Information

Stammbaum der Königlichen Dynastie von Makedonien im 4. Jahrhundert v. Chr.



Mazedonien (altes Königreich)

Mazedonien oder Makedonien (aus dem Griechischen: Μακεδονία , Makedonien ) war ein altes Königreich, das sich im nordöstlichen Teil der griechischen Halbinsel [ 1 ] befand und im Westen von Epirus, im Norden von Paeonia, im Osten von Thrakien und im Süden von Thessalien begrenzt wurde. Der Aufstieg Makedoniens, von einem kleinen Königreich am Rande der klassischen griechischen Angelegenheiten, zu einem, das die gesamte hellenische Welt beherrschte, fand unter der Herrschaft von Philipp II. statt. Nach den Eroberungen Alexanders des Großen wurde es für kurze Zeit zum mächtigsten Staat der Welt und kontrollierte ein Territorium, das das ehemalige persische Reich umfasste und sich bis zum Indus erstreckte Griechische Zivilisation.


Schau das Video: Die Gefangennahme von Richard Löwenherz! Wie viel ist ein König wert? EP-08 (Januar 2022).