Information

Wissenschaftler lernen Inhaltsstoffe von 2.000 Jahre alten römischen Pillen kennen, die in einem antiken Schiffswrack gefunden wurden


Entdeckungen antiker Schiffswracks sind immer aufregend, aber eine kleine Anzahl von ihnen ist wirklich einzigartig in den Artefakten, die sie liefern, und bieten Gegenstände aus der Vergangenheit, die seit Jahrhunderten auf dem Meeresgrund aufbewahrt wurden. Der Fund eines 2000 Jahre alten römischen Schiffswracks, bekannt als Relitto del Pozzino, das vor der Küste der Toskana in Italien gesunken war, war einer dieser Fälle. Sicher in einer versiegelten Dose versteckt, befanden sich 5 perfekt erhaltene medizinische Pillen.

Eine Vorder-, Profil- und Rückansicht einer der medizinischen Tabletten. Bild über PNAS/Giachi et. al.

Entdeckung des antiken Wracks

Das Wrack Relitto del Pozzino wurde in der Nähe der Überreste von Populonia gefunden, einer etruskischen Stadt, die als wichtiger Hafen entlang der Handelsrouten zwischen dem Westen und dem Osten des Mittelmeers diente. Schließlich eroberten die Römer die gesamte Küste und vertrieben die Etrusker daraus.

Haupttor von Populonia

Eine reiche Fundgrube an Artefakten

Das erstmals in den 1980er Jahren entdeckte Schiffswrack begeisterte die Forscher mit seinem reichen Fundus an Artefakten, darunter Bronzekrüge, Lampen aus Kleinasien, syrisch-palästinensische Glasschalen und Weingefäße. Aber eines der faszinierendsten Relikte war eine uralte Hausapotheke mit 136 hölzernen Drogenfläschchen, einem Operationshaken, einem Mörser und mehreren Zinngefäßen, den sogenannten Pyxiden. Erstaunt stellten die Wissenschaftler fest, dass die Dosen noch versiegelt waren und ihren Inhalt über zwei Jahrtausende bewahrt hatten. Sie hatten nun die einmalige Gelegenheit, die Inhalte der römischen Medizin kennenzulernen.

Die hölzernen Drogenfläschchen, die auf dem Schiffswrack von Relitto del Pozzino gefunden wurden ( Nicht nur Chemie )

Die Pillen analysieren

Vor einigen Jahren führte ein Forschungsteam eine chemische Analyse der 5 medizinischen Pillen durch, die in einer der Dosen gefunden wurden, und veröffentlichte ihre Ergebnisse in der Zeitschrift Proceedings of the National Academy of Sciences.

Tests ergaben, dass die Pillen aus Zinkverbindungen, Eisenoxid, Stärke, Bienenwachs, Kiefernharz und anderen pflanzlichen Materialien bestanden. Durch Rücksprache mit Ärzten und historische Aufzeichnungen über antike Medikamente kamen die Forscher zu dem Schluss, dass die Pillen als eine Art Augenmedizin verwendet wurden.

Die Entdeckung bot einen seltenen Einblick in die medizinischen Behandlungen, die im antiken Rom verwendet wurden.

Bild oben: Main: Ein Taucher durchsucht die Relitto del Pozzino Schiffswrack ( Nicht nur Chemie ). Einschub: Eine der medizinischen Tabletten.

Bis April Holloway


    2000 Jahre altes Schiffswrack aus der Römerzeit enthüllt uralte medizinische Geheimnisse

    Ein Erste-Hilfe-Kasten, der auf einem 2.000 Jahre alten Schiffswrack gefunden wurde, bietet einen bemerkenswerten Einblick in die Medikamente, die von alten Ärzten hergestellt wurden, um Seeleute von Ruhr und anderen Krankheiten zu heilen.

    Eine an Bord des Schiffes entdeckte Holzkiste enthielt Pillen aus zerkleinertem Gemüse, Kräutern und Pflanzen wie Sellerie, Zwiebeln, Karotten, Kohl, Luzerne und Kastanien – alles Zutaten, auf die in klassischen medizinischen Texten Bezug genommen wird.

    Die Tabletten, die so gut versiegelt waren, dass sie auf wundersame Weise mehr als zwei Jahrtausende unter Wasser überlebten, enthalten auch Extrakte aus Petersilie, Kapuzinerkresse, Rettich, Schafgarbe und Hibiskus.

    Sie wurden in 136 mit Zinn ausgekleideten Holzfläschchen auf einem 15 Meter langen Handelsschiff gefunden, das zerstört wurde um 130 v. Chr. vor der Küste der Toskana. Wissenschaftler gehen davon aus, dass sie zur Behandlung von Magen-Darm-Beschwerden von Seeleuten wie Ruhr und Durchfall eingesetzt worden wären.

    “Es ist ein spektakulärer Fund. Sie waren sehr gut versiegelt,” Dr. Alain Touwaide vom Smithsonian Conservation Biology Institute in Washington DC sagte gegenüber The Sunday Telegraph. “Die Pflanzen und das Gemüse wurden wahrscheinlich mit einem Mörser und Stößel zerkleinert – wir konnten noch die Fasern in den Tabletten sehen. Sie enthielten auch Ton, der noch heute zur Behandlung von Magen-Darm-Problemen verwendet wird.”

    Die Pillen sind die ältesten bekannten archäologischen Überreste antiker Arzneimittel. Sie wurden mit einem Schluck Wein oder Wasser eingenommen oder wurden möglicherweise aufgelöst und auf die Haut geschmiert, um Entzündungen und Schnitte zu behandeln.

    Historiker glauben, dass das Vorhandensein der Hausapotheke darauf hindeutet, dass das Schiff möglicherweise einen Arzt an Bord hatte oder zumindest jemanden, der in rudimentärer erster Hilfe ausgebildet wurde. Die Truhe enthielt auch Spatel, Saugnäpfe und einen Mörser und Stößel.

    Das Schiff transportierte Amphoren aus Wein, Glaswaren, Keramik und Öllampen als es zwischen dem italienischen Festland und der Elbeinsel in 60 Fuß Tiefe versank.

    “Wir immer noch weiß nicht ob es römisch, griechisch oder phönizisch war, noch wissen wir, ob es ein im Mittelmeer operierendes Fernhandelsschiff oder ein Küstenschiff war,” sagte Dr. Touwaide.

    Er sagte, die Entdeckung habe gezeigt, dass Medizinisches Wissen Enthalten in altgriechische Texte, und später in den Schriften von Römische Gelehrte wie Plinius, wurde im Römischen Reich in die Praxis umgesetzt.

    Das Schiff wurde 1974 vor dem Hafen von Piombino entdeckt und die hölzerne Medizinkiste 1989 gefunden, aber erst jetzt konnten Wissenschaftler die DNA-Sequenzierungstechnologie verwenden, um den Inhalt der Pillen zu analysieren.

    Die Analyse wurde in Zusammenarbeit mit italienischen Forschern der Superintendence for Cultural Heritage in der Toskana durchgeführt.

    Gino Fornaciari, ein Paläopathologe von der Universität Pisa, sagte: “Wir verstehen nicht nur, wie die alten Römer miteinander umgingen, sondern erfahren auch mehr darüber, an welchen Krankheiten sie litten.”

    Die Römer bezogen einen Großteil ihres medizinischen Wissens von den alten Griechen und Ärzte verwendeten eine Reihe von hochentwickelten Instrumenten. Bei Ausgrabungen in Pompeji und Herculaneum, den beiden Städten, die im Jahr 79 vom Vesuv zerstört wurden, wurden chirurgische Messer, Haken und Pinzetten sowie bronzene Rektumspekulums gefunden, die für Untersuchungen verwendet wurden, und Zangen für die Geburt von Babys.


    'Schriftliche Beweise'

    Im Mai werden die Schlussfolgerungen von Prof. Touwaide, basierend auf den DNA-Ergebnissen und seinem eigenen Studium medizinischer Texte, einer internationalen Versammlung von Archäologen, Medizinhistorikern und anderen Experten in Rom offiziell präsentiert.

    "Bemerkenswert ist, dass wir [von den alten Griechen] schriftliche Beweise dafür haben, welche Pflanzen für welche Erkrankungen verwendet wurden", sagt Alisa Machalek, wissenschaftliche Autorin für die National Institutes of Health, eines der weltweit führenden Forschungszentren.

    "Diese Forschung ist besonders für Medizinhistoriker interessant, weil sie bestätigt, dass das, was wir essen, unseren Körper beeinflusst."

    Prof. Touwaide hofft, dass seine Forschung dazu beitragen wird, moderne Behandlungsmethoden zu entwickeln.

    "Wir extrahieren die Informationen aus diesen Texten, damit Wissenschaftler sehen können, ob sie Abkürzungen zu pharmakologischen Entdeckungen machen können", sagt er.

    "Wir verwenden alte medizinische Informationen neu und springen von der Vergangenheit in die Zukunft."

