Information

Waneta YT-384 - Geschichte


Waneta

Wahrscheinlich eine abweichende Schreibweise von Waneta (q.v.).

(YT-384: dp. 218, 1. 101'0" b. 25'0", dr. 10'0"; s.
11 K.; kpl. 10; vgl. Peseakus)

Waneta (YT-384) wurde am 8. September 1943 in Brooklyn, N.Y., von Ira S. Bushey und Sonslaunched am 24. Dezember 1943 auf Kiel gelegt; fertiggestellt und am 25. April 1944 an die Marine ausgeliefert.

Am 15. Mai 1944 wurde ein großer Hafenschlepper, YTB-384, umklassifiziert, Waneta wurde zunächst der Serviceeinheit der Pazifikflotte zugeteilt und operierte aktiv in ihrer vorgesehenen Rolle, bis sie im März 1946 als Reserve außer Dienst gestellt wurde. Liegend in San Diego, Kalifornien, Waneta blieb inaktiv, bis sie im Oktober 1953 erneut zum Dienst im 6. Naval District, Charleston, SC . in Dienst gestellt wurde

Waneta führte Schlepp- und Schleppdienste durch und stand in Charleston bis in die 1970er Jahre bereit, um Feuerschutz und Lotsendienste am Wasser bereitzustellen. Inaktiviert und Anfang 1974 außer Dienst gestellt, wurde die Waneta am 1. April desselben Jahres von der Marineliste gestrichen und im Februar 1975 verkauft. Während ihrer fast zwei Jahrzehnte langen Dienstzeit im 6. Schlepper, YTM-384, im Februar 1962 und trug diese Klassifizierung für den Rest ihres aktiven Dienstes.


Waneta YT-384 - Geschichte

General William Kernan und die Stadt Tyrone

Die Stadt Tyrone, NY, hat ihren Namen von dem Dorf Tyrone, das sich fast im Zentrum der Stadt befindet. Das Dorf selbst wurde von seinem ersten Siedler, General William Kernan, nach der irischen Grafschaft Tyrone benannt. William Kernan wurde 1781 in County Longford, Irland, geboren und nahm als Teenager an der Irish Rebellion von 1798 teil. Mit einem Preis auf dem Kopf floh er aus Irland und kam um 1800 in New York City an. Seine Mutter und vier Geschwister kamen an ein paar Jahre später unterzeichnete sein Vater einen Treueid auf den König von England und blieb in Irland. Er zog nach Westen und kam zusammen mit anderen irischen Familien nach Tyrone. Er wurde 1807 eingebürgerter Staatsbürger und trat sofort der New York State Miliz bei. Sein Konflikt mit den Briten wurde während des Krieges von 1812 wieder aufgenommen, wo er unter General George McClure in den Rang eines Majors aufstieg. 1825 schied er als Brigadegeneral aus dem Milizdienst aus.

Sein Militärdienst störte sein Familienleben nicht. Er kaufte 200 Morgen Land südlich der heutigen Route 230 in Tyrone und heiratete am 31. Francis) wurde US-Senator. William selbst wurde 1833 in die gesetzgebende Körperschaft des Staates New York gewählt. Ein Nachruf im Watkins Express vom 31. März 1870 beschreibt ihn:

Er war kein schwankender Mann. Er war beharrlich bemüht, Erfolg zu haben, und sein ruhiger Humor und sein herzliches Temperament glätteten seinen rauen Weg und trugen Sonnenschein, wohin er ging. Ein solcher Charakter wie er würde die Achtung und Wertschätzung seiner Nachbarn nicht verfehlen, und er genoss sie zu jeder Zeit. Wohltätigkeit floss aus seiner Herzensgüte, und seine Wohltätigkeit wuchs mit seinen Mitteln und seinem Einfluss auf die Bevölkerung dieses Bezirks. Während seines ganzen Lebens verließen ihn dieser stille Humor, seine freundliche Gesinnung und sein herzliches Temperament nicht und sicherten ihm stets die freundliche Achtung aller Stände.

Am 16. April 1822 wurde die Stadt Tyrone aus der Stadt Wayne bei einem Treffen in Joseph Hauses Taverne westlich des Lake Lamoka gebildet. Hier wurde Wilhelm zum ersten Aufseher der Stadt gewählt, und auf seinen Vorschlag hin erhielt die Stadt ihren Namen.

Lamoka-Punkte aus dem Gebiet von Lamoka und Waneta Lake. Diese wurden wahrscheinlich vor etwa 3000 Jahren hergestellt

Die ersten Siedler des Tyrone-Gebiets waren die prähistorischen Indianer. Vor etwa vierzigtausend Jahren überquerten Stämme von Menschen aus Sibirien die eisbedeckte Beringstraße von Ostasien nach Alaska und begannen, Nord- und dann Südamerika zu bevölkern.

Levanna-Punkte aus der Region Lamoka und Waneta Lake. Diese wurden vor etwa 1300 Jahren von den Owasco-Leuten hergestellt

