Information

Geschichte der Schottischen Liga


Die Scottish League wurde 1890 gegründet. Queen's Park, ein Amateurclub, durfte zunächst nicht an dem Wettbewerb teilnehmen. Abercorn, Cambuslang, Celtic, Cowlairs, Dumbarton, Glasgow Rangers, Heart of Midlothian, Renton, St Mirren, Third Lanark und Vale of Leven kämpften in der Saison 1890/91 um den Titel. Dumbarton und Rangers errangen beide die gleiche Punktzahl und wurden nach einem 2:2-Unentschieden im Play-off zu gemeinsamen Gewinnern des Wettbewerbs erklärt.

Seit 1890 dominieren Glasgow Rangers und Celtic den Wettbewerb. Rangers hat 51 Mal den Meistertitel gewonnen, während Celtic 40 Mal Meister wurde. Das gleiche gilt für den Scottish Cup, bei dem Celtic 33 Mal im Vergleich zu den Rangers 31 gewann.


Schottische Premiership

Die Schottische Premiership, bekannt als Cinch Premiership aus Sponsoring-Gründen [1] ist die höchste Spielklasse der Scottish Professional Football League (SPFL), der Ligakonkurrenz für professionelle Männerfußballvereine in Schottland. Die Scottish Premiership wurde im Juli 2013 gegründet, nachdem die SPFL aus einer Fusion der Scottish Premier League und der Scottish Football League hervorgegangen war. [2] Es gibt 12 Teams in dieser Division, wobei jedes Team 38 Spiele pro Saison bestreitet. Sechzehn Vereine haben seit ihrer Gründung in der Saison 2013/14 in der schottischen Premiership gespielt. Rangers sind die aktuellen Meister der Liga, nachdem sie die schottische Premiership 2020-21 gewonnen haben. Dies war insgesamt ihre 55. schottische Meisterschaft und endete eine Serie von neun Meistertiteln in Folge von Celtic.

Schottische Premiership
Gegründet2. August 2013 vor 7 Jahren
LandSchottland
StaatenbundUEFA
Anzahl Teams12
Level auf Pyramide1
Abstieg nachSchottische Meisterschaft
Inländische Tasse(n)Schottischer Pokal
Ligapokal(e)Schottischer Ligapokal
Internationale Pokal(e)UEFA Champions League
UEFA Europa League
UEFA Europa Conference League
Aktueller MeisterRangers (1. Titel) [Anmerkung 1]
(2020–21)
Die meisten MeisterschaftenKeltisch (7 Titel) [Anmerkung 1]
TV-PartnerSky Sports
BBC Alba
BBC Schottland
Liste der internationalen Sender
Webseite www.spfl.co.uk
Aktuell: 2021–22 Scottish Premiership


Geschichte der Scottish League - Geschichte

SCHOTTISCHER FUßBALLHISTORIKER

Das vierteljährlich erscheinende Magazin feiert die Geschichte und Folklore des schottischen Fußballs.

Ein umfassendes INHALTSVERZEICHNIS für jede Ausgabe von SCOTTISH FOOTBALL HISTORIAN ist für 2 plus 70 Pence UK p&p erhältlich. sfindex

NEUER LOOK - 32 Seiten, durchgehende Farbfotos

Die neueste Ausgabe ist Nr. 157, die zweite von 2021, die Artikel über

Die Herstellung von Hampdens 150.000 Kapazitäten durch Douglas Gorman

Willie Groves' Grab von John Weir (Celtic, Hibs, Aston Villa, West Brom)

1915: Nat McLeavie (Irvine Meadow) wird von Gordon McCreath in Aktion verwundet

Nachkriegsspieler aus dem Rest Großbritanniens von Jim Stewart

Ärger bei Hibs v Hearts 1886 von Forrest Robertson

Robert Smiths Riposte im Jahr 1871 von Frank McCrossan

Als Rothes der Highland League beitrat von Peter Myers

Archie Robertson (Clyde, Morton und Cowdenbeath) erinnert sich an David A. Allan

East Fife gegen Rangers 1954: ein Spiel mit zwei Hälften von Jim Stewart

Was ist in einem Namen von Forrest Robertson

Buchbesprechung zu Dundee Goalkeeper Greats von Kenny Ross

Jim McLean (Hamilton Accies, Clyde, Kilmarnock, Dundee und Dundee United)

Tommy Docherty (Celtic, Preston, Arsenal, Chelsea, Schottland, Manchester United usw.)

Johannes Edvaldsson (Keltisch, Motherwell, Island)

Gordon Frew (Dundee und Südafrika)

Bobby Davidson (Kilbirnie Ladeside)

Josef Venglos (Aston Villa, Celtic, Tschechoslowakei)

John McSeveney (Hamilton Accies, Sunderland, Cardiff, Newport County, Hull City usw.)

Columb McKinley (Tal von Leven, Airdrie, Dumbarton)

Eddie Connachan (Dunfermline, Middlesbrough, Schottland, Falkirk, Südafrika)

Russell Brebner (Hill of Beath Hawthorn, Kelty Hearts)

Barrie Mitchell (Arbroath, Dunfermline, Aberdeen, Tranmere Rovers usw.)

George Brown (Alloa, St. Mirren)

John McGuinness (Albion Rovers, Stirling Albion, East Stirling)

John Grant (Hibs, Schottland, Raith Rovers)

Matt Tees (Cambuslang Rangers, Airdrie, Grimsby Town, Charlton, Luton Town)

Joe Frickleton (East Stirling, Südafrika)

Chic McClelland (Aberdeen, Motherwell, Dundee, Montrose)

Davie Sneddon (Dundee, Preston, Kilmarnock, Raith Rovers, Stranraer)


Jede Ausgabe umfasst 32 Seiten und enthält Originalrecherchen über die Geschichte des Fußballs in Schottland, seine Persönlichkeiten, Spieler, Mannschaften usw. Reproduktionen von längst vergessenen Artikeln über Buchbesprechungen der schottischen Fußballgeschichte, Nachrufe, Informationsaustausch sowie Nachrichten und Ansichten von Interesse an alle, die sich für die Geschichte des schottischen Fußballs interessieren.