    Zum Beispiel empfahl der römische Staatsmann Cato, Brokkoli zu essen, um gesund zu bleiben, und Prof. Touwaide hat Hinweise darauf gefunden, dass der griechische Arzt Galen ihn im 2. Jahrhundert n. Chr. zur Behandlung von Darmkrebs einsetzte.

    Professor Touwaide sagt, dass jetzt moderne Forschungen im Gange sind, um eine in Brokkoli gefundene Verbindung zu isolieren, die heute eine Quelle für die Behandlung von Krebs sein könnte.

    "Dies ist ein riesiges Gebiet in der Chemie und Pharmazie", sagt Frau Machalek.

    "Amerikanische Ureinwohner haben Weidenrinde gekaut, um Schmerzen zu lindern - jetzt öffnen wir eine Flasche und kauen auf Aspirin, das ähnliche Verbindungen enthält. Taxol, ein Krebsmedikament, wird aus der Rinde der pazifischen Eibe gewonnen."


    23 Oarfish - vielleicht wieder dort hinstellen, wo sie gefunden wurden

    Woah, diese Kreatur ist kein gewöhnlicher Fisch. Diese Kreatur ähnelt stark dem mythischen Monster von Loch Ness, das oft verwendet wurde, um Menschen davon abzuhalten, im Meer zu schwimmen. Der Ruderfisch misst bis zu 11 Meter lang und wurde in einigen sehr tiefen Gewässern schwimmend gefunden (TheClever). Diese Kreatur erschien in einer Episode von River Monsters und ist die einzige Instanz, in der sie im Film festgehalten wurde. Dieses Meerestier ist eine ziemlich seltsame Entdeckung! Ich bin sicher nicht allein mit dem Gedanken, dass ich ihm beim Schwimmen nicht begegnen möchte.


    Wir haben zumindest gefunden 10 Unten aufgeführte Websites bei der Suche mit 2000 Jahre altes Schiffswrack auf Suchmaschine

    Massives 2.000 Jahre altes Schiffswrack vor der Küste entdeckt

    Yahoo.com DA: 13 PA: 50 MOZ-Rang: 63

    • Massive 2.000-Jahre altes Schiffswrack Vor der Küste der griechischen Insel Kefalonia entdeckt
    • Archäologen entdeckten einen „bedeutenden“ Römer Schiffswrack

    Römisches Schiffswrack mit 2.000-Jährigen perfekt gefunden

    Dailystar.de DA: 19 PA: 50 MOZ-Rang: 70

    römisch Schiffswrack gefunden mit 2.000-Jahre alt perfekt konservierter Ketchup an Bord der The SchiffDie Ladung von Essen und Wein hatte am Boden des …

    2.000 Jahre alte Schiffswracks aus der antiken Römerzeit enthüllt

    Newsweek.com DA: 16 PA: 50 MOZ-Rang: 68

    • 2,000-Jahr-alte Schiffswracks Aus der antiken Römerzeit enthüllen die Existenz einer lange verlorenen Gemeinschaft
    • Die Beute von einem der Schiffswracks gefunden off …

    2.000 Jahre altes Skelett auf griechischem Schiffswrack gefunden könnte

    Abcnews.go.com DA: 14 PA: 50 MOZ-Rang: 67

    • — -- Unterwasserarchäologen entdeckten vor kurzem eine 2.000-Jahr-alt Skelett auf einem berühmten Schiffswrack vor der kleinen griechischen Insel Antikythera, so die wissenschaftliche Zeitschrift Nature

    Was ist in einem 2.000 Jahre alten, Schiffswrack-erhaltenen Römer?

    • Die Wrack wird von Meerespflanzen und ihren Wurzeln bedeckt
    • Doch 2004 entdeckten die Archäologen noch etwas Interessanteres: die Überreste von 2.000Jahr-alt

    Massives 2.000 Jahre altes Schiffswrack vor der Küste entdeckt

    • Forscher finden massive 2.000-Jahre altes Schiffswrack im Mittelmeer
    • Es liegt seit etwa 2.000 . auf dem Meeresgrund Jahre bis um …

    Antikes römisches Schiffswrack kann 2.000 Jahre altes Essen enthalten

    Livescience.com DA: 19 PA: 35 MOZ-Rang: 60

    Die Schiff wird auf etwa 2.000 geschätzt Jahre alt und ist laut The Age im Schlamm vor der Küste von Varazze, Italien, begraben Wrack Jahrhunderte lang versteckt, aber auch geholfen

    Taucher finden 2.000 Jahre alten Schiffswrack-Friedhof in der Nähe von Tiny

    Livescience.com DA: 19 PA: 40 MOZ-Rang: 66

    Taucher finden 2.000-Einjähriges Schiffswrack Friedhof in der Nähe von Tiny Greek Island Von Laura Geggel - Associate Editor 12. August 2019 Diese beliebte Handelsroute in der Ägäis war a Schiffswrack Friedhof in der Antike

    2.000 Jahre altes Schiffswrack birgt Schatz

    2,000 Jahre altes Schiffswrack Bringt immer wieder Schätze zurück DEEP DIVE The Schiffswrack Das gab uns den unglaublichen Antikythera-Mechanismus, der Taucher immer wieder zurückkehrt.

    Taucher entdecken nahezu intaktes, 2.000 Jahre altes Schiffswrack

    Abcnews.go.com DA: 14 PA: 50 MOZ-Rang: 73

    • Taucher entdecken nahezu intakte, 2.000-Einjähriges Schiffswrack
    • Von Matthew Rosenbaum 9. August 2012
    • (Bildquelle: Ufficio Stampa Carabinieri/EPA) Ein antikes römisches Handelsschiff wurde vor der Küste entdeckt

    2.000 Jahre altes Schiffswrack befreit menschliche Überreste aus

    Cnn.com DA: 11 PA: 50 MOZ-Rang: 71

    • 2,000-einjähriges Schiffswrack befreit menschliche Überreste aus wässrigem Grab
    • Von Lauren Said-Moorhouse, CNN Aktualisiert 07:39 AM EST, Do 17. November 2016 01:03 - Quelle: CNN

    Ältestes Schiffswrack der Welt: 2.400 Jahre alter 'Odysseus

    Dailymail.co.uk DA: 19 PA: 50 MOZ-Rang: 80

    Die ÄLTESTE intakte der Welt Schiffswrack: A 2.400-Jahr-alt Das griechische Handelsschiff „Odysseus“ wird 1,3 Meilen tief auf dem Grund des Schwarzen Meeres entdeckt …

    Seltenes antikes Skelett in 2.000 Jahre altem Schiffswrack gefunden

    • Das Skelett war überraschend erhalten
    • Wissenschaftler haben eine 2.000-Jahr-alt Skelett an der Stelle eines alten Schiffswrack das kann neue bieten …

    2.000 Jahre alte Schiffswracks mit Fracht vor Griechenland entdeckt

    • 2,000-Jahr-Alte Schiffswracks Mit Fracht vor der griechischen Insel entdeckt
    • Drei Schiffswracks aus der Antike und dem Mittelalter und große Teile ihrer Fracht werden auf der abgelegenen ägäischen Insel Kasos entdeckt, berichtet das griechische Kultusministerium.

    2.000 Jahre altes Schiffswrack in Italien entdeckt, das ist so

    Dailymail.co.uk DA: 19 PA: 50 MOZ-Rang: 83

    • Taucher entdecken 2.000-Jahr-alt römisch Schiffswrack das ist so gut erhalten, dass sogar das LEBENSMITTEL intakt ist
    • Fisch, Wein, Öl und Getreide, die in Töpfen gefunden wurden, geben neue Einblicke in die römische Lebensweise

    2.000 Jahre altes Schiffswrack und Opferaltar in der Nähe gefunden

    • 2,000-einjähriges Schiffswrack und Opferaltar in der Nähe der Äolischen Inseln gefunden
    • Ein archäologisches Team, das mit einem Mini-U-Boot ausgestattet war, machte eine spektakuläre Entdeckung, als es im tiefen Wasser rund um die Äolischen Inseln Pantelleria, Lipari und Panarea erforschte – eine 2.000-Jahr-alt versunken Schiff, komplett mit Dutzenden von Amphoren, Tellern, Schalen, Ankern und

    2.000 Jahre altes Schiffswrack entdeckt, enthält natürliches

    • Eine dieser Erinnerungen kam nur ein paar Jahre als Archäologen in einem 2.000 großen Holzkisten voller Medizin entdeckten Jahr-alt versunken Schiff vor der Küste der Toskana
    • Die Schiff Es wurde angenommen, dass sie um 130 v. Chr. gesunken sind, weit über 2.000 Jahre vor
    • Es transportierte Wein, Glaswaren, Lämmer und Keramik.