Während eines Großteils dieser Zeit bedeckten Gletscher einen Großteil des heutigen New York State und die Bevölkerung der amerikanischen Ureinwohner war recht klein, aber vor etwa 10.000 Jahren, als der letzte Gletscher auftaut und die Wälder zu gedeihen begannen, begann die Bevölkerung zu wachsen. Die ersten Menschen, von denen bekannt ist, dass sie in diesem Gebiet leben, sind die paläolithischen Indianer der Clovis-Kultur, die vor etwa 11.000 Jahren hier ankamen und die durch ihre charakteristischen Clovis-Speerspitzen identifiziert wurden, die an die Jagd des Wollmammuts angepasst waren, das sie schließlich bis zum Aussterben jagten. Vor etwa 3500 Jahren gründete ein Stamm amerikanischer Ureinwohner ein Dorf im heutigen Tyrone, in der Gegend zwischen Lake Waneta und Lake Lamoka. Das Dorf war bis vor etwa 1000 Jahren bewohnt. Die Überreste des Dorfes wurden 1924 von Henry Turnbull und Ellsworth C. Cowles entdeckt. Sie informierten das Rochester Museum über ihren Fund und die Stätte wurde ab 1925 von William Ritchie des Museums ausgegraben. Das Dorf erhielt den Namen Lamoka, nach in der Nähe des Lamoka-Sees. Ritchie entdeckte Tausende von Artefakten des täglichen Lebens, darunter Fischerei- und Jagdgeräte, und fand auch Beweise für den Kampf zwischen den beiden Stämmen. Seit dieser ersten Entdeckung wurden andere Dörfer von Lamoka-ähnlichen Menschen in Zentral- und West-New York gefunden. Die Lamoka-Leute zogen es vor, sich an abgelegenen Orten niederzulassen, weit weg von gut befahrenen Routen, mit vielen Fischen und Wild zum Leben, und die Lage zwischen den Seen ist genau das. Es liegt abseits der gut befahrenen Ost-West-Routen oberhalb und unterhalb der Fingerseen und der Nord-Süd-Routen entlang der Ufer der großen Seen. Der Standort Lamoka in Tyrone wurde 1961 zum National Historic Landmark der USA erklärt und 1966 in das National Register of Historical Places der USA aufgenommen.

Die Lamoka-Leute zeichnen sich durch die von ihnen verwendeten Werkzeuge aus, und eines der am besten identifizierbaren Werkzeuge ist der "Lamoka-Punkt", der manchmal fälschlicherweise als "Pfeilspitze" bezeichnet wird. Zur Zeit dieses Lamoka-Volkes waren Pfeil und Bogen noch nicht erfunden worden, sondern es wurden kleine pfeilartige Geschosse mit einem schleuderähnlichen Gerät, einem sogenannten Atlatl, geworfen. Viele der Lamoka-Punkte wurden aus Hornstein hergestellt, der etwa fünfzig Meilen nördlich dieses Gebiets abgebaut wurde, wo die Onondaga-Kalksteinschicht mit ihren eingebetteten Hornsteinknollen an die Oberfläche kommt.

Vor etwa tausend Jahren begannen die amerikanischen Ureinwohner, einen eher landwirtschaftlichen Lebensstil anzunehmen und begannen, dauerhaftere Dörfer und Siedlungen zu bilden. Diese entwickelten sich zur Owasco-Kultur. Die Owasco-Kultur entwickelte sich zur Haudenosaunee- oder Irokesen-Kultur. Fünf Haudenosaunee-Stämme schlossen sich um 1500 zur Irokesen-Konföderation zusammen, den amerikanischen Ureinwohnern, denen die Europäer zum ersten Mal begegneten, als sie in dieses Gebiet kamen.

1628 verlieh König Charles von England der Massachusetts Bay Colony den heutigen Staat New York. Dann, im Jahr 1664, gewährte sein Sohn Karl II. dasselbe Land seinem Bruder, dem Herzog von York. Nach der Amerikanischen Revolution wurde dieses Land Teil der Vereinigten Staaten, aber als Folge der widersprüchlichen Bewilligungen der beiden Könige gab es eine hitzige Meinungsverschiedenheit zwischen den neuen Bundesstaaten New York und Massachusetts darüber, wer der rechtmäßige Eigentümer des Landes war.

Die Haudenosaunee (Irokesen-Indianer) hatten sich während der Revolution auf die Seite der Briten gestellt, aber George Washington war entschlossen, Frieden mit den Irokesen zu schließen, und im Vertrag von Hartford von 1786 wurde vereinbart, dass das Land westlich einer sogenannten "Vorkaufslinie" Eigentum der Irokesen, aber Teil des Staates New York. Es wurde auch vereinbart, dass die Irokesen, sollten sie dieses Land jemals verkaufen wollen, dem Bundesstaat Massachusetts das "Vorkaufsrecht" einräumen würden, es zu kaufen. Masachusetts verkaufte seine Rechte an Oliver Phelps und Nathaniel Gorham, die Landentwickler in Massachusetts waren, die daraufhin eine große Menge Land von den Irokesen kauften. Es blieb dann nur noch die genaue Festlegung, wo genau die Präemptionslinie war, und diese Aufgabe oblag Colonel Hugh Maxwell. Er legte die Preemtion-Linie fest und der Kauf von Phelps und Gorham wurde in Sechs-Meilen-Quadrate unterteilt. Sie wurden durch ihre Township-Nummer und ihre Range-Nummer identifiziert, und die heutige Stadt Tyrone war zuerst als Township Five in Range Nummer eins bekannt. Es war eine der östlichsten Städte beim Kauf, daher lag seine östliche Grenze auf der Vorkaufslinie, wo jetzt die Vorkaufsstraße verläuft, die die Stadt Tyrone von der Stadt Reading trennt. Colonel Maxwell hat keine sehr gute Arbeit geleistet, um die Vorkaufslinie festzulegen, und es werden viele Gründe für seinen Fehler genannt, die von Trunkenheit bis hin zu Korruption reichen. Jedenfalls wurde die zweite oder "echte" Vorkaufslinie 1792 von Benjamin Elliott vermessen und lag etwas östlich der "alten" Vorkaufslinie.

Nachdem dieses Land gekauft war, wurde das Gebiet für Siedler geöffnet. Während der Revolution wurde General Sullivan von der Kontinentalarmee angewiesen, alle Irokesen aus dem Bundesstaat New York zu vertreiben, und während "Sullivans Marsch" kamen viele der Soldaten, um die Schönheit und die Möglichkeiten der Finger Lakes-Gegend von New York zu sehen. Isaac Webster und Ephraim Sanford waren revolutionäre Kriegsveteranen und gehörten zu den ersten Siedlern von Tyrone, und sie könnten auch zu diesen Soldaten gehört haben.

Bürgerkrieg und das vergoldete Zeitalter

Im Jahr 1828 kaufte John B. Mitchell ein Grundstück in der damaligen Stadt Wayne von Matthew McDowell und baute kurz darauf eines der ältesten Gebäude in Wayne Village, Tyrone, allgemein bekannt als "The Corner Store", an der Ecke von Rt. 230 und 87.