Jede Ausgabe kostet 2 plus 80p p&p (nur UK) von John Litster, 38 Lowther Road, Norwich, NR4 6QW. Bitte addieren Sie weitere 80 Pence für den Versand nach Europa und zusätzlich 1,30 € pro Ausgabe für den Luftpostversand außerhalb Europas.
Zeichnungen können für eine beliebige Anzahl von Emissionen in Vielfachen der oben genannten Beträge erfolgen.

Schecks sollten auf J. Litster ausgestellt werden. Klicken Sie für andere Zahlungsmethoden

Weitere Anfragen bitte telefonisch unter 01603 449237 oder per E-Mail [email protected]

Frühere Ausgaben aller früheren Ausgaben des Magazins sind zum Preis von 2 € zzgl. Porto erhältlich. Bitte legen Sie für Europa und außerhalb Europas ausreichend zusätzliches Porto bei.

EIN REKORD DER SPIELER DER SCOTTISH LEAGUE DER NACHKRIEG


VERSION 7 JETZT VERFÜGBAR (1646-47 bis 2017-18)

Was gibt's Neues ? Statistiken für 2012/13 und 2017/18, repräsentative Spieleinsätze, weitere Karrieredetails und korrigierte Fehlermeldungen und viele andere Statistiken (insbesondere Geburtsdaten) wurden zu bestehenden Aufzeichnungen hinzugefügt.

Neue Features : Schottische Schulen, Jugend und Amateur-Jugendkappen. Finalisten des BP/SFA Youth Cup. Details zum schottischen Kader/Reserve bis Mitte der 1970er Jahre. Stark verbesserte Informationen zur Junioren-/Nichtliga-Karriere, einschließlich der Einsätze für Junioren in Schottland. Die Manager jedes Liga-Club-Spielers, mit Querverweisen.

Für jeden Spieler, mit jedem Scottish League-Klub, für jede Saison von 1946/47 bis einschließlich 2017/18, die folgenden Informationen, Zeile für Zeile, Saison für Saison:

Einsätze, Tore und Ersatzeinsätze in der Scottish League, dem Scottish League Cup, dem Scottish Cup, europäischen Wettbewerben und allen anderen wichtigen Wettbewerben der ersten Mannschaft (z. B. Texaco, Anglo Scottish, Spring Cup, B Division Supplementary Cup, Coronation Cup, European Super Cup, Challenge Cup, Summer Cup, etc etc, aber ausgenommen lokale Cups.) Enthalten sind Details zu repräsentativen Spielauftritten bei Schottland Full, B, Under 21/23, Scottish League und International Trial Match Levels, Schools und Youth Internationals.

Wenn möglich, werden Geburtsdatum, Datum der Unterzeichnung (plus vorheriger Verein), Größe, Gewicht und Spielposition angegeben, und es ist möglich, den Beitrag jedes Spielers zu seinem Verein aufzuzeichnen Ligapositionen und die letzten Phasen von Pokalwettbewerben.

Wenn diese Informationen gedruckt werden, würden sie 4.000 Seiten füllen, daher sind sie nur in digitaler Form im Microsoft Office Excel-Tabellenformat verfügbar (lesbar auf allen Tabellenkalkulationsplattformen)

Es kann auf CD-ROM, USB-Speicherstick oder über Dropbox geliefert werden

zum Preis von 19,50, UK Post frei von
John Litster, 38 Lowther Road, Norwich NR4 6QW.

Im Ausland ansässige Personen sollten zusätzliche 2 für das Luftpostporto hinzufügen. Schecks zahlbar an J Litster bitte, oder für Details zur Zahlung per Banküberweisung oder Paypal klicken Sie auf Zahlungen

SUCHEN SIE NACH EINEM VERWANDTEN? Wenn Sie Informationen zur schottischen Fußballkarriere eines Verwandten erhalten möchten, werden diese KOSTENLOS zur Verfügung gestellt. Senden Sie einfach eine E-Mail an [email protected]

EIN REKORD VON VOR -SPIELER DES KRIEGES SCOTTISH LEAGUE

Spieler für Spieler, Saison für Saison, Einsätze und Torrekorde in Spielen der Scottish League und des Scottish Cup für jeden Spieler zwischen 1890 und 1946.

Enthalten sind das Datum der Unterzeichnung, die unterschriebenen Vereine, zusammenfassende Informationen über die Karrieren der Schotten außerhalb Schottlands (hauptsächlich in England) und, sofern bekannt, Geburts- und Sterbedaten.

Ebenfalls enthalten sind repräsentative Auftritte - volle Schottland-Caps, internationale Trials, Scottish League-Caps, Inter-Association-Spiele, Nationalspieler in Kriegszeiten, Amateur-Nationalspieler usw.

Junior-Cup-Finalisten sind enthalten, und es gibt Details zu den Managerkarrieren der Schotten.

Die Daten umfassen alle drei Saisons der Third Division in den 1920er Jahren und die meisten der Kriegszeiten (die in einem späteren Upgrade abgeschlossen werden)

Erhältlich auf CD-Rom im Microsoft Excel-Format

Wenn Sie es vorziehen (oder keine CD-ROM auf Ihrem Computer haben), kann Ihnen das herunterladbare Paket per E-Mail zugesendet werden.