    Antike Schätze in 2.000 Jahre altem Schiffswrack entdeckt

    • Antike Schätze entdeckt in 2.000-Einjähriges Schiffswrack
    • Taucher ziehen unbezahlbare Artefakte aus der Antike Schiffswrack Teenager tragen bauchfreie Tops und …

    2.000 Jahre altes römisches Schiffswrack so gut erhalten, sogar das

    Dogonews.com DA: 16 PA: 50 MOZ-Rang: 84

    • 2,000 Jahr-Alt römisch Schiffswrack So gut erhalten, dass sogar das Essen "frisch" ist Von Meera Dolasia
    • CCSS NCSS-1 296 Wörter 2-Minuten-Hören
    • Normalerweise, wenn Forscher sich für ein Schiffswrack, weil es Schätze wie Edelmetalle oder antike Artefakte enthält
    • Bei einem kürzlich gefundenen Fund dreht sich jedoch alles um

    Schwarzmeer-Schiffswrack: 2400 Jahre altes Schiff intakt auf gefunden

    News.com.au DA: 15 PA: 50 MOZ-Rang: 84

    • FORSCHER haben das entdeckt Welt älteste intakte Schiffswrack auf dem Grund des Schwarzen Meeres, und es sind satte 2400 Jahre alt

    Das 2.000 Jahre alte Schiffswrack von Antikythera bringt ein weiteres hervor

    • Taucher erkunden die 2.000-Jahr-Alt Antikythera Schiffswrack haben ein seltsames torpedoähnliches Objekt unter den Schiffswrack vor den griechischen Inseln
    • Es wird angenommen, dass die massive Schiff mit unzähligen antiken Artefakten sank um 65 v. Chr. in der Ägäis
    • Bis heute wurden über 50 faszinierende Artefakte von Tauchern aus der

    2.000 Jahre altes Skelett in einem antiken griechischen Schiffswrack entdeckt

    Forbes.com DA: 14 PA: 50 MOZ-Rang: 85

    • Ein 2.000-einjähriges Schiffswrack das seit über einem Jahrhundert ausgegraben wurde, hat gerade einen bahnbrechenden neuen Hinweis hervorgebracht: ein menschliches Skelett
    • War das ein Matrose an Bord der großen Fracht? Schiff

    2.000 Jahre alter Mann tot in der Nähe eines 2.000 Jahre alten Computers gefunden

    Theregister.com DA: 19 PA: 50 MOZ-Rang: 91

    • 2,000 Jahre alt Mann in der Nähe von 2.000 tot aufgefunden Jahre alt Computer Antikythera-Mechanismus Schiffswrack ergibt alt Knochen
    • Iain Thomson in San Francisco Di 20 …

    2.000 Jahre altes menschliches Skelett auf Schiffswrack von Antikythera gefunden

    Iflscience.com DA: 18 PA: 50 MOZ-Rang: 91

    • Die Überreste eines der unglückseligen Passagiere an Bord eines antiken Griechen Schiff die mehr als 2.000 in der Ägäis versunken sind Jahre vor wurde unter den Trümmern entdeckt

    Verlorene Schätze aus dem 2.000 Jahre alten Antikythera

    Edition.cnn.com DA: 15 PA: 50 MOZ-Rang: 89

    • Verlorene Schätze aus 2.000-Jahr-alt Antikythera Schiffswrack
    • Aktualisiert am 5. Januar 2015 um 1555 GMT (2355 HKT)
    • Fotos: Das Geheimnis der 2.100-Jahr-alt

    Römisches Schiffswrack nach 2.000 Jahren Nationalität erhoben

    Youtube.com DA: 15 PA: 6 MOZ-Rang: 46

    • Tauchen Sie auf den Grund der französischen Rhône und erleben Sie die Bergung eines versunkenen römischen Bootes, das nach 2.000 . praktisch intakt bleibt Jahre im Schlamm

    Dieses antike griechische Schiffswrack ist jetzt ein Unterwassermuseum

    • Ein 2.000-Jahr-alt griechisch Schiffswrack wird nächsten Monat als Unterwassermuseum der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, berichtet Huw Oliver für Time Out.
    • Die maritime Attraktion, geplant für …

    Tauchen an einem 2000 Jahre alten antiken römischen Schiffswrack

    Youtube.com DA: 15 PA: 6 MOZ-Rang: 48

    Fracht aus der Römerzeit Schiff in Albenga gefunden, war ein Schiff zum Transport von Gütern, 40 m lang und 12 m breit, es konnte etwa 11.000 / 13.000 Weinamps transportieren

    Römisches Schiffswrack voller 2000 Jahre alter Krüge auf Griechisch gefunden

    EIN 2000-Jahr-alt römisch Schiffswrack gefunden mit Tausenden von gut erhaltenen Behältern kann Hinweise auf die Menschen geben, die während der …

    'Exosuit'-Mission zu 2.000 Jahre altem Schiffswrack beginnt Fox

    Foxnews.com DA: 15 PA: 50 MOZ-Rang: 94

    • Schwammtaucher entdeckten zuerst die 2.000-einjähriges Schiffswrack vor der griechischen Insel Antikythera um 1900
    • Sie fanden Fragmente von Bronzestatuen, korrodierten Marmorskulpturen, Goldschmuck und die meisten

    2.000 Jahre altes griechisches Schiffswrack birgt erstaunliche Schätze

    Csmonitor.com DA: 17 PA: 50 MOZ-Rang: 97

    • 2,000-Jahr-alt griechisch Schiffswrack bringt erstaunliche Schätze hervor
    • Ein Archäologe schwimmt über Artefakte am Standort der Antikythera Schiffswrack

    2.000 Jahre altes Schiffswrack vor der italienischen Küste gefunden

    • 2,000-Einjähriges Schiffswrack Vor der italienischen Küste gefunden
    • Die Polizei in Italien hat eine 2.000-einjähriges Schiffswrack nachdem die Fischer begannen, Überreste des Schiffes in ihren Fischnester zu züchten
    • Die Schiff, das im Meer vor der Stadt Varazze in der Provinz Ligurien gefunden wurde, gilt laut a . als ein Handelsschiff aus der Römerzeit

    Tieftauchender 'Exosuit' ermöglicht Wissenschaftlern die Erkundung von 2.000 Jahren

    News.yahoo.com DA: 14 PA: 50 MOZ-Rang: 96

    • Später das Jahr, Wissenschaftler und Taucher planen die Erkundung der sogenannten Antikythera Schiffswrack, die sich um 50 v. Chr. auf dem Meeresboden niederließen
    • Vor der Küste von Antikythera, einer griechischen Insel
    • Brendan Foley, Meeresarchäologe am Woods Hole Oceanographic Institute in Massachusetts und Co-Direktor der Antikythera-Mission, glaubt, dass SchiffDer gesamte Hauptladeraum ist unter Sandschichten begraben.

    Archäologen enthüllen Funde in 2000 Jahre altem Roman

    Upi.com DA: 11 PA: 50 MOZ-Rang: 94

    • Archäologen enthüllen Funde in 2.000-Jahr-alt römisch Schiffswrack
    • Münzen aus einer spätrömischen Antike Schiffswrack 2016 gefunden …

    2.000 Jahre altes Skelett bei Schiffswrack im Mittelmeer gefunden

    Phys.org DA: 8 PA: 50 MOZ-Rang: 92

    Archäologen haben eine 2.000-Jahr-alt menschliches Skelett am selben Mittelmeer Schiffswrack die das fortschrittlichste Stück Technologie, ein Uhrwerk, hervorbrachte, um die Antike, die Natur, zu überleben

    2.000 Jahre altes Schiffswrack mit römischen Krügen in Griechenland gefunden

    Usatoday.com DA: 16 PA: 50 MOZ-Rang: 15

    Ein 2.000-Jahr-alt römisch Schiffswrack vor der Küste Griechenlands gefunden wird, soll große Einblicke in die Menschen geben, die während des Römischen Reiches lebten.

    2.000 Jahre altes Schiff intakt gefunden

    Wissenschaftsblog.com DA: 15 PA: 40 MOZ-Rang: 91

    • 2,000-einjähriges Schiff Intakt gefunden
    • 25. September 2017 ScienceBlog.com
    • Zwanzig Schiffswracks aus dem 4. und 5. Jahrhundert v. Chr., wurden von einem Team internationaler Wissenschaftler unter der gemeinsamen Leitung eines nautischen Archäologen der University of Connecticut entdeckt
    • Die neuen Entdeckungen bringen die Gesamtzahl der vom Team gefundenen Wracks auf mehr als 60.

    Neue Schätze im 2.000 Jahre alten Schiffswrack von Antikythera gefunden

    Zeit.com DA: 8 PA: 43 MOZ-Rang: 88

    • Neue Schätze gefunden von 2.000-Jahre alt Antikythera Schiffswrack
    • Von Sarah Begley 30. September 2015 10:11 EDT Zwei Jahrtausende nach einem Schiffswrack vor der Küste

    Römisches Schiffswrack: Riesiges Aquarium in einem 2.000 Jahre alten Schiff

    Csmonitor.com DA: 17 PA: 50 MOZ-Rang: 12

    • Ein alter Römer Schiffswrack fast 2.000 Jahre alt Möglicherweise befand sich einmal ein Aquarium an Bord, in dem lebende Fische transportiert werden konnten, vermuten Archäologen

    Antikes römisches Schiffswrack kann 2.000 Jahre altes Essen enthalten

    News.yahoo.com DA: 14 PA: 50 MOZ-Rang: 11

    • Für Fans der italienischen Küche die Nachricht von einem gut erhaltenen alten Römer Schiffswrack – deren Ladung mit Lebensmitteln vielleicht noch intakt ist – wird sicherlich Appetit machen
    • Die Schiff wird auf etwa 2.000 geschätzt Jahre alt und ist laut The Age im Schlamm vor der Küste von Varazze, Italien, begraben.

