieben und neben das Krankenbett gestellt. De Chamousset sorgte für die tägliche Anwesenheit von zwei renommierten Chirurgen aus Paris, um sich über Symptome und Krankheiten auszutauschen. Ein Bericht über die Behandlung und die Heilmittel, die bei häufigen Krankheiten gut funktioniert haben, wird monatlich veröffentlicht.

Sein Plan beinhaltete eine Beitragstabelle basierend auf dem Alter und dem Zimmertyp des Partners für die Langzeitpflege. Die Beträge wären gering, so dass die Öffentlichkeit ohne Diskussion zustimmte, aber es gab immer noch Fragen zum Umfang der Pflege gegen eine geringe Gebühr! Chamousset hatte Statistiken erstellt: Von hundert Menschen gibt es nicht mehr als zwölf Patienten pro Jahr; Krankheiten dauerten nie länger als einen Monat.

Er probierte es aus und eröffnete ein Haus in der Nähe der Barrière de Sèvres, das zwei Apartments, vier Einzelzimmer, vier Zweibettzimmer und ein Sechsbettzimmer bot. Der Rest des Hauses war dem Personal vorbehalten. Nach seinen Berechnungen konnte er 2.000 Mitarbeiter aufnehmen, würde aber nur 1.200 akzeptieren. Er bot an, auf eigene Kosten einen Trainer zu schicken, um den Patienten zu suchen, musste sich jedoch mehreren Hindernissen stellen: einmal auf dem Feld war für ein solches Ziel ungeeignet; ein anderes Mal stand ein Großer "im Weg"; vergebens ... der erste Stein wurde nicht gelegt!

Der zweite Entwurf von 1770

1770 schrieb De Chamousset eine „Abhandlung über Krankenversicherungsunternehmen“, in der er den König aufforderte, ein Unternehmen gründen zu können, „weil es die Weisheit der Regierungen ist, jedes Unternehmen zu autorisieren, das einen nützlichen Zweck hat und dies tut ernennt Kommissare, um sicherzustellen, dass die von diesen Unternehmen an die Öffentlichkeit gemachten Versprechen eingehalten werden. “ Es basiert auf der Existenz einer Versicherung gegen Schiffswracks und Brände. Warum also nicht gegen Krankheiten versichern, auch wenn das Risiko häufiger ist? und "je mehr die Unternehmen die Kranken heilen und je schneller sie heilen, desto mehr Mitarbeiter werden sich registrieren und Beiträge leisten."

In dieser neuen Arbeit möchte er auch seine Einrichtung auf 30.000 Versicherte erweitern, wobei dreihundert Betten in vier verschiedene Klassen unterteilt sind: 16.800 Partner in Räumen mit vierundzwanzig Betten, durch Trennwände getrennte Betten, die Front geschlossen. durch einen Vorhang würde der Beitrag zwölf Pfund pro Jahr pro Bett betragen; 9.600 Mitarbeiter verteilt in achtundvierzig Zimmern mit zwei Betten, Bettdecken und bemalten Vorhängen, einem bestimmten Feuer und einer Wache, ein Beitrag von vierundzwanzig Pfund pro Jahr und Bett; 3.000 Mitarbeiter für dreißig Ein-Bett-Zimmer, möblierte Zimmer und Dienstleistungen, die als reicher Mann erbracht werden, können zu Hause sein, wenn er von seinem Diener, der von der Einrichtung ernährt wird, einen Beitrag von dreißig Pfund pro Jahr wünscht ;; 600 Mitarbeiter in sechs Dreizimmerwohnungen, ein Vorraum mit einem privaten Getränk, Pflege durch die Einrichtung, der Mitgliedsbeitrag würde 60 Pfund pro Jahr betragen.

Das Mindestalter wäre zehn und höchstens fünfzig Jahre mit einer zusätzlichen Klausel: Wenn man in den Verein eintritt, ohne ihn verlassen zu haben, kann man nicht ausgeschlossen werden, egal in welchem ​​Alter man ankommt; Erleichterung und Fürsorge wären in allen Klassen identisch "gleiche Chirurgen, gleiche Ärzte, gleiche Brühe und gleiche Medikamente".

Für ihn war es ein tragfähiges Projekt: Mit seinen Berechnungen würde er Einnahmen von 576.000 Pfund für Ausgaben von 288.000 Pfund erzielen. Er würde einen Betrag von 240.000 Pfund aus dem Restbetrag teilen, um die Räumlichkeiten zu erweitern, und eine "Verteilung unter den 3.000 Aktionären, die mit einem Satz von 200 Pfund pro Aktie zeichnen würden, was jeweils 80 Pfund Rente ergibt". Diese Maßnahmen würden einen sofortigen Beitrag von 600.000 Pfund für den Wiederaufbau eines Hauses mit dreihundert zusätzlichen Betten leisten.

Medicare erblickte jedoch nicht das Licht der Welt ... vor 1945

Um zum Bau seines Hauses zu gelangen, schlug De Chamousset eine Lotterie vor. "Die Tickets mit einer Nummer von 30.000 zum Preis von einem Ticket für jeden Partnerort würden 900 Lose ergeben, von denen das höchste von 600 Pfund und Das kleinere von 10 Pfund würde von den Gewinnen bis zu 27.630 Pfund abgezogen werden “, so würde er potenzielle Kunden zurückgewinnen!

Jeder stimmte seinem Plan zu, es war "süß zu denken, dass man die Störung seiner Gesundheit sehen konnte, wenn man sicher war, alle Mittel, die von der Menschheit abhängen, gleichzeitig zu sehen, um ihn wiederherzustellen". Er schlug sogar vor, sich von den Aktionären auszuschließen, das Projekt nach neuen Vorstellungen zu reformieren ... nichts half! Nur wenige Leute wollten ihre Geldbeutelketten lösen ... und tatsächlich entstand ein ähnliches System erst 1945 ... ungefähr 200 Jahre später!

Quelle: Malerisches Frankreich für das 3. Quartal 2011: Auszüge aus "Gesamtwerk von M. de Chamousset", veröffentlicht 1783 - "Journal des savants", veröffentlicht 1770 - "Ansichten eines Bürgers", veröffentlicht 1757


Video: #kurzerklärt: Welche Privilegien haben Beamte? (November 2021).