In den 1840er Jahren beschäftigte Mitchell zwei ehrgeizige junge Freunde, Nirom Crane und Samuel Hallett, als Angestellte im Geschäft. Beide Männer heirateten schließlich die Töchter von Matthew und Maria McDowell. Nirom Crane heiratete 1852 Marie McDowell, Samuel Hallett heiratete 1848 Ann Elizabeth McDowell. Die beiden freundeten sich mit ihrem Schwager Francis Marion McDowell an.

Samuel Hallett ist in der Gegend von Wayne Village vor allem als Erbauer des Hallett Mansion auf dem Anwesen Aisle of Pines in der Town of Wayne bekannt. Zusammen mit John C. Fremont war er Hauptaktionär und Bauherr der Kansas Pacific Railroad. Er wurde 1864 in Wyandotte, Kansas, von einem verärgerten Angestellten der Kansas Pacific Railroad getötet.

Francis McDowell war einer der Gründer des National Grange im Jahr 1873 und sein Haus steht immer noch im Dorf Wayne, direkt auf der Wayne-Seite der Tyrone-Wayne-Linie.

Nirom Crane wurde 1828 in Penn Yan geboren, und nachdem er als Angestellter bei John Mitchell gearbeitet und dann sein eigenes Geschäft in Wayne eröffnet hatte, zog er nach Hornellsville, um mit seinem Schwager Francis McDowell as Präsident der Bank of Hornellsville zu werden Kassierer und sein Freund Samuel Hallett als Hauptaktionär. Er gründete schließlich seine eigene Bank, "Crane's Bank" in Hornellsville. Während dieser Zeit gebar Maria ihr erstes Kind, Sidney Hallett Crane.

Mit dem Aufkommen des Bürgerkriegs wurden die Familie und das Geschäft von Nirom Crane auf Eis gelegt. Er trat im Mai 1861 der Unionsarmee bei, stellte eine Reihe von Freiwilligen auf und half bei der Bildung des 23. New Yorker Freiwilligen-Infanterie-Regiments, auch bekannt als "Southern Tier Rifles". Als Oberstleutnant kämpfte sein Regiment in einer Reihe von Schlachten, einschließlich der Schlacht von Gettysburg, danach schlossen sie sich General Sherman in Chattanooga, TN, an und begannen den "Sherman's March" durch den Süden. Während dieser Zeit stieg er in den Rang eines Brevetted Brigadegenerals auf. Während dieser Zeit wurde er von der Architektur der südlichen Villen beeindruckt und einige Zeit nach seiner Rückkehr aus dem Krieg baute er am Ostufer des Waneta-Sees eine Nachbildung eines südlichen Herrenhauses, das "Crane's Nest" genannt wird, in Crane's Point , auf Land, das Samuel Hallett einst als Standort für sein Herrenhaus betrachtete. Nach seiner Rückkehr aus dem Krieg führte er sein Bankgeschäft in Hornellsville fort. Niroms und Marias einzige Tochter, Marion Louise McDowell, wurde 1867 geboren und ein Sohn, Guy McDowell Crane, wurde 1873 geboren. In der Panik von 1893 platzte die Eisenbahn- und Bankenblase und die Bank von Nirom Crane ging bankrott, obwohl es ein General Crane ist stolz, dass keiner seiner Einleger seine Ersparnisse verloren hat. Er zog sich in das Haus des Kranichnests am Waneta Lake zurück. Mrs. Hallett war offensichtlich nicht so beeindruckt von der südlichen Architektur wie er, und sie zogen bald in ein größeres Haus auf der Westseite des Sees, auf der ehemaligen Farm von General William Kernan, die heute die Plaisted Farm ist.

Um die Jahrhundertwende war das Dorf Tyrone eine kleine, blühende Gemeinde mit Sägewerken, einer Gipsfabrik, zwei Lebensmittelgeschäften, einem Hotel. Ein Artikel aus dem Watkins Review and Express vom 12. Mai 1897 beschreibt die Gegend um diese Zeit:

Der blühende Zustand der Ländereien war überall bemerkenswert. Die Wiesen und Felder mit Wintergetreide waren am vielversprechendsten und die Neuaussaat konnte kein zufriedenstellenderes Erscheinungsbild präsentieren. Auf vielen Gehöften gab es Verbesserungen in Form von Reparaturen und Neuanstrichen von Gebäuden. Ein auffälliges Merkmal des Ausflugs war die Anzahl der noch bewohnten Blockhäuser, sowohl Häuser als auch Scheunen, auf den Hügeln, die diese Seen umgeben. Das Dorf Tyrone ist eines der wohlhabendsten der abgelegenen Geschäftszentren der Grafschaft. Es hat ausgezeichnete Hotels in den Murray- und Lamoka-Häusern, gute Gemischtwarenläden, die von Emerson R. Bissell und Geo geführt werden. C. Walsh & Co. eine der größten Schrotmühlen in Schuyler von Hon. CT Willis ist eine umfangreiche Korbfabrik, die von S.H. Lilteer und anderen Unternehmen betrieben wird, die dem Interesse des Ortes dienen. In Weston sind die wichtigsten Geschäftsleute James M. Dann und G.W. Rosenkrans. Daniel Carpenter leitet eine Korbfabrik. Das Hotel wird von Frank P. Covert geführt.

Das alte Murray Hotel brannte im Tyrone Fire von 1901, aber einige Jahre später wurde das Foster Hotel mitten im Tyrone Village wieder aufgenommen.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden die Glühbirne und das Telefon in kommerziellen Mengen erhältlich, und die Nachfrage nach Strom zu ihrem Betrieb wuchs und wuchs. Im Jahr 1915 begann die Lamoka Power Company, Land im Waneta-Lamoka-Seegebiet zu erwerben, und es wurden Pläne für den Bau eines Damms im Gebiet von Savona südlich der Seen erstellt, der den Wasserstand der Seen um bis zu . anheben sollte 15 Fuß, ein großes Reservoir bildend. Die beiden Seen liegen etwa 100 Meter über dem Niveau des Keuka-Sees, und 1928 wurde ein Kanal vom nördlichen Ende von Waneta zum Keuka-See gegraben, der Wasser aus dem Stausee zur Stromerzeugung ziehen sollte. Obwohl die Idee eines riesigen Stausees nie verwirklicht wurde, trieb der Kanal zwei Turbinen eines Kraftwerks an, das am Ufer des Keuka-Sees im Dorf Keuka gebaut wurde. Der Fluss der beiden Seen wurde umgekehrt, Wasser, das nach Süden in den Cohocton River zum Susquehanna und dann zur Chesapeake Bay geflossen war, floss nun nach Norden zum Lake Keuka, dann zum Lake Seneca und schließlich zum St. Lawrence Seaway.