    Griechenland öffnet 2000 Jahre altes Schiffswrack für Taucher

    Insidehook.com DA: 18 PA: 50 MOZ-Rang: 10

    • Griechenland öffnet 2000 Jahre altes Schiffswrack zu Divers Jeder kann Teile des unterirdischen Museums erkunden
    • Freizeittaucher dürfen die Peristera . erkunden Schiffswrack ab 5 v. Chr
    • (Andrey Nekrasov/Barcroft Images/Getty Images)

    Taucher finden 2.000 Jahre alten Schiffswrack-Friedhof in der Nähe von Tiny

    • Taucher finden 2.000-Einjähriges Schiffswrack Friedhof in der Nähe einer winzigen griechischen Insel Alte Seeleute umwarben Abenteuer und riskierten den Tod auf der Ägäis
    • Und jetzt haben Taucher fünf ihrer rund 2.000-Jahr-alte Schiffswracks und ein riesiger Ankermast aus Granit in der Nähe der kleinen griechischen Insel Levitha.

    Antike Technik: Der Computer, der in einem 2000 Jahre alten Schiffswrack gefunden wurde

    Gadgette.com DA: 16 PA: 34 MOZ-Rang: 92

    • Zwischen 1900-1901 fanden Schwammtaucher griechische Artefakte von einem Römer Schiffswrack
    • Sie fanden den Antikythera-Mechanismus, a 2000-Jahr-alt analoger Computer.

    2000 Jahre alte Pillen in griechischem Schiffswrack gefunden New Scientist

    • 2000-Jahr-alt Pillen auf Griechisch gefunden Schiffswrack
    • 130 v. Chr Schiff aus Nussbaumholz gefertigt …

    Archäologen entdecken antikes römisches „Ketchup“ auf 2.000

    Italienische Archäologen haben die Überreste von Jahrhunderten entdeckt.alt garum – eine fermentierte Fischsauce, die von den alten Griechen und Römern verwendet und manchmal als antike Antwort auf Ketchup beschrieben wird – an Bord einer 2.000-Jahr-alt versunken Schiff.Die Schiff, das vor der italienischen Küste entdeckt wurde, trug schätzungsweise 3.000 Tontöpfe mit Garum, was möglicherweise der Untergang des Schiffes war.


    Antike okuläre Rosacea-Behandlung

    Wissenschaftler haben ein 2000 Jahre altes Augenheilmittel entdeckt, das der modernen Augenbehandlung von Rosacea-Ltd sehr ähnlich ist. Bereits 140 v. Chr. Das Konzept einer Mineralsalztablette oder Medizinscheibe wurde für die Behandlung verschiedener Augenleiden oder -zustände verwendet.

    Auf einem alten Schiffswrack vor der Küste der Toskana wurde eine runde Blechdose mit kleinen grauen Heilplättchen oder Tabletten aus Zink, Bienenwachs, Stärke, Kiefernharz und Olivenöl entdeckt. Solche Zinkverbindungen wurden im Laufe der Geschichte als Medizin verwendet und Texte aus den Schriften von Plinius dem Älteren, einem antiken römischen Naturforscher, weisen darauf hin, dass Zinkverbindungen bei der Behandlung von Augen- und Hautkrankheiten von Vorteil waren. In der Antike wurde Stärke von den Römern für die Verwendung in Kosmetika geschätzt, Olivenöl war ein wichtiger Träger- oder Mischstoff sowohl in Arzneimitteln als auch in Parfüms. Die Verwendung von Harzen aus Quellen wie Kiefern wäre wegen seiner Fähigkeit, das Arzneimittel aufgrund seiner antiseptischen Eigenschaften zu konservieren, verwendet worden.

    Zusätzliche Fracht, die an Bord des Schiffswracks gefunden wurde, scheint darauf hinzuweisen, dass einer der Passagiere des Schiffes einen Arzt auf der Grundlage medizinischer Instrumente mitnahm, die einen bronzenen schalenförmigen Behälter enthielten, wie er zum Auftragen von beruhigenden Heißluftstößen verwendet wurde, um Schmerzen oder schmerzende Gelenke zu lindern, und ein Sondenguss aus Eisen.

    Die modernen Augentabletten oder -scheiben von Rosacea-Ltd, wie wir sie nennen, enthalten auch Zink in Verbindung mit anderen bekannten medizinischen Heilsalzen wie Natriumchlorid, zusammen mit Spuren von Magnesiumstearat, Eisenoxid, Kupferoxid, Maisstärke, Polyethylenglykol , und Schwefel. Magnesium, Eisen, Kupfer, Natrium und Zink wurden im Laufe der Jahrhunderte wegen ihrer heilenden, beruhigenden und medizinischen Eigenschaften verwendet, einschließlich der Fähigkeit, als starke antibakterielle, antiseptische und antibiotische Medikamente zu wirken. Diese Mineralien können helfen, Entzündungen und Rötungen zu reduzieren, wenn sie topisch auf die Haut aufgetragen werden.


    Schiffswrack aus der Römerzeit enthüllt uralte medizinische Geheimnisse

    Ein Erste-Hilfe-Kasten, der bei einem 2.000 Jahre alten Schiffswrack gefunden wurde, bietet einen bemerkenswerten Einblick in die Medikamente, die von alten Ärzten hergestellt wurden, um Seeleute von Ruhr und anderen Krankheiten zu heilen

    Wie cool ist dieser Fund? Was für ein Blick in die Vergangenheit. Um ehrlich zu sein, hat mich dieser Artikel auf die Menschen aus unserer Vergangenheit konzentriert. und dort täglich lebende Beschwerden und Probleme. Ich hätte nie gedacht, dass es dieser Aspekt des täglichen Lebens für sie ist. Seltsam.

    Ich denke, das hat damit zu tun, wie uns die Dinge über unsere Vergangenheit präsentiert werden/wurden. Nicht so sehr auf individueller Ebene, sondern auf der ganzen Gesellschaft/Kultur.

    Alle ATS-Leute haben Kenntnisse in Medizin aus alten Zeiten. Dieser ließ mich an den alten Saturday Night Live-Sketch denken:

    Es scheint, dass die Römer in der Behandlung von Menschen fortgeschrittener (richtiger?) waren als wir es heute in Bezug auf die eingenommene Medizin sind

    Statt chemisch geschnürter Pharmazeutika von Pharma Corps, die nichts heilen, sondern nur die Krankheit lindern

    Es ist an der Zeit, dass wir anfangen, es den Römern gleich zu tun und einige und / oder viele medizinische Forschungen zu den natürlichen Heilmitteln aus Pflanzen / Kräutern zurückzugeben.

    Anstatt es direkt zu verbieten / zu verbieten. Sagen wir oh, wie sie es in den Vereinigten Staaten (Corporations) von Amerika tun.

    Wo nur Profit zählt.

    Weil Sie nicht davon profitieren können, Menschen zu heilen.

    Nun, je mehr ich mich damit beschäftige, muss ich sagen, dass ich Ihnen in Bezug auf die Innere Medizin zustimme.

    Ich frage mich, welches Wissen auf dem Gebiet der Humanmedizin gefunden und verloren wurde.

    Allein die Tatsache, dass diese über zwei Jahre unter Wasser überlebt haben Jahrtausende ist einfach erstaunlich. Eine Sache, die ich gerne wissen würde, ist, was diese „Pillen“ zusammengehalten hat? Moderne Pillendosen bestehen normalerweise aus Gelatine, daher wäre es interessant zu sehen, was sie vor mehr als 2.000 Jahren verwendet haben.

    Außerdem waren die Römer (und andere Kulturen dieser Zeit) in ihren medizinischen Praktiken ziemlich versiert, also frage ich mich, wie gut diese Heilmittel tatsächlich wirken?

    Wahrscheinlich haben sie die Pflanzenmaterialien nur mit dem Ton mit etwas Wasser oder einer anderen Flüssigkeit wie Honig oder Wein zusammengerollt, um sie zusammenzuhalten, und dann getrocknet. Nur meine Vermutung von dem, was ich aus dem Lesen von Kräuterheilmitteln weiß.

    Dieser Typ sagt, Sie können auch Glycerin verwenden. www.youtube.com.

    Hi. Schön, dass dir der Thread gefallen hat.

    Ich habe nach zusätzlichen Informationen gesucht, nicht viel Glück.

    Ich denke, wir MÜSSEN herausfinden, was zum Teufel sie verwendet haben. Besser als das Plastik und das Sudo-Zeug, das sie jetzt verwenden - IMO.

