Information

Hat Yuri Gagarin Anna Magnani bei seinem Weltraumflug wirklich erwähnt?


In diesem NYTimes-Artikel über die italienische Schauspielerin Anna Magnani heißt es:

Ihre Wirkung auf das Publikum lässt sich vielleicht am besten beschreiben, indem man aus einem Dokumentarfilm über die italienische Schauspielerin des belgischen Filmemachers Chris Vermorcken zitiert. Im Film erzählt der Erzähler vom Erstflug des sowjetischen Astronauten Juri Gagarin ins All:

"Aus dem Kosmos schickte er diese Botschaft: 'Ich grüße die Bruderschaft, die Welt der Kunst und Anna Magnani."

Hat Yuri Gagarin in einer seiner Rede wirklich die italienische Schauspielerin Anna Magnani erwähnt?

Der Grund, warum ich diese Frage stelle, ist, dass ich durch einige Nachforschungen nur wenige Erwähnungen dieser Geschichte auf Englisch finden konnte. Die meisten Verweise nach einer Google-Suche stammen von italienischen Websites / Zeitungen. Ich habe im Weltraum nachgesehen, was meiner Meinung nach die vollständige Abschrift von Yuris Kommunikation ist, aber ich konnte keinen Hinweis auf diesen Satz finden.

Der Grund, warum ich diese Informationen überprüft habe, ist, dass ich ein wenig überrascht war, dass Yuri angesichts der mangelnden Meinungsfreiheit in der Sowjetunion in seiner Rede eine westliche Schauspielerin erwähnte.


Die vollständige Niederschrift der gesamten Kommunikation von Juri Gagarin mit der Kommandozentrale während des Fluges am 12. das offizielle Journal der Kommunistischen Partei der Sowjetunion im April 1991. Diese Materialien wurden am 30. Jahrestag von Gagarins Flucht freigegeben. In der Abschrift wird Gagarin als "Кедр" ("Zeder") erwähnt, was sein Deckname war.

Die russischen Wörter ратство (Bruderschaft), искусство (Kunst), нна (Anna), аньяни (Magnani) werden nicht gefunden im Transkript. Beachten Sie, dass die ersten drei dieser Wörter mehrere verschiedene Groß-/Kleinschreibung haben, wobei der letzte Buchstabe durch eine andere Endung ersetzt wird, aber auch ohne den letzten Buchstaben werden sie nicht in der Abschrift gefunden. аньяни (Magnani), ein italienischer Nachname mit der für russische Substantive untypischen Endung -i, ändert seine Form im Russischen nie und wird dort auch nicht gefunden.

Da Gagarin, der Magnani aus dem Weltraum begrüßt, sogar in der italienischen Wikipedia erwähnt wird, die eine italienische Zeitung zitiert, und auch auf einigen russischsprachigen Websites und Blogs, kann ich vermuten, dass es sich entweder um eine komplette Legende handelt oder Gagarin es wirklich als Scherz oder a . gesagt hat Kompliment an Italien im Interview. Aber auf jeden Fall wurde es während des Fluges nicht laut ausgesprochen.


Schau das Video: Gagarins original audio from Vostok in space closed caption in English and Spanish (Januar 2022).