Der Bach zwischen Waneta und Lamoka wurde im Laufe der Jahre verändert. Der Bau des ursprünglichen Bradford-Damms am südlichen Auslauf des Lamoka Lake um 1793 führte zu einem Anstieg des Seespiegels, der einen Großteil der Ebenen auf beiden Seiten des Waneta-Auslasses überflutete. Im neunzehnten Jahrhundert konnte man die Uferbereiche sehen, die "jetzt mit Schlamm, Büschen und Wasser bedeckt waren - wo früher der Kiesstrand des Lamoka-Sees lag."

Trotzdem sank der Wasserspiegel des Waneta-Sees während eines besonders trockenen Sommers 1938, begleitet von der großen Anziehungskraft des Keuka-Kraftwerks, so tief, dass am nördlichen Ende von Waneta auf dem ehemaligen Seegrund Baseball gespielt wurde. Die Bewohner der Gegend waren so besorgt über die Schwankungen des Seespiegels, dass sie sich an einem warmen Tag im August 1938 im Crane's Nest, damals im Besitz von Robert Clark, versammelten, um die Lamoka-Waneta Lake Association zu gründen, um die Problem.

Der Gasboom der frühen 30er Jahre

Am 27. Februar 1930 stieß die Belmont Quadrangle Drilling Corporation auf der Farm Emmett Pulver, etwa sechs Kilometer östlich von Wayne Village in der Stadt Tyrone, auf eine Gasquelle. Das Gas brach mit einem gewaltigen Gebrüll aus dem Bohrloch mit einer Geschwindigkeit von sechs bis sieben Millionen Kubikfuß pro Tag oder, in Dollar ausgedrückt, fast 6.000 Dollar pro Tag. In heutigen Dollar entspricht dies etwa 90.000 Dollar pro Tag. Für eine Bauerngemeinde inmitten der Weltwirtschaftskrise war dies eine enorme Summe. Der Pulverschlag war anders als alles, was jemals in der Gegend gesehen wurde. Es war nur der erste von Hunderten ähnlicher Schläge, die hauptsächlich im nördlichen Teil der Stadt Tyrone und in geringerem Maße in der nordöstlichen Ecke der Stadt Wayne und auch entlang der südlichen Grenze von Barrington folgten. Es wurde bald klar, dass unter dem Gebiet eine große Kuppel aus gasführendem Schiefer lag. Während der Rest des Landes in der Depression steckte, begann der Gasboom der frühen dreißiger Jahre für die Bewohner dieser Gegend gerade erst und brachte der lokalen Wirtschaft enorme Geldsummen.

Mit dieser Entdeckung brach in der Umgebung von Wayne Village ein Pachtrausch aus, wobei viele andere Gas- und Bohrunternehmen um Bohrrechte in der Gegend wetteiferten. Eine anschauliche Beschreibung von Wayne Village während dieser Zeit wurde im Corning Evening Leader vom 15. April 1931 gegeben:

Ende 1932 war die Explorationsphase beendet. Die Grenzen des Feldes waren ziemlich gut festgelegt worden, und es blieb nur noch übrig, das Gas zu sammeln und an die Verbraucher zu verteilen, einige sogar bis nach Buffalo, NY. Bis 1936 war der Wayne-Teil des Feldes aufgrund der intensiven Bohrungen im Gebiet von Wayne Village trocken. In den späten dreißiger und frühen vierziger Jahren kaufte Harley Crandall viele erschöpfte Brunnen, die noch Gas zu niedrigen Preisen liefern konnten, und belieferte einige Kunden in der Umgebung mit Gas. Schließlich verkaufte er die Bohrlöcher an den Gaskonzern Columbia, der heute viele der alten Bohrlöcher in der Gegend besitzt. In den 1940er Jahren wurden viele Gasquellen verschlossen und andere verwendet (und werden bis heute verwendet), um anderswo gesammeltes Gas zu Speicherzwecken zurück in die Kuppel zu pumpen, um es schließlich an lokale Kunden zu verteilen.

Am 14. Juni 1972 bildete sich über der Halbinsel Yucatan in Mexiko der Hurrikan Agnes. Nachdem sie in Mexiko und dem Florida Panhandle eine Spur der Zerstörung hinterlassen hatte, bewegte sie sich über den Atlantik, gewann an Stärke und kehrte dann um und traf in New York City wieder auf Land. Die Auswirkungen in Pennsylvania und Süd-New York waren verheerend. Der Susquehanna River wurde überflutet und der Seespiegel von Waneta und Lamoka stieg um 3 Meter an. Alle Häuser und Cottages am See wurden fast drei Tage lang überflutet. Das Foto unten zeigt die Auswirkungen der Flut auf die Canal Street am nordöstlichen Ende des Waneta-Sees. Diese "North End"-Gemeinde wurde von Frank Cash in den frühen 1940er Jahren gegründet, als das Gebiet nur ein Sumpf war. Frank und sein Bruder Roy füllten einen Teil des Sumpfes auf und bauten hier die ersten Cottages. Die Cash-Brüder verkauften andere Grundstücke in der Gegend, die schließlich zugeschüttet und bebaut wurden und die North End-Gemeinde bildeten.