    Erstaunlicher Fund, ich habe immer das Gefühl, dass viele Heilmittel durch die Verwendung natürlicher Kräuter und Dinge gefunden werden können.
    Ein weiterer fantastischer Blick darauf, wie sie die Dinge vor 2000 Jahren gemacht haben, so viel können wir über Funde wie diese lernen und hoffentlich werden wir es tun.
    Ich frage mich, was diese Mittel bewirkt haben.
    Wie der Artikel sagte, wird es wahrscheinlich für Leute auf langen Schiffsreisen verwendet, die es wissen.

    Es gibt nicht viel mehr Informationen als die im OP vorgestellten, aber es ist ein paar Monate älter. Der BBC-Artikel ist vom 27.04. und der Telegraph-Artikel vom 09.07.

    Ja, okay. Füttere die Kranken mit gemahlenen Karotten für ihre Krankheit, oder? Schauen Sie sich den enthaltenen Link an und scrollen Sie nach unten zu den Zeiten der Römer. Das Durchschnittsalter von 28 klingt etwas grob. Vielleicht brauchten sie mehr Gemüse. Wenn Sie der Meinung sind, dass die medizinische Behandlung heutzutage schlecht ist, empfehle ich Ihnen, sich über typische Praktiken in nicht allzu ferner Vergangenheit zu informieren. Blutungen und die Einnahme von Quecksilber sind ein paar gute Gründe.

    Das OP ist interessant für seinen historischen Wert. Römer sind sehr interessant.

    Römische Ärzte waren hauptsächlich Griechen

    Ärzte in Rom waren oft Griechen, die als Sklaven nach Rom gebracht wurden. Das bedeutete, dass ihr Status lange Zeit niedrig war, obwohl ihre Fähigkeiten von vielen Menschen geschätzt wurden.

    Viele griechische medizinische Ideen wurden von den Römern übernommen und die griechische Medizin hatte einen großen Einfluss auf die römische Medizin. Die ersten Ärzte, die in Rom erschienen, waren Griechen, die als Kriegsgefangene gefangen genommen wurden. Griechische Ärzte zogen später nach Rom, weil sie dort gut oder besser leben konnten als in den griechischen Städten.

    Es scheint, dass die Römer in der Behandlung von Menschen fortgeschrittener (richtiger?) waren als wir es heute in Bezug auf die eingenommene Medizin sind

    Statt chemisch geschnürter Pharmazeutika von Pharma Corps, die nichts heilen, sondern nur die Krankheit lindern

    Es ist an der Zeit, dass wir anfangen, es den Römern gleich zu tun und einige und / oder viele medizinische Forschungen zu den natürlichen Heilmitteln aus Pflanzen / Kräutern rückgängig zu machen.


    Das Durchschnittsalter beim Sterben liegt heute in den Vereinigten Staaten bei etwa 82 Jahren, während es im Römischen Reich wahrscheinlich etwa 35 Jahre alt war. Das scheint ein enormer Unterschied zu sein, aber meistens ist der Durchschnitt niedrig, weil viele Babys kurz nach ihrer Geburt starben.

    Nach dem 40. Lebensjahr starben immer mehr Menschen an Krankheiten wie Malaria und Ruhr.

    Es ist erstaunlich, aber nicht überraschend, wie unsere Vorfahren ihr Wissen so gut genutzt haben


    Nein, sie wussten nur dasselbe in Bezug auf Materialien. Die römische Medizin war zu ihrer Zeit die fortschrittlichste, und erst im Ersten Weltkrieg kamen wir auch nur annähernd an ihre medizinischen Fähigkeiten heran.

    Es gibt römische Aufzeichnungen über Augenoperationen (wenn ich mich erinnere, für eine Hornhautwiederbefestigung). , Gehirnchirurgie (für Druck, Tumore usw.) und verschiedene andere Fähigkeiten.

    Römische Militärs verfügten über die besten medizinischen Fähigkeiten, und viele schreiben die römische Fähigkeit, an so vielen fremden Orten zu erobern, ihrer Fähigkeit zu, lokalen Krankheiten und Bedingungen als Nebenprodukt ihrer medizinischen Fähigkeiten zu widerstehen. Während Amerikaner, Franzosen und Briten Jahrhunderte später in Afrika und Panama zu Dutzenden und Hunderten starben, schienen die Römer von den Moorgebieten Europas und anderswo unbeschadet zu bleiben.


    Es wird oft spekuliert, dass Rom auf seinem Höhepunkt um die Zeit Christi etwa 150-200 Jahre hinter dem modernen Menschen zurücklag. Das einzige, was uns gefehlt hat, war, ehrlich gesagt, Strom und alles, was daraus kommt.


    Wissenschaftler lernen Inhaltsstoffe von 2.000 Jahre alten römischen Pillen kennen, die in einem antiken Schiffswrack gefunden wurden - Geschichte

    Al Sears, MD
    11905 Südlicher Boulevard.
    Royal Palm Beach, FL 33411


    Historischer Durchbruch betäubt Forscher bei
    Harvard… Johns Hopkins… Mayo-Klinik… Yale…

    Antike Schiffswracks enthüllt
    Verlorene Heilung für Krebs, Diabetes,
    Herzkrankheiten und Alzheimer&

    Sie sind die ältesten jemals gefundenen Medikamentenfläschchen –
    und sie enthalten ein schockierendes medizinisches Geheimnis.

    Seit der Zeit Christi vermisst… seit 2000 Jahren perfekt erhalten… dieses Allheilmittel könnte chronische Krankheiten endgültig beenden…

    Archäologen haben die ultimative Heilungsentdeckung gemacht – und sie sendet Schockwellen durch die medizinische Welt.

    Ärzte, Mediziner, ja sogar Alchemisten suchen seit der Zeit der Pharaonen danach…

    Es wurde vor 3000 Jahren auf ägyptischen Steintafeln angedeutet…

    Es wurde in alten hinduistischen Texten beschrieben elf Jahrhunderte vor Christus… 1

    Es ist sogar im Buch der Offenbarung, 21:16… 2

    Aber niemand hatte es wirklich gesehen oder in den Händen gehalten – bis jetzt.

    Ich spreche über das ultimative Heilmittel für alle Krankheit. Ein einziges, einfaches Heilmittel für jede Krankheit.

    Aber sie fanden es in einem Pharao-Grab… oder in einem geheimen medizinischen Manuskript in einem abgelegenen Kloster aus dem 5. Jahrhundert…

    Sie machten diese schockierende medizinische Entdeckung tief unter dem Meer… 3

    Es wurde in einem alten Schiffswrack begraben… einem 15 Meter langen Handelsschiff… seit der Zeit Christi verloren… 4

    Was Archäologen im Wrack fanden, hat Forscher in medizinischen Zentren von Harvard über Johns Hopkins bis Yale verblüfft…

    Doppelblind-, placebokontrollierte Studien beweisen, dass diese natürlichen Verbindungen…

    • Reduzieren Sie das Gesamtrisiko für Herzerkrankungen um 60 % (Entzündungsmediatoren Tagebuch) 5
    • Senkung des Blutdrucks um &ldquoremarkable&rdquo 24% (Internationale Zeitschrift für Vitamin- und Ernährungsforschung) 6
    • Führt zu einer fünffachen Verringerung des Prostatakrebsrisikos (Zeitschrift des Nationalen Krebsinstituts) 7
    • Darmkrebs um bis zu 80 % hemmen… und Speiseröhrenkrebs um bis zu 60 % (Seminare in Krebsbiologie) 8
    • Steigern Sie die &lsquokiller-Zellen&rsquo, die Krebs bei Brustkrebspatientinnen um 81% abtöten (OP-Tagebuch) 9
    • Erhöhen Sie das &lsquogute&rsquo-Cholesterin auf ein gesundes Niveau und senken Sie das Risiko eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls drastisch (im Tagebuch Arteriosklerose) 10
    • Schärfen Sie Ihre Sicht, damit Sie Ihre Kataraktoperation um 32 % reduzieren können (im Tagebuch Augenheilkunde) 11
    • Senken Sie den außer Kontrolle geratenen Blutzucker bei Diabetikern um mehr als 40 % (Zeitschrift für Diabetesmedizin) 12
    • Verbesserung der Prostataschwellung um mehr als 67% (im Tagebuch Urologie) 13
    • Und erhöhen Sie die Gesamtlebensdauer um „Augenblick&rdquo&rdquo.20% – um Ihnen möglicherweise 25 weitere Jahre gesundes, aktives Leben zu ermöglichen (Zeitschrift der American Medical Association) 14

    Niemand weiß, woher das Schiff gefahren ist – es ist immer noch ein Rätsel …

    Einige Historiker glauben, dass seine unglaubliche, gesundheitsfördernde Fracht aus dem Nahen Osten gekommen sein könnte. Andere sagen, das Gebiet, das jetzt als Syrien bekannt ist,…

    Aber da ist eines jeden Wissenschaftler sind sich einig:

    Dieses 2.000 Jahre alte Schiffswrack enthält die vielleicht größte medizinische Entdeckung aller Zeiten…

    Tief unter dem Meeresschlamm vergraben war eine alte Hausapotheke…

    …und in dieser Truhe, zusammen mit chirurgischer Ausrüstung, die für ihre Zeit hoch entwickelt war…

    … fanden sie 136 Medikamentenfläschchen, die Hunderte von alten medizinischen Pillen enthielten…

    Fest verschlossen war ihr unglaublicher Inhalt 2.146 Jahre lang perfekt erhalten 15 …

    Und als Forscher diese Pillen im Labor testeten, waren die Ergebnisse schockierend:

    Sie sind die ältesten medizinischen Pillen, die jemals gefunden wurden. Und sie enthalten eine hochwirksame Nährstoffkombination, die fast jede chronische Krankheit und Krankheit der Neuzeit heilen kann…

    Dieses uralte Allheilmittel beseitigt die Ursache aller Krankheiten

    Die Ergebnisse dieses uralten Allheilmittels lassen moderne Forscher schockiert aufhorchen.