19.50, UK Post kostenlos, ab
John Litster, 38 Lowther Road, Norwich NR4 6QW.
Schecks zahlbar an J. Lister. Käufer im Ausland addieren bitte 2 für Luftpost p & p.
Um für eines unserer Produkte zu bezahlen, klicken Sie auf Zahlungen

VOR -WAR SCOTTISH LEAGUE ERGEBNISSE, SCORER, TEILNAHMEN

Von 1890 bis 1939, für jedes Spiel der Scottish League, korrekte Daten, Ergebnisse und Torschützen. Anwesenheiten werden auch dort angegeben, wo sie veröffentlicht wurden.

Diese Auflistung enthält 122 Änderungen des Veranstaltungsortes gegenüber früheren Veröffentlichungen 9 Änderungen der Ergebnisse 60 Änderungen der Notenlinien und 116 Änderungen der Daten gegenüber früheren Versionen.

Alle Details zu allen gelöschten Datensätzen und den meisten abgebrochenen Spielen sind enthalten.

Die drei Third-Division-Saisons Mitte der 1920er Jahre sind enthalten.

Die Informationen werden auf CD-Rom in Form von Microsoft Office Excel-Tabellen zum Preis von 19,50 €, UK-Post kostenlos, von John Litster bereitgestellt.
38 Lowther Road, Norwich, NR4 6QW.

Wenn Sie es vorziehen (oder keine CD-ROM auf Ihrem Computer haben), kann Ihnen das herunterladbare Paket per E-Mail zugesendet werden.

Schecks zahlbar an J. Lister. Im Ausland ansässige Personen fügen bitte 2 für Luftpost hinzu.
Um für eines unserer Produkte zu bezahlen, klicken Sie auf Zahlungen

TISCHE DER SCHOTTISCHEN LEAGUE

Warum brauchen Sie noch eine weitere Version davon, es wurden schon mehrere Bücher veröffentlicht? Ja, aber sie sind alle falsch!

Alle früheren Bücher haben die Folgen von Fehlern in den Daten, aus denen sie zusammengestellt wurden, enthalten. Dazu gehören Änderungen der Spielorte, wo Heim- und Auswärtsmannschaften vertauscht wurden, neun Änderungen der Ergebnisse, die sich auf die Platzierung der Mannschaften auswirken 60 Änderungen der Spielstände, die sich auf die Gesamtzahl der Tore auswirken (und für die meisten Mannschaften geänderte Meilensteinereignisse, 1000. erzieltes Tor, 2000. Gegentore) etc).

Alle Details zu allen gelöschten Datensätzen sind enthalten.

Auf der CD-Rom ist ein Word-Dokument enthalten, in dem alle Änderungen an zuvor veröffentlichten Daten aufgeführt sind, die rund 300 Spiele betreffen.

Die Informationen werden auf CD-Rom in Form von Microsoft Office Excel-Tabellen zum Preis von 5 € (UK-Post kostenlos) von John Litster bereitgestellt.
38 Lowther Road, Norwich, NR4 6QW.

Wenn Sie es vorziehen (oder keine CD-ROM auf Ihrem Computer haben), kann Ihnen das herunterladbare Paket per E-Mail zugesendet werden.

Schecks zahlbar an J. Lister. Im Ausland ansässige Personen fügen bitte 2 für Luftpost hinzu.
Um für eines unserer Produkte zu bezahlen, klicken Sie auf Zahlungen

EINE GROSSE ERGÄNZUNG ZUR SCHOTTISCHEN FUSSBALLGESCHICHTE

DER GLÄSERBECHER von Forrest H.C. Robertson

150 Seiten illustrierte Geschichte mit

Der Glasgow Cup, in seiner Blütezeit vor dem Zweiten Weltkrieg, zog mehr Zuschauer an als die entsprechenden Ligaspiele zwischen den sechs Klubs, die um die beeindruckende viktorianische Trophäe kämpften. Noch in den 1970er Jahren zogen die Spiele zwischen den Rangers und Celtic im Wettbewerb zwischen 32.700 und 70.500 Zuschauer an.

Der Wettbewerb zu Beginn der Saison hatte in den Augen seiner Teilnehmer Vorrang vor Ligaspielen, und eine umfassende Geschichte ist längst überfällig. Das 150-seitige Softback-Buch von Forrest Robertson bietet einen vollständigen statistischen und narrativen Bericht über die lange Geschichte des Glasgow Cups

9 plus 1,90 UK p&p von John Litster, 38 Lowther Road , Norwich , NR4 6QW Porto und Verpackung nach Europa betragen 5,00, anderswo im Ausland 8. Schecks zahlbar an J.Litster. Zahlungen können per Paypal oder direkt elektronisch erfolgen - klicken Sie auf Zahlungen für weitere Details

UNBEDINGTES BUCH FÜR SCHOTTISCHE FUßBALLFANS

50 JAHRE SCHOTTISCHER FUßBALL

Von Baxter bis Balde, von The Beatles bis Bankruptcy
1963 bis 2013 beschrieben und erinnert von John Litster
(Es hieß fast Fifty Shades of Green and Blue!)

Auf 306 Seiten beschreibt der schottische Fußballhistoriker und ehemalige Fußballvereinsadministrator John Litster seine 50-jährige Erfahrung mit schottischem Fußball, seine Studien über die Entwicklung und den Betrieb des Spiels und die Veränderungen, die er seit seinem ersten Fußballspiel bemerkt hat Spiel am 26. Oktober 1963.

Er beschreibt die neuen Erfahrungen, die er machte, als er zum ersten Mal das Gelände besuchte, geschichtsträchtige Spiele besucht wurden, großartige Spieler und Mannschaften gesehen wurden, bemerkenswerte Karrieren begonnen und beendet wurden. Es wird über die neuen Einflüsse im Spiel (Agenten, Internet, Fernsehen, die Bosman-Regel, alle Sitzstadien usw.)

Berichte aus erster Hand über mehrere wichtige Vorfälle im Spiel tragen zu diesem Bild sich ändernder Zeiten bei - St. Johnstones überraschende Entlassung von Alex Totten, Graeme Sounesss Streit mit einer Teedame, als Fergie dachte, Hearts hätte die Liga gewonnen, und einige andere .