Für weitere Informationen, Korrekturen oder Ergänzungen wenden Sie sich bitte an
Stadt Tyrone Historiker Paul Reiser

Highway Department, Justizgerichtsbüros
435 Kreisstraße 23
Dundee, New York 14837


Volkszählungsaufzeichnungen können Ihnen viele wenig bekannte Fakten über Ihre Waneta-Vorfahren erzählen, wie z. B. den Beruf. Der Beruf kann Ihnen Auskunft über den sozialen und wirtschaftlichen Status Ihres Vorfahren geben.

Es gibt 3.000 Volkszählungsdatensätze für den Nachnamen Waneta. Wie ein Fenster in ihr tägliches Leben können Ihnen die Volkszählungsaufzeichnungen von Waneta sagen, wo und wie Ihre Vorfahren gearbeitet haben, ihren Bildungsstand, ihren Veteranenstatus und mehr.

Es gibt 642 Einwanderungsdatensätze für den Nachnamen Waneta. Passagierlisten sind Ihr Ticket, um zu erfahren, wann Ihre Vorfahren in den USA angekommen sind und wie sie die Reise gemacht haben - vom Schiffsnamen bis zum Ankunfts- und Abfahrtshafen.

Für den Nachnamen Waneta sind 1.000 Militäraufzeichnungen verfügbar. Für die Veteranen unter Ihren Waneta-Vorfahren bieten Militärsammlungen Einblicke, wo und wann sie dienten, und sogar physische Beschreibungen.

Es gibt 3.000 Volkszählungsdatensätze für den Nachnamen Waneta. Wie ein Fenster in ihr tägliches Leben können Ihnen die Volkszählungsaufzeichnungen von Waneta sagen, wo und wie Ihre Vorfahren gearbeitet haben, ihren Bildungsstand, ihren Veteranenstatus und mehr.

Es gibt 642 Einwanderungsdatensätze für den Nachnamen Waneta. Passagierlisten sind Ihr Ticket, um zu erfahren, wann Ihre Vorfahren in den USA angekommen sind und wie sie die Reise gemacht haben - vom Schiffsnamen bis zum Ankunfts- und Abfahrtshafen.

Für den Nachnamen Waneta sind 1.000 Militäraufzeichnungen verfügbar. Für die Veteranen unter Ihren Waneta-Vorfahren bieten Militärsammlungen Einblicke darüber, wo und wann sie dienten, und sogar physische Beschreibungen.


Waneta

Das schwerste der drei Spectral LAMs, die von Word of Blake entworfen wurden, das Waneta wurde von Fabriken auf Terra und Gibson produziert. Da beide Fabriken zerstört wurden, die auf Gibson durch Atombomben und die auf Terra durch Kampfschäden und mutmaßliche Sabotage, Waneta wurde nach bestem Wissen ein ausgestorbenes Design, als das Wort von Blake im Jahr 3081 fiel. ΐ]

Es wurde spekuliert, dass der Name Waneta stützt sich auf den alten Glauben der Ureinwohner, die die Region von Terra bewohnten, die einst als die Vereinigten Staaten bekannt war, und dass der Name möglicherweise von einem bestimmten Mythos oder einer Reihe von Mythen in Bezug auf Geschichten von Gestaltwandlern abgeleitet wurde, aber das muss noch sein schlüssig bewiesen. ΐ]

Die Blakisten versuchten, die Waneta das leistungsfähigste der drei Modelle der Spectral LAM-Serie, allerdings mit nur begrenztem Erfolg bei der Verbesserung der Mobilität, die Waneta war mit Improved Jump Jets ausgestattet, trug aber nur eine Tonne Treibstoff. Die Waneta nutzte VDNI-Piloten in kleinen Cockpits und trug Standard-Doppelkühlkörper und eine Reihe von Clantech-Waffen. Leider für das Design, während die verbesserten Sprungdüsen die Waneta ein wertvoller Geschwindigkeitsschub sowohl im Hybrid- als auch im Jagdmodus, das Gewicht der verbesserten Sprungjets schloss andere Optionen wie größere Treibstofftanks, Bombenschächte oder eine größere Waffennutzlast aus. Während Waneta war ein verbesserter Dogfighter im Vergleich zum leichteren Yurei Aufgrund der begrenzten Treibstoffzuladung und der acht Schuss Munition, die für jeden LRM-Werfer mitgeführt werden, litt es unter einer schlechten Ausdauer, während ein überlegenes LAM-Design, das Waneta war effektiv immer noch ein BattleMech, der als AeroSpace Fighter spielte. ΐ]


$129,900

Schlafzimmer: 4 | Badezimmer: 1 | SF: 2040

Waneta Lake, NY

Über den Waneta-See

Zwischen zwei Städten

Der Waneta Lake liegt in den Städten Tyrone und Wayne, New York. Einwohner, die einen Tagesausflug machen und einkaufen möchten, können nach Waterloo, New York, fahren und zu den Waterloo Premium Outlets gehen. Nach einem Tag am See können die Bewohner in einem lokalen Restaurant wie dem Pier Fifty-Three oder dem Waneta Inn etwas essen.

Eine tolle Größe

Auf einer Fläche von 797 Hektar und einer maximalen Tiefe von 29 Fuß bietet der Waneta Lake alle Freuden eines größeren Sees und behält gleichzeitig eine kleinere Seeatmosphäre bei.

Spaß auf dem Wasser

Die Bewohner können am Waneta Lake viel unternehmen. Die Bewohner können um den See schwimmen oder Boot fahren, und Angler werden die lokalen Populationen von Barsch und Barsch lieben.

Spaß am Ufer

Diejenigen, die Spaß auf dem Wasser suchen, können die nahe gelegene Stadt Wayne in New York besuchen.

Eine beliebte Attraktion ist der Chimney Bluffs State Park, wo Wanderer die bereitgestellten Wanderwege genießen und die einzigartigen Felsspitzen bewundern können. Eine weitere beliebte Attraktion ist das Montezuma Audubon Center, wo Besucher private Vogelbeobachtungstouren durch die Gegend unternehmen und verschiedene Vogelarten sehen können.

Spaß und Entspannung

Wer die perfekte Mischung aus Spaß und Entspannung sucht, wird das Leben am Waneta Lake lieben.