    Als die Studien endlich kamen und jede Forschungsarbeit berücksichtigt wurde…

    …sie erkannten, dass die Verbindungen in den alten Pillen die einzige, zugrunde liegende Ursache von . beseitigen können alle 619 chronischen Krankheiten

    Ich rede über geheimes medizinisches Wissen… die moderne Wissenschaftler gerade erst entdeckt haben …

    …was bedeutet, dass diese alten Ärzte ihrer Zeit mindestens 2.000 Jahre voraus waren …

    Studien aus Harvard, Yale, Johns Hopkins, der Mayo Clinic und vielen mehr bestätigen…

    …dass dieses erstaunliche Geheimnis endlich jeder chronischen Krankheit ein für alle Mal ein Ende setzen könnte…

    …und Ihnen jahrzehntelang ein gesünderes, aktiveres Leben schenken…

    In einem Moment enthülle ich genau, was diese Ursache ist – und ich zeige Ihnen, wie Sie dieses uralte Protokoll verwenden können, um die tödlichsten Krankheiten, die der Wissenschaft bekannt sind, umzukehren…

    Hier am Sears Institute for Anti-Aging Medicine habe ich Tausenden meiner Patienten geholfen, chronische Krankheiten zu überwinden…

    …mit einigen der besten Naturheilmittel, die der Wissenschaft bekannt sind.

    Aber die größte frage Ich habe mein ganzes Leben lang daran gearbeitet, zu antworten…

    …das ultimatives medizinisches Geheimnis das treibt mich jeden Tag an, so vielen Patienten wie möglich zu helfen… ist dies:

    Was ist die einzige zugrunde liegende Ursache von Krebs, Herzkrankheiten, Diabetes, Alzheimer – und allen anderen chronischen Krankheiten?

    Und was ist der sicherste und schnellste Weg, um diese zugrunde liegende Ursache zu bekämpfen – und diese Krankheiten für immer zu beenden – mit einer einfachen, wirksamen Behandlung?

    Deshalb war diese Entdeckung für mich so schockierend.

    Als ich von dem alten Schiffbruch erfuhr… die 136 Medikamentenfläschchen… und die Hunderte von alten medizinischen Pillen…

    Ich habe alle Fallstudien, medizinischen Studien und Forschungspapiere in die Finger bekommen, die ich in die Finger bekommen konnte…

    Ich habe jedes medizinische Ergebnis und jedes Patientenergebnis überprüft und doppelt überprüft.

    …um absolut sicher zu sein, dass diese Entdeckung 100% wasserdicht war… und keinen Raum für Zweifel ließ…

    Und als mir endlich klar wurde, wie diese Zutaten funktionieren…

    …und verstanden eine einzige zugrunde liegende Ursache, auf die sie abzielen…

    …ich habe buchstäblich angefangen zittern mit Aufregung…

    Ich rede von dem &ldquosilent killer&rdquo, der dahinter steckt jeden chronische Erkrankung…

    Ein versteckter Zustand, der sich über viele Monate und Jahre einschleicht…

    …und kann Sie mit Herzinfarkt, Krebs oder Diabetes erschlagen…

    …auch wenn eine ärztliche Untersuchung sagt, dass Sie vollkommen gesund sind…

    Und das Erstaunlichste?

    Die 2000 Jahre alten Medikamentenfläschchen … und die alten Pillen darin … beweisen das Ärzte zur Zeit Christi wusste Exakt was die &lsquoultimative Ursache&rsquo ist — und wie man sie behandelt...

    Der tödliche Motor, der antreibt
    die am meisten gefürchteten Krankheiten
    von Mittelalter und Alter…

    Ich rede über chronische, langfristige Entzündung

    Tausende Studien bestätigen nun, dass die Langzeitschäden durch chronische Entzündungen der wahre &bdquoversteckte Killer&rdquo hinter 9 von 10 chronischen Krankheiten sind…

    Klinische Beweise belegen, dass chronische Entzündungen…

    • Verursacht direkt die Bildung von Krebstumoren… 16
    • Tötet Neuronen ab, was zu neurologischen Erkrankungen wie ALS und Gedächtnisverlust führt… 17 zerkaut Nervenzellen im Gehirn von Alzheimer-Opfern… 18
    • Erzeugt reaktive Sauerstoffspezies, die oxidative Schäden verursachen und zu Krebs führen… 19
    • Verursacht Arthritis, Osteoporose und Nierenerkrankungen… 20
    • Ist der zugrunde liegende Auslöser für Fettleibigkeit, Allergien, Depressionen und Sehverlust… 21

    Und eine schockierende neue Studie im New England Journal of Medicine ergab, dass Menschen mit hohen Entzündungsgraden 92% höhere Wahrscheinlichkeit, an Herzerkrankungen zu erkranken… 22

    Mit anderen Worten, chronische Entzündungen sind der tödliche Motor, der die am meisten gefürchteten Krankheiten im mittleren und hohen Alter antreibt…

    Und das Erschreckendste überhaupt? Dieser anhaltende Schaden ist komplett unsichtbar

    Sie können es fühlen oder sehen ... Es wird bei einer normalen medizinischen Untersuchung gewonnen ...

    Es ist, als ob sich der &lsquosensenmann&rsquo hinter einem schleicht – und man hat keine Ahnung, dass er da ist…

    Und deshalb ist diese uralte medizinische Entdeckung so erstaunlich…

    Sie sehen, moderne Ärzte haben es versucht alles um Entzündungen zu stoppen…

    …einschließlich synthetischer Drogen, die tatsächlich mehr schaden als nützen …

    …entsetzliche Nebenwirkungen wie Krebs, Diabetes, Magenblutungen, Arthritis, Gedächtnisverlust, sexuelle Dysfunktion, Nierenerkrankungen…

    Ich könnte weitermachen – aber wie Sie sehen können, ist es ein unnatürlich Horrorshow, die sollte nicht passieren dürfen…

    Es ist, als würde man versuchen, einen Ertrinkenden zu retten, indem man ihn weiter hinaus aufs Meer stößt…

    Selbst natürliche entzündungshemmende Mittel, isoliert eingenommen, können nur einen Bruchteil der vielen Entzündungsauslöser in Ihrem Körper behandeln…

    Und deshalb ist die Entdeckung dieses uralten Allheilmittels wirklich bahnbrechend…

    Sie sehen, es enthält eine einzigartige Kombination der stärksten entzündungshemmenden Verbindungen, die der Wissenschaft bekannt sind…

    Studie um Studie zeigt, dass diese Kombination von &lsquotime-of-Christi&rsquo funktioniert, indem sie nicht nur einen… sondern mehrere Entzündungsauslöser angreift…

    Es ist etwas, das kein Medikament – ​​oder auch nur eine natürliche Verbindung isoliert – allein erreichen kann…

    Und es erklärt, warum diese Kombination funktioniert so gut im Kampf gegen ALLE 619 chronischen Krankheiten.

    Neben der Behandlung von Herzkrankheiten, Krebs, Blutzucker, Blutdruck und Sehkraft können diese unglaublichen Verbindungen auch…

    • Kehren Sie die Symptome von Alzheimer um und schützen Sie die kognitive Funktion (Tagebuch von Neuropharmakologie)… 23
    • Eierstockkrebszellen abtöten (Tagebuch von Lebensmittelchemie)… 24
    • Bieten eine wirksame Therapie bei Fettleibigkeit und metabolischem Syndrom (Tagebuch von Aminosäuren)… 25
    • Asthma und Lungenentzündungen dramatisch verbessern (Die Zeitschrift für Ernährung)… 26
    • Verbesserung der Magen-Darm-, Leber- und Immunfunktionen (Tagebuch von Aminosäuren)… 27
    • Und die Nierenfunktion deutlich verbessern (Amerikanisches Journal für Hypertonie)… 28

    Ich bin nicht jemand, der etwas als “Wundermittel&rdquo anpreist. Aber das ist so nah wie es nur geht…

    Diese ultimative entzündungshemmende Kombinationsdose
    Halt 9 von 10 Chronische Krankheit

    Hölzerne Drogenfläschchen, die in dem untergetauchten Schiff gefunden wurden, enthüllten, was die alten Römer als Medizin verwendeten.