Diese Geschichten, persönlichen Beobachtungen, Meinungen, konstruktive Kritik und Geschichten von menschlichem Interesse sind verwoben mit einer Geschichte des schottischen Fußballs von 1963 bis 2013, verpackt in 306 Textseiten - es gibt keine Statistiken oder Fotos.

10 plus 3 UK p&p von John Litster, 38 Lowther Road, Norwich NR4 6QW Porto und Verpackung im Ausland betragen 7. Schecks zahlbar an J.Litster
Klicken Sie auf Zahlungen für weitere Details

GESCHICHTE DES QUEEN’S PARK FOOTBALL CLUB
1867-1917 von Richard Robinson


Originalexemplare dieses Buches, das 1921 veröffentlicht wurde, werden heute für weit über 200 € verkauft. Jetzt können Anhänger des Queen’s Park und Studenten der Geschichte des schottischen Fußballs diesen Bericht aus erster Hand über das erste halbe Jahrhundert der schottischen Fußballgeschichte für „weniger als einen Zehner“ erwerben. Der gesamte Inhalt dieses bemerkenswerten Buches wurde originalgetreu in einer 300-seitigen Softcover-Version wiedergegeben.


Richard Robinson schrieb die erste Geschichte des Queen’s Park Football Club anlässlich des Vereinsjubiläums im Jahr 1917. Sie wurde 1921 veröffentlicht und im Laufe der Jahrzehnte wurden die wenigen verbliebenen Exemplare des Buches sehr selten und teuer in der Anschaffung . Der Inhalt des Buches bietet einen einzigartigen und faszinierenden Bericht über die ersten fünf Jahrzehnte des organisierten Fußballs in Schottland und bis zu einem gewissen Grad in ganz Großbritannien, erzählt von einem bahnbrechenden Fußballautor aus persönlicher Erinnerung und mit Zugang zu Originaldokumenten und Aufzeichnungen.

Zu den ausführlichen Themen gehören die Geburt des Scottish Cup, die Gründung des Scottish Football Association, die Gründung des internationalen Fußballs, die Gründung der Scottish League und die Einführung von Professionalität Das Buch bietet auch einen detaillierten und maßgeblichen Bericht über die ersten fünf Jahrzehnte des berühmten Fußballvereins und seiner ebenso renommierten Stadien.

Diese Reproduktion soll es Fußballbegeisterten und Historikern des 21. Jahrhunderts ermöglichen, die einzigartigen Einblicke des Originalbuchs zu einem erschwinglichen Preis zu genießen.


Erhältlich zum Preis von 9,99 € plus 2,51 UK p&p (=12,50 €) von John Litster, 38 Lowther Road, Norwich, NR4 6QW. Senden Sie einen Scheck, eine Postanweisung oder klicken Sie für alternative Methoden auf Zahlungen

WEISSE FEDER DES FUßBALLS

Der Kampf ums Überleben des schottischen Fußballs in den ersten Monaten des Ersten Weltkriegs.
Von John Lister

Die Geschichte des Footballer’s Battalion im Großen Krieg von 1914-1918 ist bekannt, aber seine Bildung und die anschließende Dezimierung im Konflikt sind nur die Spitze eines Eisbergs, auf dem der professionelle Fußball in Schottland kurz vor der Auflösung stand die ersten Monate des Ersten Weltkriegs.

Auf über 100 Seiten wird die Reaktion des schottischen Fußballs auf den Ausbruch des Krieges beschrieben, gefolgt von dem großen öffentlichen Aufschrei, dass der Fußball gestoppt werden soll, da er angeblich junge Männer daran hindert, sich freiwillig für das Gemetzel an der Westfront zu melden. Der Abstieg des Fußballs und der PR-Triumph der Bildung des McCrae-Bataillons werden ebenso detailliert beschrieben wie die Folgen der Unterbrechung der Kriegsjahre für den schottischen Fußball.

Ebenfalls enthalten sind umfassende Statistiken zu den vollständigen Ergebnissen und Torschützen der Saison 1914-15, Spiel-für-Spiel-Auftrittstabellen für alle Klubs der ersten und (einzigartigen) zweiten Liga und eine detaillierte Analyse der Auswirkungen des Ersten Weltkriegs auf die Fußballkarrieren von die Spieler der Scottish League von 1914-15.

Auf den 160 Seiten des Buches ist der Inhalt der 1918 erschienenen Broschüre The Hearts and the Great War von John McCartney . wiedergegeben

10 zzgl. Schecks zahlbar an J.Litster. Zahlungen können per Paypal oder direkt elektronisch erfolgen - klicken Sie auf Zahlungen für weitere Details

DRITTER LANARK
Leben und Tod des Hi-Hi
von John Lister

Die Geschichte des Todes eines Clubs und die Spurensuche nach den Wurzeln der Probleme, die 1967 im Aussterben von Third Lanark gipfelten, wird in der einen Hälfte dieses großen Buches erzählt.

Die andere Hälfte erzählt von der Geschichte des 1872 gegründeten Klubs, dem zweimaligen Gewinner des schottischen Pokals, dem schottischen Ligameister 1904 und einer Macht im schottischen Fußball im ersten halben Jahrhundert.

Außerdem wird die Geschichte der beiden Cathkin Parks erzählt, die vor dem Ersten Weltkrieg Austragungsort schottischer Pokalfinals und internationaler Spiele waren.

Die Statistiken umfassen Ergebnisse, Torschützen (für beide Teams) und Zuschauerzahlen für alle Liga-, Pokal- und lokalen Pokalspiele sowie Saison-für-Saison-Zusammenfassungsstatistiken für Auftritte in Liga- und schottischen Pokalen.

250 große Seiten, gebunden, Schutzumschlag. 25 (einschließlich UK-Porto) von
John Litster, PM Publications, 38 Lowther Road, Norwich, NR4 6QW.

