Information

Uganda Bevölkerung - Geschichte


UGANDA

Afrikaner aus drei ethnischen Hauptgruppen – Bantu, Nilot und Nilo-Hamitic bilden den größten Teil der Bevölkerung. Die Bantu sind die zahlreichsten und umfassen die Baganda, die mit etwa 3 Millionen Mitgliedern (18% der Bevölkerung) die größte einzelne ethnische Gruppe darstellen.

Die Bevölkerung des Südwestens umfasst 30 % der Bevölkerung, aufgeteilt in fünf große ethnische Gruppen: Banyankole und Bahima, 10 %; der Bakiga, 8%; Banyarwanda, 6%; der Bunyoro, 3%; und der Batoro, 3%). Die Bewohner des Nordens, größtenteils nilotisch, sind die nächstgrößte Gruppe, darunter die Langi mit 6% und die Acholi mit 4%. Im Nordwesten befinden sich die Lugbara mit 4 % und die Karamojong mit 2 % das deutlich trockenere, weitgehend pastorale Gebiet im Nordosten. Europäer, Asiaten und Araber machen etwa 1% der Bevölkerung aus, der Rest entfällt auf andere Gruppen. Ugandas Bevölkerung ist überwiegend ländlich, und die Dichte ist in den südlichen Regionen am höchsten.

BEVÖLKERUNGSGRAPH


Schau das Video: Vergiftete Heimat - Die netten Rechten von nebenan. SWR Doku über die Identitäre Bewegung (Januar 2022).