Schiffe ähnlich oder ähnlich wie USS Wawasee (YTM-367)

Aufgelegt am 24. April 1944 in Morris Heights, N.Y., von der Consolidated Shipbuilding Corp. umklassifiziert YTB-367 am 15. Mai 1944 vom Stapel gelaufen am 10. Juni 1944 und fertiggestellt und am 27. Oktober 1944 in Dienst gestellt. Wikipedia

Reklassifizierte YTB-390 am 15. Mai 1944, festgelegt am 2. August 1944 von der Consolidated Shipbuilding Corp., Morris Heights, NY, vom 9. September 1944 in Dienst gestellt und am 15. Dezember 1944 in Dienst gestellt. Dem 5th Naval District, Norfolk, zugewiesen und verschiedene Hafenoperationen für die nächsten 18 Jahren. Wikipedia

Aufgelegt am 6. März 1944 von Consolidated Shipbuilding Corp., Morris Heights, N.Y. vom Stapel gelaufen am 22. April an die Navy übergeben und am 25. September 1944 in Dienst gestellt. Dem 5. Naval District zugeteilt und in Norfolk, Virginia stationiert. Wikipedia

Aufgelegt von der Consolidated Shipbuilding Corp., Morris Heights, NY, 13. September 1944, vom 28. Oktober 1944 in Dienst gestellt: und am 20. Januar 1945 in Dienst gestellt. Zugeteilt an Service Squadron 1, Service Force, Atlantic Fleet, für ein Jahr Abschlepp- und Bergungsaufgaben von Ankunft vor der europäischen Küste 1. März. Wikipedia

Zugelassen als YT-388, aber am 15. Mai 1944 vor dem Stapellauf durch die Consolidated Shipbuilding Corporation, Morris Heights, New York, am 29. Juli desselben Jahres in YTB-388 umklassifiziert. Dem 3rd Naval District zugeteilt, wo sie Patrouillen- und Schleppaufgaben ausführte. Wikipedia

Aufgelegt als YT-263, 24. Dezember 1943, von der JM Martinac Shipbuilding Corp., Tacoma, Washington namens Neoga 28. April 1944 umklassifiziert YTB-263, 15. Mai 1944 vom 13. Juni 1944 in Dienst gestellt und am 21. Oktober 1944 in Dienst gestellt. Neoga, a Hafenschlepper, während ihrer gesamten Karriere im 14. Wikipedia

US Navy Schlepper auf Kiel gelegt als YT–262, 20. Juni 1943 bei JM Martinac Shipbuilding Corp., Tacoma, Washington vom Stapel gelassen 27. März 1944 umklassifiziert YTB 262, 15. Mai 1944: und in Dienst gestellt am 23. August 1944. Nach Seeerprobungen verließ Oneyana den Westen Küste zum Dienst unter dem Kommandanten, 14. Marinedistrikt. Wikipedia

Aufgelegt am 25. April 1944 in San Francisco, Kalifornien, von Anderson & Cristofani umklassifiziert einen großen Hafenschlepper und am 15. Mai 1944 in YTB-259 umbenannt, vom 28. Oktober 1944 in Dienst gestellt und am 24. Januar 1945 in Dienst gestellt und blieb bis Mitte 1955 so besetzt. Wikipedia

Aufgelegt am 6. Dezember 1944 von der Consolidated Shipbuilding Corp., Morris Heights, New York, vom Stapel gelaufen am 27. März 1945 und in Dienst gestellt am 30. August 1945. Der Task Force 23 für Shakedown-Training und Verfügbarkeit zugeteilt. Wikipedia

Aufgelegt als YT-256 von Anderson und Cristofani, San Francisco, Kalifornien 11. September 1943 namens Menoquet 5. Januar 1944 vom Stapel gelaufen 5. Februar 1944, gesponsert von Frau Alfred Cristofani neu klassifiziert YTB-256 am 15. Mai 1944 und fertiggestellt und in Mare . in Dienst gestellt Island, Kalifornien, 7. Juni 1944. Harbour Tugs (YT) wurden nach Indianerstämmen benannt. Wikipedia

Aufgelegt im September 1944 von Consolidated Shipbuilding Corp., Morris Heights, New York benannt am 16. Mai vom Stapel gelaufen am 28. Oktober geliefert am 6. Februar 1945 und zugewiesenen Aufgaben im 3rd Naval District. Zur Unterstützung der Navy im Raum New York. Wikipedia

Aufgelegt als YT-222 am 20. Januar 1944 von der Elizabeth City Shipyard, Elizabeth City, N.C., gesponsert von Miss Norma Crawley, aufgelegt und am 15. Mai 1944 umklassifiziert, bevor sie am 4. September für den Dienst im 5. Marinedistrikt in Dienst gestellt wurde. Gestrichen von der Navy-Liste. Wikipedia

Gestartet am 30. April 1944 von John Trumpy & Sons, Inc., Gloucester City, New Jersey, gesponsert von Mrs. Margaret O. Trumpy hat YTB-225 am 15. Mai 1944 neu klassifiziert und am 19. September 1944 unter dem Kommando von Lt. David Weinig in Dienst gestellt. Maquinna diente die Dauer des Krieges innerhalb des Potomac River Naval Command. Wikipedia

USS PC-823 PC-461-Klasse U-Boot-Jäger, aufgelegt am 2. Juni 1943 bei der Leathem D. Smith Shipbuilding Company in Sturgeon Bay, Wisconsin, gestartet am 15. Januar 1944 und in Dienst gestellt am 24. Juli 1944. PC-823 diente im Westatlantik Ocean während des Zweiten Weltkriegs, die zumindest zeitweise der Luft-Seerettung zugeteilt wurde. Wikipedia

Hafenschlepper der United States Navy, der 1944 in Dienst gestellt und 1983 in Dienst gestellt wurde. Als Werftschlepper am 24. April 1944 in Morris Heights, New York, von der Consolidated Shipbuilding Corporation auf Kiel gelegt. Wikipedia

Schlepper der United States Navy in Dienst von 1944 bis 1946 und von 1953 bis wahrscheinlich 1975. Aufgelegt am 13. Oktober 1943 in Brooklyn, New York, von Ira S. Bushey and Sons als YT-386. Wikipedia