Klicken Sie auf Zahlungen für weitere Details
Senden Sie eine E-Mail an [email protected] für die Versandkosten im Ausland

Third Lanark war in den ersten 50 Jahren seines Bestehens einer der Top-Clubs im schottischen Fußball. Thirds wurden 1872 gegründet und waren Gründungsmitglieder des Scottish Football Association und der Scottish Football League, deren Meisterschaft sie 1904 gewannen. Sie gewannen zweimal den Scottish Cup und ihre letzten beiden Stadien, beide hießen Cathkin Park, waren Austragungsort des Scottish Cup Finals und Schottland Länderspiele.


In seinem letzten Jahrzehnt spielte der Verein in einem schottischen Ligapokal-Finale und wurde Dritter in der First Division und erzielte dabei 100 Ligatore. Diese bemerkenswerte Geschichte und die beeindruckende Liste der schottischen Nationalspieler, die für den Verein gespielt haben, machen es umso verwirrender, dass sie 1967, in ihrem 95. Lebensjahr, sterben durften.


Ihr Tod wird im Volksmund dem Handeln ihres Mehrheitsaktionärs in den letzten fünf Jahren des Bestehens des Clubs zugeschrieben, aber der Grund für den Untergang des Clubs ist nicht ganz so einfach und einfach wie die Misswirtschaft durch einen Mann.


Die Saat für die Zerstörung des Clubs wurde bereits in den frühen Jahren des 20. der zweite) Cathkin Park, die Kosten für die Entwicklung zu einem modernen Stadion, das über 40.000 Zuschauer für Glasgow-Derbys fassen könnte, die finanzielle Belastung des Vollzeitfußballs und die Schwierigkeit, Spitzenspieler zu ersetzen, die entweder in den Ruhestand gegangen sind oder für einen erheblichen Teil übernommen wurden Gebühren.


Während diese Unterströmungen die Fundamente des berühmten alten Clubs lockerten, beobachtete die treue Anhängerschaft des Clubs das Auf und Ab seines Spiels.


Beide Geschichten, auf und neben dem Feld, werden auf den Seiten dieses Buches gleichzeitig erzählt. Ebenfalls enthalten sind vollständige Statistiken zu den Spielen in Liga und Pokalen sowie zu den Spielern, die daran teilgenommen haben. Anfänglich eine Geschichte von Bemühungen und Erfolg, hat sie fast ein Jahrhundert später das traurigste Ende. Das Buch erklärt, wie und warum dies geschah, und gibt die Gründe an, warum der Club, der die Karrieren von Jimmy Brownlie, Jimmy Mason, Jimmy Denmark, Jimmy Carabine, Ally McLeod, Bobby Mitchell, Ronnie Simpson und der berühmten Stürmerlinie von Goodfellow begann, Hilley, Harley, Gray und McInnes sind nicht mehr bei uns.

Die Jungs von Leven's Winding Shore:
Eine Geschichte des Vale of Leven Football Club

von John Weir


108 Seiten über Geburt, Erfolge, Misserfolge und Tod eines der führenden Klubs im schottischen Fußball des 19. Jahrhunderts. Illustriert, mit Statistiken und Funktionen, die noch nie zuvor veröffentlicht wurden.
Die definitive Geschichte der ehemaligen schottischen Pokalsieger und Mitglieder der Scottish Football League, Vale of Leven
Erhältlich bei John Litster, PM Publications, 38 Lowther Road, Norwich, NR4 6QW
Preis 4,95 plus 90p Porto.

Klicken Sie auf Zahlungen für weitere Details.

EIN GROSSARTIGER NEUER NOVEL FÜR SCHOTTISCHE FUßBALLFANS

WIE SCHOTTLAND GEWONNEN DIE WELTMEISTERSCHAFT

Ein Roman von John Jackson

Das ultimative Wohlfühlbuch für jeden Schotten

Es ist Mittwoch, der 7. Februar 2018, und St. Johnstone-Manager Jimmy Murray sieht sich eine Wiederholung des Scottish Cup zwischen Hearts und Dunfermline Athletic an. Beim Verlassen des Stadions führt er zwei Gespräche, die in den nächsten 151 Tagen eine Reihe von Ereignissen einleiten, die sein Leben - und das Leben jedes Schotten - und den Lauf der Weltfußballgeschichte verändern werden. Die Wendungen, wie Schottland die Weltmeisterschaft 2018 gewonnen hat, werden in diesem 260-seitigen Softback-Roman spannend beschrieben.

9 zzgl. Schecks zahlbar an J.Litster. Zahlungen können per Paypal oder direkt elektronisch erfolgen - klicken Sie auf Zahlungen für weitere Details

WIE DER Pokal WAR GEWONNEN

Eine Geschichte der schottischen Pokalfinals in Worten und Statistiken
von Forrest H. C. Robertson

Vom 21. März 1874 im 1st Hampden Park in Crosshill bis zum 17. Mai 2014 im Celtic Park wird jedes schottische Pokalfinale durch einen Spielbericht und detaillierte Spielstatistiken beschrieben, von denen viele zum ersten Mal veröffentlicht werden. Enthalten sind die vollständigen Namen der teilnehmenden Spieler, nicht eingesetzten Ersatzspieler, Schiedsrichter, Schiedsrichter und Linienrichter sowie Anstoßzeiten.

Im Anschluss an die Erzählung werden die Daten dann zusammengefasst und hervorgehoben, um eine vollständige alphabetische Liste der Spieler bereitzustellen, die im schottischen Pokalfinale erschienen sind, sowie Listen der Spieler, die die meisten Finalteilnahmen absolviert haben, die meisten Tore erzielt haben, für verschiedene Vereine in der Endrunde gespielt haben usw Hervorgehoben sind schnellste Tore, neueste Tore, jüngste und ältere Spieler, Elfmeter, Freistoßtore, Hattricks, Eigentore, Spielorte, Platzverweise, Schiedsrichter, Verwandte, Farbkollisionen usw. Ebenfalls enthalten sind Listen der Kapitäne und Manager von die Pokalfinalisten.