    Als Wissenschaftler die Medikamentenfläschchen öffneten…

    …und die 2.000 Jahre alten Pillen in einem Hightech-Labor analysiert…

    …entdeckten sie eine Fundgrube potenter, natürlicher Verbindungen…

    …die gezielt auf den &ldquosilent killer&rdquo, die chronische Entzündung, abzielen...

    Wir nennen diese Kombination von Verbindungen Das Apollo-Protokoll — nach dem römischen Heilgott…

    Es ist so mächtig, dass dieses eine einzige Protokoll Herzkrankheiten, Krebs, Diabetes und Gedächtnisverlust verhindern und rückgängig machen kann…

    …sowie Hunderte weiterer chronischer Krankheiten wie Asthma, Arthritis, Osteoporose, Lebererkrankungen und Sehverlust.

    Es ist das erste Mal in der Geschichte der Medizin, das wir hatten ein einziges Heilmittel das zielt auf die ultimative Ursache von 9 von 10 chronischen Erkrankungen…

    Wir haben es endlich entdeckt das Allheilmittel-Protokoll die alten Hindus suchten nach…

    …das mysteriöse Allheilmittel der Ayurveda-Ärzte…

    …das Heilmittel, das die alten ägyptischen Pharaonen vor 3.000 Jahren suchten …

    Stellen Sie sich vor, Sie könnten Herzinfarkte Jahrzehnte vor ihrem Auftreten verhindern
    So müssen Sie sich keine Sorgen mehr um Ihre Zukunft machen und können ein erfülltes und energiegeladenes Leben führen…

    Stellen Sie sich vor, Sie senken Ihr Risiko für einige der tödlichsten Krebsarten um mehr als 81% 29
    damit Sie keine Angst haben müssen, weniger Zeit mit Ihren Lieben zu haben…

    Stellen Sie sich vor, Sie hätten eine klarere, schärfere Sicht 30
    damit Sie das Kleingedruckte in Zeitungen und juristischen Dokumenten lesen können… Fernsichten in scharfem Relief sehen…
    und Sie müssen sich nie um eine Kataraktoperation kümmern…

    Stellen Sie sich vor, Sie erleben einen täglichen Schub jugendlicher Energie
    damit Sie noch bis ins hohe Alter die Dinge tun können, die Sie lieben, sei es 18-Loch-Golf spielen oder mit Ihren Enkeln Rad fahren…

    Stellen Sie sich vor, Sie hätten ein schnelleres Kurz- und Langzeitgedächtnis 31
    damit Sie produktiver sein, bessere Gespräche führen und Ihre Freunde und Familie beeindrucken können…

    Stellen Sie sich vor, Ihre Herztestergebnisse auf einem sicheren, jugendlichen Niveau zu halten 32
    damit Sie ein geringeres Herzinfarkt- oder Schlaganfallrisiko haben und Ihren Arzt bei Ihrer nächsten ärztlichen Untersuchung &ldquoWow&rdquo können…

    Stellen Sie sich vor, Sie haben wieder einen sicheren Blutdruck 33
    damit Sie die Blutdruckmedikamente und all ihre gefährlichen Nebenwirkungen vergessen können…

    Stellen Sie sich vor, Sie senken Ihr Prostatakrebsrisiko um das Fünffache 34
    damit Sie sorgenfrei leben und weiterhin ein gesundes, lebendiges Sexualleben haben können…

    All diese erstaunlichen gesundheitlichen Vorteile sind der Grund, warum ich Ihnen heute schreibe…

    Ich&rsquove kompiliert a KOSTENLOSER spezieller e-Bericht die jeden einzelnen der entzündungshemmenden Verbindungen in Das Apollo-Protokoll…

    …unterstützt durch Hunderte von wissenschaftlichen Studien von Harvard, Johns Hopkins, The Mayo Clinic und Yale…

    …und erklären, wie sie funktionieren, warum sie funktionieren und wie man sie genau verwendet…

    Es heißt Das Apollo-Protokoll – Wie man den versteckten Killer hinter 9 von 10 chronischen Krankheiten eliminiert.

    Dieser KOSTENLOSE spezielle e-Report enthüllt jede natürliche Verbindung in Das Apollo-Protokoll… wie sie dein Leben schützen können…

    …und halten Sie bis in Ihre 70er, 80er und sogar 90er Jahre jung und energiegeladen…

    Jede Verbindung in Das Apollo-Protokoll funktioniert, indem es auf den &ldquoversteckten Mörder&rdquo abzielt, chronische Entzündung

    …um Herzkrankheiten, Diabetes, Alzheimer und Krebs vorzubeugen und diese rückgängig zu machen…

    …sowie eine atemberaubende Gesamtsumme von 615 andere chronische Krankheiten

    Und es beginnt damit, die tödlichste… und schrecklichste Krankheit von allen zu verhindern und rückgängig zu machen… Krebs

    Dieses "verlorene Heilmittel" ist die größte Entdeckung, die der Wissenschaft bekannt ist.

    Hunderte von klinischen Studien zeigen, dass es den wahren "stillen Killer" stoppen kann, der hinter ALLEN 619 chronischen Krankheiten steckt…

    Hier ist, was es für SIE tun kann, genau wie es bereits für Tausende anderer Männer und Frauen getan wurde!

    • Reduzieren Sie Ihr Risiko für die tödlichsten Krebsarten um mindestens 81%…
    • Erinnern Sie sich an Daten, benennen Sie Fakten und Zahlen, als wären Sie 20 Jahre jünger…
    • Verhindern und kehren Sie Herzkrankheiten um 300% besser als Big-Pharma-Medikamente…
    • Senken Sie Ihren außer Kontrolle geratenen Blutzucker in weniger als einer Woche auf ein normales Niveau…
    • PLUS, warum SIE an einer tödlichen chronischen Krankheit leiden könnten und es nicht einmal wissen…

    Diese entzündungshemmenden &lsquoSuper Healer&rsquo stoppen die tödlichsten Krebsarten

    Chemotherapie und Bestrahlung – die gebräuchlichsten, modernen Behandlungsmethoden – töten nur Krebszellen ab, während sie Ihr Immunsystem zerstören und sogar gesundes Gewebe schädigen.

    Das Apollo-Protokoll ist die wirksamste Antwort, die wir bisher gefunden haben, um einige der tödlichsten und verheerendsten Krebsarten zu stoppen.

    Sie wissen, dass herkömmliche Behandlungen wie Chemotherapie oft sekundären Krebs verursachen und Sie noch kränker machen…

    Aber Das Apollo-Protokoll zielt auf die zugrunde liegende Ursache von Krebs – chronische Entzündungen – mit 100 % sicheren, natürlichen Verbindungen ab, die absolut keine Nebenwirkungen haben.

    • Eine erstaunliche Verbindung in Das Apollo-Protokoll tötete in einer bahnbrechenden Studie in der Zeitschrift bis zu 42 % der Lungenkrebszellen ab Zellbiologie… 35
    • Dieser starke heilende Inhaltsstoff ist in roten und violetten Beeren enthalten – aber um den vollen Nutzen zu erzielen, müssen Sie 100 oder mehr Pints ​​pro Tag essen… Ich zeige Ihnen, wie Sie einen Extrakt dieser Verbindung in die Hände bekommen, der viel effizienter ist…
    • Eine zweite Superverbindung, die in Kürbiskernen enthalten ist, steigerte die Killerzellen, die Krebs abtöten, bei Patientinnen mit Brustkrebs um 81%… 36
    • Eine dritte Gruppe von Verbindungen – gefunden in Granatäpfeln, einem von den alten Römern geschätzten Gesundheitsnahrungsmittel – hemmte Dickdarmkrebs um bis zu 80 % in einem placebokontrollierten Tierversuch… 37
    • Derselbe Granatapfelextrakt hemmte auch Speiseröhrenkrebs um bis zu 60%… 38
    • Und alles läuft darauf hinaus, chronische Entzündungen zu reduzieren. In einer klinischen Studie mit 120 Männern und Frauen – mit einem Durchschnittsalter von 61 Jahren – reduzierte dieselbe Verbindung die Entzündungsmarker um erstaunliche 27,6 %… 39
    • Eine vierte Verbindung – die in Mandeln enthalten ist – hat eine erstaunliche Erfolgsrate von 80 % bei der Verringerung der Symptome einer Prostatitis, die zu Prostatakrebs führen kann… 40
    • Und das ist nicht der einzige Prostatakrebs-Wirkstoff in Das Apollo-Protokoll. Ein fünfter Superinhaltsstoff ist eine hochwirksame Form von Vitamin E…
    • In einer umfangreichen klinischen Studie an 10.456 Männern führte diese überlegene Form von Vitamin E zu einem fünffache Reduzierung bei Prostatakrebsrisiko… 41

    Behandelt und beugt Herzerkrankungen vor
    300% besser als Pharma-Medikamente

    Dann ist da noch die erstaunliche Wirkung Das Apollo-Protokoll hat bei der Vorbeugung und Umkehrung von Herzkrankheiten…

    …sowie zum Stoppen von Herzinfarkten und Schlaganfällen…

    Vielleicht nehmen Sie Warfarin zur Vorbeugung von Blutgerinnseln ein… oder Betablocker zur Senkung des Blutdrucks… oder Angiotensin-Rezeptor-Blocker (ARBs) gegen Bluthochdruck und Blutdruck…

    Wenn ja, werden Sie vielleicht schockiert sein, das zu wissen Das Apollo-Protokoll ist mindestens DREIMAL wirksamer als jedes dieser Big-Pharma-Medikamente…

    Tatsächlich zeigen Studien, dass ARB-Medikamente nicht nur Herzkrankheiten nicht vorbeugen …

    Eine klinische Studie mit 55.050 Herzpatienten zeigte, dass diese Mainstream-Medikamente tatsächlich Zunahme Ihr Herzinfarktrisiko um schockierende 8%! 42

    Und der Grund, warum diese Mainstream-Medikamente versagen?