Umbenannte YTB-224 am 15. Mai 1944, Stapellauf von Elizabeth City Shipyard, Elizabeth City, NC, 5. Juli 1944, gesponsert von Miss Virginia Liverman und angenommen und am 2. Dezember 1944 in Dienst gestellt. Manada, dem 5. Aufgaben aus Norfolk, bis sie am 28. Juni 1946 in den 6th Naval District verlegt wurden. Wikipedia

Aufgelegt als YT-221 im Dezember 1943 von der Elizabeth City Shipyard, Elizabeth City, NC, gesponsert von Mrs. J. C. Fegan und am 15. Mai 1944 als YTB-221 neu klassifiziert, bevor sie am 3. Juli für den Dienst im 5. Marinedistrikt in Dienst gestellt wurde. Gestrichen von der Navy-Liste. Wikipedia

Liste einiger Schiffe, die 1944 vom Stapel gelassen wurden. Wikipedia

Ursprünglich als YT-219 bezeichnet und von Greenport Basin and Construction Company, Long Island, New York gebaut, startete am 22. Juli 1944 Frau BL Lea als Sponsorin und wurde am 18. Dezember 1944 als YTB-219 in Dienst gestellt. Nach der Ausrüstung bei der New York Navy Yard, Hatak fuhr fort, sich im Januar 1945 zum Dienst im 5. Marinebezirk zu melden. Wikipedia

An, die während des Zweiten Weltkriegs gebaut, 1943 auf Kiel gelegt und in Dienst gestellt und im Februar 1944 in Dienst gestellt wurde. Das Schiff erhielt den Spitznamen "Das Schiff, das nicht sterben würde" für ihre Heldentaten während der D-Day-Invasion und der Schlacht von Okinawa, als sie erfolgreich einem entschlossenen Angriff konventioneller Bomber und den unerbittlichsten Kamikaze-Luftangriffen der Geschichte standgehalten. Wikipedia

Hafenschlepper der United States Navy in Dienst von 1944 bis 1946 und von 1953 bis 1974. Aufgelegt am 8. September 1943 in Brooklyn, New York, von Ira S. Bushey and Sons. Wikipedia

Liste luftfahrtbezogener Ereignisse aus dem Jahr 1944: Teil der Entwicklung des Hubschraubers als U-Boot-Abwehrplattform des United States Department of the Navys. Wikipedia

Hafenschlepper der United States Navy von 1944 bis 1946 in Dienst gestellt. Als Hafenschlepper mit der Bezeichnung YT-385 am 12. Januar 1944 von Ira S. Bushey and Sons in Brooklyn, New York, in Dienst gestellt. Wikipedia

Gestartet von der Greenport Basin and Construction Company, Greenport, New York, am 26. August 1944, gesponsert von Mrs. Martina E. Swanson und am 2. Februar 1945 in Dienst gestellt. Das zweite Schiff der United States Navy mit diesem Namen. Wikipedia

Die Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten von 1944 in Montana fanden am 7. November 1944 im Rahmen der Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten von 1944 statt. Die Wähler wählten vier Vertreter oder Wähler für das Wahlkollegium, die für den Präsidenten und den Vizepräsidenten stimmten. Wikipedia

Die US-Präsidentschaftswahl 1944 in Iowa fand am 7. November 1944 im Rahmen der US-Präsidentschaftswahl 1944 statt. Die Wähler von Iowa wählten zehn Vertreter oder Wähler für das Wahlkollegium, die für den Präsidenten und den Vizepräsidenten stimmten. Wikipedia

Die US-Präsidentschaftswahl 1944 in Pennsylvania fand am 7. November 1944 im Rahmen der US-Präsidentschaftswahl 1944 statt. Die Wähler wählten 35 Vertreter oder Wähler für das Wahlkollegium, die für den Präsidenten und den Vizepräsidenten stimmten. Wikipedia

The 1944 United States presidential election in Connecticut took place on November 7, 1944, as part of the 1944 United States presidential election. State voters chose eight electors to the Electoral College, which selected the president and vice president. Wikipedia

The 1944 United States presidential election in Alabama took place on November 7, 1944, as part of the 1944 United States presidential election. Alabama voters chose 11 representatives, or electors, to the Electoral College, who voted for president and vice president. Wikipedia

The 1944 United States presidential election in Kansas took place on November 7, 1944, as part of the 1944 United States presidential election. Voters chose eight representatives, or electors, to the Electoral College, who voted for president and vice president. Wikipedia

This will create an email alert. Stay up to date on result for: USS Wawasee (YTM-367)


I just learned about a truly remarkable case in which a doctor apparently wrote a paper about a serial killer who murdered her five children - without realizing what had happened. It's an old case, but it doesn't seem to be widely known today. The paper is called

and it was written in 1972 by Dr Alfred Steinschneider of Syracuse, New York. In this paper, Steinschneider described the case of a woman, "Mrs H", who had already lost three children, ostensibly to sudden infant death syndrome ( SIDS ). Dr Steinschneider describes how two additional children from the "H" family were studied in his sleep laboratory in an effort to determine whether sleep apnea was a risk factor for SIDS. Both children did show apnea in the lab, and both died shortly after being discharged from the clinic back home with Mrs H. Steinschneider concluded that apnea was "part of the final pathway" leading to infant death in SIDS.

But over twenty years later , "Mrs H" - her real name Waneta Hoyt - was convicted of murdering her children by smothering. A forensic pathologist, Linda Norton, had formed suspicions about "Mrs H" after reading Steinschneider's paper, and she brought them to the attention of a prosecutor in Syracuse. In 1992, the prosecutor opened a case against Hoyt. Under police interrogation, Hoyt confessed to killing each of her five children by smothering. She later retracted her confession and denied the charges, pointing to Steinschneider's paper as evidence of her innocence. It didn't work: Hoyt was convicted of murder in 1994. She died in jail four years later.