Kurz gesagt - alles, was Sie schon immer über das schottische Cup-Finale wissen wollten, finden Sie in diesem 160-seitigen Buch.
Eine spannende Lektüre – und ein tolles Nachschlagewerk.

DAS BUCH IST AUSVERKAUFT, aber eine PDF-Version ist für 5 erhältlich bei John Litster, 38 Lowther Road, Norwich, NR4 6QW Dieses kann per Dropbox, auf CD-Rom (zufügen 1 für p&p, 5 im Ausland) oder on . gesendet werden ein Mehrweg-USB-Stick (add 2)

Zahlungen können per Paypal oder direkt elektronisch erfolgen - klicken Sie auf Zahlungen für weitere Details

IMMER NÄCHSTE JAHRESZEIT

125 Jahre Raith Rovers Football Club

Das 384 Seiten starke Buch feiert 125 Jahre Raith Rovers, ist AUSVERKAUFT und eine Neuauflage ist nicht geplant.

Stattdessen ist der gesamte Inhalt des Buches, einschließlich aller Abbildungen und vollständigen Statistiken von 1883 bis 2008, sowie Originalseitenlayouts auf einer CD-Rom im PDF-Dateiformat verfügbar.

Wenn Sie es vorziehen (oder keine CD-ROM auf Ihrem Computer haben), kann Ihnen das herunterladbare Paket per E-Mail zugesendet werden.

Diese CD-Rom kann für 15,- Euro inklusive UK-Porto beim Autor und Verlag erworben werden.
John Litster, 38 Lowther Road, Norwich, NR4 6QW

Käufer, die im Ausland wohnen, sollten zusätzlich 1 € für Porto und Verpackung hinzufügen.
Klicken Sie auf Zahlungen für weitere Details.

ROVERS RECALED Band 2
Das zweite Buch mit 100 Seiten von Raith Rovers Bildern und Fotografien, komplett mit erklärendem Text. 7.95 plus 1 Porto

Die oben genannten sind erhältlich bei John Litster, 38 Lowther Road, Norwich, NR4 6QW

Ich habe eine große Auswahl an Raith Rovers-Programmen, Handbüchern, Fotos und anderen Erinnerungsstücken zum Verkauf. Einige von ihnen sind an anderer Stelle auf dieser Website aufgeführt (klicken Sie hier), aber wenn Sie spezielle Anforderungen haben, wenden Sie sich bitte an John Litster unter der oben genannten Adresse, per E-Mail [email protected] oder telefonisch unter 01603 449237.

Um zur Seite Fußballgeschichte dieser Website zurückzukehren, klicken Sie hier Fußballgeschichte


Willkommen bei SCOTTISHLEAGUE.NET - einer FOOTBALL HISTORIES-Website. Diese Seite wurde vom schottischen Fußballhistoriker David Ross erstellt. Seit über 30 Jahren durchsucht David Bibliotheken, Bücher, Zeitungen und Zeitschriften in ganz Großbritannien und sammelt eine umfassende Geschichte des schottischen Fußballs.

Auf dieser Website finden Sie einige der Früchte dieser Suche. Jede Mannschaft, die derzeit in Schottland Liga-Fußball spielt, wird hier mit Details zu ihren vergangenen Erfolgen und in einigen Fällen auch zu ihren Misserfolgen vorgestellt. Liga-Triumphe, Pokalsiege, Abstiegskämpfe – alle haben einen Platz auf scottishleague.net. Vom Gewinn des ersten schottischen Pokals durch Queen's Park im Jahr 1874 bis hin zu den Ereignissen im Jahr 2010 ist diese Seite allen Aspekten des schottischen Fußballs gewidmet. Und nur Fußball. Es gibt ein paar Fußballwerbungen, aber keine Bannerwerbung, keine Pop-ups, keine Ablenkungen jeglicher Art.

Und jeder Verein hat hier seinen Platz. Während das Internet mit Man Utd- oder Old Firm-Sites überfüllt ist, gibt es nur wenige, die sich auf das andere Gesicht des Fußballs konzentrieren – auf die Teams, die ständig ums Überleben kämpfen. Auf scottishleague.net erfährst du genauso viel über Raith wie über Rangers. Und die Site wird regelmäßig mit neuen Artikeln zum schottischen Spiel auf den Forumsseiten aktualisiert.

Wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen, besuchen Sie doch unsere Bestellseite. Dort finden Sie Details zur 'The Complete Scottish Football History'-Reihe, die jeden Verein, jedes Spiel, jeden Spielstand und fast jedes Publikum in allen wichtigen Wettbewerben umfasst. Möchten Sie wissen, wann Berwick die Rangers im Scottish Cup besiegt hat? Oder welcher Unterligist hat Celtic 50 Jahre vor Inverness Caledonian Thistle eliminiert? Welche Mannschaften haben vor fast 80 Jahren in der Dritten Liga gespielt? Wen hat East Fife auf dem Weg zum Pokalsieg als Zweitligist besiegt? Die Antworten sind in fast 400 Dateien und fast 2.500 Seiten enthalten. Plus eine Reihe von Textverläufen mit insgesamt über 20.000 Wörtern, die alle wichtigen Turniere abdecken. Über den Link oben auf jeder Seite können Sie kostenlose Muster herunterladen.


Willkommen bei SCOTTISHLEAGUE.NET - einer FOOTBALL HISTORIES-Website. Diese Seite wurde vom schottischen Fußballhistoriker David Ross erstellt. Seit über 30 Jahren durchsucht David Bibliotheken, Bücher, Zeitungen und Zeitschriften in ganz Großbritannien und sammelt eine umfassende Geschichte des schottischen Fußballs.

