Information

Erinnerungen und Briefe von General Robert E. Lee


Von Professor Wm. Trient

Professor William P. Trent schreibt in seinem "Robert E. Lee", nachdem er kurz die Bewegungen der streitenden Armeen beschrieben hat:

„Dann gab es nichts anderes zu tun, als das Scheitern der Kampagne anzuerkennen. Die konföderierte Regierung zog ihre Truppen zurück und schickte sie woanders hin. Lee, den die Presse beschimpfte und sogar ehemalige Freunde begannen, als überbewertet zu betrachten, wurde beauftragt, das Departement South Carolina zu kommandieren. Georgia und Florida und ihre westlichen Grafschaften waren für immer an das Old Dominion verloren. Es muss damals ein vernichtender Schlag für Lee gewesen sein, aber er ertrug es klaglos... Und wenn alles gesagt ist, kann kein Kommandant, wie groß er auch sein mag, Erfolg haben gegen schlechte Straßen, schlechtes Wetter, Krankheit der Truppen, Mangel an Urteilsvermögen und Harmonie unter den Untergebenen und einen starken, wachsamen Feind. Doch genau das wurde von Lee erwartet."


Schau das Video: 20-Fragen-Buch-TAG (Januar 2022).