This is a tragic case, but also a fascinating one. Why did Dr Steinschneider fail to suspect Hoyt - even after the nurses working in Steinschneider's lab did repeatedly raise concerns about her? Was he blinded by his desire to confirm his apnea hypothesis ?

The nurses in Steinschneider's clinic emotionally recall their sense that Waneta Hoyt was a menace to her children, and they make clear Steinschneider's rejection of any reported data that controverted the results he sought to find.

During the trial, two defense lawyers were overheard speaking of Steinschneider's nurses, one asking, 'ɽid any of them go to Steinschneider, talk to him, say something's wrong?'' "At least two did." "Whatɽ he do, just slough it off?" "Apparently." Said the first lawyer: "He had a paper to write."

Could there be other cases like Hoyt's in the medical literature? Could there be case reports and studies of apparently genuine medical conditions or injuries that have a more sinister explanation? I can't think of any other examples, but if they were out there, how would we know? Hoyt's story was in the medical literature for 20 years before she was detected.

The closest parallel to this paper I can think of is " The Role of Communication in Thought

", published in 2011. It was supposedly written by a disabled man, DMan Johnson. The paper was retracted

after Anna Stubblefield, who claimed to have helped Johnson to write the paper using ' facilitated communication

' (FC) was convicted of sexually assaulting him. In the paper, 'Johnson', or more likely Stubblefield, praised FC. ( Edit : Thanks to commenter Chris Borthwick for pointing out that Stubblefield's conviction for assaulting Johnson has been overturned

and she is currently awaiting a second trial.) Clearly there are many differences between the Hoyt paper and the DMan Johnson case. However, in both cases, we had a paper that was seemingly an account of a scientifically interesting phenomenon - SIDS following sleep apnea, or the success of FC - but it later turned out to have a criminal explanation. Are there any other similar examples?


  • # of Bedrooms (Above Grade): 4
  • # of Bedrooms (Lower Level): 2
  • # of Bedrooms (Main Level): 2
  • # of Bedrooms (Upper Level): 2
  • Master Bedroom on Main Level
  • # of Baths (Full): 3
  • # of Baths (1/2): 1
  • # of Lower Baths (Full): 1
  • # of Main Baths (Full): 1
  • # of Main Baths (1/2): 1
  • # of Upper Baths (Full): 1
  • Main Level Laundry
  • # of Rooms (Above-Ground): 7
  • # of Rooms (Above-Ground): 7
  • Kitchen Features: Center Island, Desk Built In, Eating Area, Pantry
  • # of Fireplaces: 2
  • Gas Log, Kitchen, Living, Wood
  • Has Fireplace
  • Lower Finished Sq. Ft.: 1,509
  • Main Level Sq. Ft.: 2,514
  • Upper Level Sq. Ft.: 700
  • Appliances: Built-In Oven, Cook Top, Dishwasher, Dryer, Freezer, Garbage Disposal, Microwave, Oven, Range, Refrigerator, Washer
  • 3 Season Room, Deck(s), Gazebo, Patio, Screen Porch
  • Exterior Material: Vinyl
  • Roofing: Comp Shingle
  • Windows: Insulated
  • Body of Water: Lake Templene
  • Water Type: Lake
  • Water Frontage: 221.00
  • Water Feature Amenities: All Sports
  • Water Access: Yes
  • Water: Well
  • Stories: 3.0
  • Total Lower Sq. Ft.: 1,509
  • Total Finished Sq. Ft.: 4,723
  • Homestead %: 100
  • Occupant Type: Owner
  • New Construction: No
  • Income Property: No
  • Substructure: Walk Out
  • On Waterfront
  • Additional Items: Ceiling Fans, Central Vacuum, Garage Door Opener, Guest Quarters, Hot Tub Spa, Iron Water FIlter, Satellite System, Water Softener/Owned
  • Accessibility Features: No
  • Road Frontage: 50.00
  • Lot Sq. Ft.: 32,670
  • Lot Acres: 0.75
  • Landscape: Decor Fence, Flower Garden, Garden Area, Ground Cover, Shrubs/Hedges, Terraced Yard, Underground Sprinkler
  • Lot Measurement: Acres
  • Lot Dimensions: 193 x 221 x 266 x 50
  • Lot Description: Cul-De-Sac, Wooded
  • Sewer: Septic System
  • Utilities Available at Street: Electric, Natural Gas
  • Utilities Attached: Natural Gas, Telephone Line
  • For Tax Year: 2013.00
  • Spec Assessment & Type: None
  • Taxable Value: 222945.0000
  • Tax Year: 2013
  • Tax ID Number: 7501203901400

Waneta YT-384 - History

Why is Kakuna Banned from ADV UU? Competitive Pokemon's Most Bizarre Ruleset

How many views did your first YouTube video get on day 1?

about a 1000, i posted it on reddit

the subreddit that matched my niche

What's going on with Nikhil kamath cheating in a chess match?

Anand didn't knew he was cheating.

Anand definitely knew, but he didn't want to cause any controversy as the stream was for charity

Answer: Very straightforward, Nikhil Kamath is India's youngest billionaire and was playing Vishwanathan Anand, ond of the best players in the world, as part of a charity stream. But, he cheated on every single move and won the game. It's quite obvious he cheated and he is now banned from chess.com

I wish our country had a store like Home Depot or RadioShack

Indians are not truly innovative with physical things. The problem probably traces to the cultural disdain for manual work. Most people I know in India can't fix a simple faucet leak or a light-switch. And then we have the government with its stupid rules that stifle creativity, like the motor vehicle rules.

Indians are not truly innovative with physical things.

This is the dumbest thing in this thread, it's not because "Indians are not truly innovative with physical things" it's because there's no need when labor is so cheap.


The Cheapest Waneta, Kentucky Auto Insurance Companies

What auto insurance companies in Waneta, Kentucky are the cheapest? Compare the top Waneta, Kentucky auto insurance companies to find the best annual rates.

Insurance Company Average Annual Rates
Allstate $10,817
GEICO $4,769
Liberty Mutual $5,778
Nationwide $7,741
Progressive $10,347
State Farm $4,278
Travelers $4,967
USAA $3,080