Auf dieser Website finden Sie einige der Früchte dieser Suche. Jede Mannschaft, die derzeit in Schottland Liga-Fußball spielt, wird hier mit Details zu ihren vergangenen Erfolgen und in einigen Fällen auch zu ihren Misserfolgen vorgestellt. Liga-Triumphe, Pokalsiege, Abstiegskämpfe – alle haben einen Platz auf scottishleague.net. Vom Gewinn des ersten schottischen Pokals durch Queen's Park im Jahr 1874 bis hin zu den Ereignissen im Jahr 2010 ist diese Seite allen Aspekten des schottischen Fußballs gewidmet. Und nur Fußball. Es gibt ein paar Fußballwerbungen, aber keine Bannerwerbung, keine Pop-ups, keine Ablenkungen jeglicher Art.

Und jeder Verein hat hier seinen Platz. Während das Internet mit Man Utd- oder Old Firm-Sites überfüllt ist, gibt es nur wenige, die sich auf das andere Gesicht des Fußballs konzentrieren – auf die Teams, die ständig ums Überleben kämpfen. Auf scottishleague.net erfährst du genauso viel über Raith wie über Rangers. Und die Site wird regelmäßig mit neuen Artikeln zum schottischen Spiel auf den Forumsseiten aktualisiert.

Wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen, besuchen Sie doch unsere Bestellseite. Dort finden Sie Details zur 'The Complete Scottish Football History'-Reihe, die jeden Verein, jedes Spiel, jeden Spielstand und fast jedes Publikum in allen wichtigen Wettbewerben umfasst. Möchten Sie wissen, wann Berwick die Rangers im Scottish Cup besiegt hat? Oder welcher Unterligist hat Celtic 50 Jahre vor Inverness Caledonian Thistle eliminiert? Welche Mannschaften haben vor fast 80 Jahren in der Dritten Liga gespielt? Wen hat East Fife auf dem Weg zum Pokalsieg als Zweitligist besiegt? Die Antworten sind in fast 400 Dateien und fast 2.500 Seiten enthalten. Plus eine Reihe von Textverläufen mit insgesamt über 20.000 Wörtern, die alle wichtigen Turniere abdecken. Über den Link oben auf jeder Seite können Sie kostenlose Muster herunterladen.


Historische Fußballtrikots

Die 1890 gegründete Scottish Football League war die drittälteste nationale Liga der Welt (die Irish League wurde drei Wochen zuvor gegründet). Ursprünglich war der Wettbewerb ausschließlich Amateure (Professionalität wurde in Schottland erst 1893 anerkannt) und bestand aus elf Clubs, von denen zehn im Westen Schottlands ansässig waren. Von den ursprünglichen Mitgliedern überleben nur Celtic, Dumbarton, Hearts, Rangers und St. Mirren.

Schottland ist insofern einzigartig, als es drei recht unterschiedliche Leitungsgremien und Strukturen für den Sport hat. Der Wettbewerb "Senior" wird vom Scottish FA (SFA) geleitet und umfasst Mitglieder der Scottish Professional Football League (gegründet durch die Fusion der Scottish Football League und der Scottish Premier League im Jahr 2013), der Highland League und der Lowland League. "Junior"-Clubs spielen auf einem Niveau unter dem der Senioren-Clubs und werden vom Scottish Junior FA (SJFA) geleitet. "Junior" bezieht sich eher auf den Standard als auf das Alter der Spieler. Junior- und Seniorenclubs traten nicht gegeneinander an (mit einigen historischen Ausnahmen) und es gibt keinen Mechanismus für Clubs, um vom Junior- zum Seniorenstatus aufzusteigen, obwohl Clubs ihre Mitgliedschaft kündigen können, um einer höheren (oder niedrigeren) Stufe beizutreten. Einige Klubs, die aus der Scottish League ausgestiegen sind, spielen weiterhin im Juniorenbereich. In den letzten Jahren wurde eine ausgewählte Anzahl von Juniorenvereinen eingeladen, am Scottish FA Cup teilzunehmen.

Ein drittes Gremium, der Scottish Amateur Football Association (SAFA), beaufsichtigt etwa 1.000 Vereine in 67 verschiedenen lokalen Ligen, die auf niedrigerem Niveau spielen.

Der Scottish Juvenile FA (SJFA) wurde 1899 gegründet und organisierte das Spiel auf dem Niveau unter 21, obwohl die Altersgrenzen locker waren und in verschiedenen Stadien auf 25 und sogar 27 festgelegt wurden. Ein rivalisierender Scottish Secondary Junior FA (SSJFA) wurde 1921 gegründet und dominierte im Laufe der Zeit das Spiel auf Jugendebene. 1985 wurde die SSJFA in Association of Scottish Youth Football Clubs (ASYFC) umbenannt. 1999 fusionierte der Rumpf-SJFA mit dem ASYFC und der Jugendabteilung des Scottish Amateur FA zum Scottish Youth FA.

Bis 2015 gab es in Schottland keine Pyramidenstruktur: Die Klubs konnten zwar ihre Zugehörigkeit ändern, konnten jedoch nicht die verschiedenen Stufen durchlaufen.

1998 trennte sich die Scottish Premier League (SPL) von der Scottish Football League.

The SFA commissioned McLeish Report (2010), which called for a wholesale reorganisation of Scottish professional football, was shelved although the Rangers debacle in 2012 reinvigorated calls for reform of what many supporters and commentators regarded as a discredited and fragmented structure. Although many proposals were made, a combination of self-interest and lacklustre leadership meant none were adopted.

Finally, in June 2013 the SFL clubs voted in favour of a plan put forward by the SPL to merge the two leagues as the Scottish Professional Football League. Although nominally a merger, this was effectively a take-over by the SPL and marked the end of the Scottish Football League. Play-offs were introduced that for the first time made it possible for teams to progress from regional leagues to the top levels.


Scottish Football’s links to the rest of the world

Historically Scotland has played a significant role in the development and proliferation of association football. During the late nineteenth and early twentieth century Scots travelled across the world, integrating into different cultures and introducing their own customs. Football was a popular export and Scottish engineers, teachers, doctors and factory workers helped to organise and promote football as a recreation. The most notable individuals who originated from Scotland or can claim direct Scottish ancestry include William McGregor (The ‘Father of the Football League’ in England), Alexander Watson Hutton (the ‘Father of Argentine football’), John Prentice (the first President of the Shanghai Football League), Thomas Donohoe and Charles Miller (football pioneers in Brazil), Arthur MacPherson (first President of the Russian Football Union) and David Forsyth (the ‘father of Canadian Soccer’). In 1886 the Scottish FA co-founded the International Football Association Board, which remains the worldwide authority over football’s Laws of the Game. The Scottish FA has been affiliated to FIFA, world football’s governing body, since 1910, and UEFA, European football’s governing body, since 1954.


5 October Robert Bruce of the Rangers History site has uncovered a list of Rangers reserve title wins, which includes ones from 1894-95, 1898-99, 1905-06, 1909-10, 1910-11, 1911-12, 1912-13 and 1914-15 seasons. These championships don t tally with known records, but I ve listed them here hoping someone knows which competitions they relate to. Robert has also supplied more Scottish Reserve League tables from the 1955-1975 period, and the table from the unfinished second series of the 1967-68 Combined Reserve League .

25 September - Graham Deans, who has corresponded with Queen s Park FC, has sent me all the results of the Spiders Glasgow Cup matches.

21 September I ve added a page giving an overview of Juvenile football in Scotland . This was once a power in the land, with clubs fielding players as old as 27, but had diminished in status by the mid 1960s. Today the grade is covered by the Scottish Youth FA and has an age limit of 21.

When Inverness City joined the Juniors in 2008, they were believed to be the first from the Highland capital since the early 1900s. However it had come to light that the Inverness Junior League existed very briefly just after WWII. Not much is known about this league, except it disbanded in 1953, but I ve add a short page about it. If you can add any more about this competition, please contact me .

15 September The West of Scotland FA Cup updated.

7 September Stuart Robertson has supplied Forfarshire Cup results for most seasons between 1883 and 1936, to which I ve added a number of results from the 1960s onwards. I ve also compiled a page giving all the league and cup winners for the Scottish Amateur League .

30 August Abbey Vale Institution, which competed in the 1870s has been removed from the Club Directory . According to Harry Smith, they only played rugby and never the association code: I did some research a while back on rugby in St Andrews. Abbey Park had a brief existence as a boarding school. They fielded rugby teams but there were no references in the local paper to them playing football. Confusion could have arisen because in the 1870's-1880's many newspapers in the East of Scotland referred to rugby as football. Incidently only this week a developer is reported to have submitted plans to develop the derelict Abbey Park House.

29 August Border Amateur League winners and most of the final tables since the 1990s added. If anyone can help with a brief history of the league, please contact me .

John Meffen has forwarded the final tables of the 1949-50 C Division N&E and Graeme Gibb has sent me a photograph of Scotstoun Victoria . This states that they won the League and Jackie Robertson Cup in1932-33, but I m not certain if these were at Juvenile or Amateur level. If anyone can enlighten me, please contact me .


5 October Robert Bruce of the Rangers History site has uncovered a list of Rangers reserve title wins, which includes ones from 1894-95, 1898-99, 1905-06, 1909-10, 1910-11, 1911-12, 1912-13 and 1914-15 seasons. These championships don t tally with known records, but I ve listed them here hoping someone knows which competitions they relate to. Robert has also supplied more Scottish Reserve League tables from the 1955-1975 period, and the table from the unfinished second series of the 1967-68 Combined Reserve League .

25 September - Graham Deans, who has corresponded with Queen s Park FC, has sent me all the results of the Spiders Glasgow Cup matches.

21 September I ve added a page giving an overview of Juvenile football in Scotland . This was once a power in the land, with clubs fielding players as old as 27, but had diminished in status by the mid 1960s. Today the grade is covered by the Scottish Youth FA and has an age limit of 21.

When Inverness City joined the Juniors in 2008, they were believed to be the first from the Highland capital since the early 1900s. However it had come to light that the Inverness Junior League existed very briefly just after WWII. Not much is known about this league, except it disbanded in 1953, but I ve add a short page about it. If you can add any more about this competition, please contact me .

15 September The West of Scotland FA Cup updated.

7 September Stuart Robertson has supplied Forfarshire Cup results for most seasons between 1883 and 1936, to which I ve added a number of results from the 1960s onwards. I ve also compiled a page giving all the league and cup winners for the Scottish Amateur League .

30 August Abbey Vale Institution, which competed in the 1870s has been removed from the Club Directory . According to Harry Smith, they only played rugby and never the association code: I did some research a while back on rugby in St Andrews. Abbey Park had a brief existence as a boarding school. They fielded rugby teams but there were no references in the local paper to them playing football. Confusion could have arisen because in the 1870's-1880's many newspapers in the East of Scotland referred to rugby as football. Incidently only this week a developer is reported to have submitted plans to develop the derelict Abbey Park House.

29 August Border Amateur League winners and most of the final tables since the 1990s added. If anyone can help with a brief history of the league, please contact me .

John Meffen has forwarded the final tables of the 1949-50 C Division N&E and Graeme Gibb has sent me a photograph of Scotstoun Victoria . This states that they won the League and Jackie Robertson Cup in1932-33, but I m not certain if these were at Juvenile or Amateur level. If anyone can enlighten me, please contact me .


Schau das Video: National identitet og nyere skotsk historie (Januar 2022).