    Kein einziges der Top-6-Medikamente gegen Herzkrankheiten zielt auf chronische Entzündungen ab!

    Das ist warum Das Apollo-Protokoll ist so revolutionär…

    Eine atemberaubende Kombination von Zutaten in Das Apollo-Protokoll senkt tatsächlich Ihr Risiko für Herzerkrankungen, Schlaganfälle und Herzinfarkte um erstaunliche 60 %… 43

    Das&rsquos 300% besser als Warfarin 44,45 – eines der am häufigsten verschriebenen Herzmedikamente in Amerika.

    Das Apollo-Protokoll GEWINNT HANDS DOWN
    in klinischen Studien

    Das Apollo-Protokoll Warfarin ARB-Medikamente
    Auswirkungen auf Herzerkrankungen 60% Risikoreduktion von Herzerkrankungen, Herzinfarkten und Schlaganfällen 21% Reduktion von Herzerkrankungen, Herzinfarkten und Schlaganfällen 8% ERHÖHUNG des Herzinfarktrisikos
    Nebenwirkungen Keiner Blutende Schlaganfälle, Hirnschlag, Alzheimer, Demenz Herzinfarkt

    Zusammenfassung der wichtigsten randomisierten Studien zu den Auswirkungen von
    Warfarin, ARB-Medikamente und Apollo-Protokoll-Verbindungen zur Behandlung von Herzerkrankungen.

    Dieses potente Herz-Duo in Das Apollo-Protokoll ist eine Verbindung, die in Mandeln vorkommt – von den alten Römern hoch geschätzt – sowie in Zwiebeln und Quinoa…

    Tatsächlich verwendeten die alten Griechen einen Gesundheitssaft, der eine dieser wirksamen Verbindungen enthielt, um Athleten für die Olympischen Spiele zu stärken…

    …und die moderne Forschung gibt ihnen recht.

    • In einer bahnbrechenden Studie an 550 Männern mittleren Alters war die Wahrscheinlichkeit, an Herzerkrankungen zu erkranken, bei denen mit der höchsten Einnahme dieser Kombination um 60 % geringer. 46
    • Jede dieser Verbindungen ist für sich genommen ein starkes Heilmittel – aber zusammengenommen haben sie die doppelte Wirksamkeit gegen Herzkrankheiten.
    • Ein zweiter entzündungshemmender Wirkstoff in Das Apollo-Protokoll senkt Ihr Risiko für Herzerkrankungen, indem es den Blutdruck normalisiert und die arterielle Steifheit reduziert… 47
    • Es ist eine Verbindung, die in Granatäpfeln vorkommt – ein uraltes medizinisches Wunder, das erstmals im Buch Genesis beschrieben wurde…
    • …und Studien zeigen, dass der Blutspiegel von Interleukin-4 – einem wichtigen Entzündungsmarker – bei der Einnahme von Patienten fast sofort um bis zu 60 % sank… 48

    Mit anderen Worten… fast über Nacht… diese potente Verbindung schaltete die ultimative Ursache von Herzkrankheiten aus…

    …sowie fast jede andere der Wissenschaft bekannte chronische Krankheit …

    WARUM ES SO DRINGEND

    Vielleicht haben Sie jahrelang eine chronische Entzündung gehabt, ohne es zu wissen…

    Und es zeigt sich in den üblichen medizinischen Untersuchungen…

    Normalerweise löst Ihr Immunsystem a natürlich und sicher heilende Reaktion auf Bakterien, Viren, Krankheitserreger und andere &lsquoEindringlinge&rsquo…

    Dies führt zu Schwellungen und Schmerzen – aber es ist gut Schwellungen und gut Schmerz, weil es &rsquo ist, Dinge zu machen besser

    Aber bei einer chronischen Entzündung löst Ihr Immunsystem eine Entzündung aus, indem Fehler.

    Es ist wie ein außer Kontrolle geratener Virus, der einen angreift gesund System von innen…

    Dies führt zu a ununterbrochene Kaskade von Langzeitschäden

    …das macht halt tödliche Verwüstung auf Ihre Zellen, Gewebe, Organe und DNA…

    Merken Sie sich Daten, Namen, Fakten und Zahlen, als wären Sie 20 Jahre jünger

    Und die Wirkung Das Apollo-Protokoll in Ihrem Gedächtnis haben kann, ist erstaunlich.

    Diese alten Pillen enthalten eine einzigartige Kombination sehr starker Gehirnnährstoffe – und das könnte erklären, warum alte römische Redner lange Reden auswendig können, manchmal stundenlang…

    Erinnern Sie sich, als Sie Namen, Daten, Fakten und Zahlen herunterrasseln konnten?

    Als sich Ihr Gehirn scharf und schnell anfühlte? Wenn Sie schnell im Gespräch waren, ohne zu zögern oder Hirnnebel?

    Wenn Sie sich Sorgen um Ihr Gedächtnis machen…

    Wenn Sie das Gefühl haben, sich weniger zu konzentrieren als früher…

    Wenn Sie immer vergessen, wo Sie Ihre Schlüssel hingelegt haben…

    Dann Das Apollo-Protokoll kann dir helfen.

    Sie sehen, chronische Entzündungen wirken sich auf das Gehirn genauso aus wie auf jeden anderen Teil Ihres Körpers…

    Jüngste Studien bestätigen, dass es die tiefere Ursache von Alzheimer, Demenz und sogar Parkinson.

    Und es verursacht sogar einen Verlust des Kurzzeitgedächtnisses und Konzentrationsschwäche.

    Weswegen Das Apollo-Protokoll umfasst eine spezielle Gruppe von Gehirn-Nährstoffe und Speicher-Booster die auf Entzündungen im Gehirn abzielen…

    …und sie haben betäubt Forscher in klinischen Studien.

    Die erste ist eine Gruppe von Nährstoffen, die in grünem Tee, Rotwein und Kakao enthalten sind.

    Doppelblind-Placebo-kontrollierte klinische Studien zeigen, dass diese Nährstoffgruppe ein starkes Gedächtnis ist Kraftpaket wenn es um die Verbesserung der Kognition und die Vorbeugung von Demenz und Alzheimer geht.

    • In einer bahnbrechenden Studie untersuchten Wissenschaftler die kognitive Leistung von 1.640 Probanden über einen Zeitraum von 10 Jahren… 49
    • Sie waren alle über 65 Jahre alt. Eine Gruppe nahm Das Apollo-Protokoll Gedächtnisverbindungen. Eine zweite Gruppe nahm ein Placebo ein.
    • Nach 10 Jahren nahmen die Männer und Frauen Das Apollo-Protokoll Gedächtnisverbindungen hatten 42,8% WENIGER Gedächtnisverlust und kognitive Beeinträchtigungen als die Placebogruppe.
    • In einer zweiten bahnbrechenden Studie verbesserte dieses Gedächtnisleistungspaket das verbale Gedächtnis älterer Frauen nach nur 6 Wochen dramatisch. 50

    Und der Grund, warum es so gut funktioniert? Weil es Ihr Gehirn vor chronischen Entzündungen schützt, die zum Zerfall… und zum Tod… von Gehirnneuronen führen.

    Und dieser allmähliche Verfall ist schlimmer, als Sie vielleicht denken. Wenn wir älter werden, verschwinden mehr als 25 % unseres neuronalen Netzwerks…

    Und nicht nur das, sondern bis wir in unseren Siebzigern sind, ist unser Gehirn auf die Größe geschrumpft, die es hatte, als wir zwei oder drei Jahre alt waren…

    Aus diesem Grund haben wir mehr als eine hirnverbessernde Nährstoffgruppe in aufgenommen Das Apollo-Protokoll…

    Das Apollo-Protokoll enthält auch eine Gruppe leistungsstarker, gedächtnisfördernder Gehirnnährstoffe, die in Rotwein und Beerenfrüchten enthalten sind.

    • Forscher fanden heraus, dass diese speziellen Gehirnnährstoffe die neuronale Signalübertragung dramatisch steigern können… nach 8 Wochen… 51
    • In dieser bahnbrechenden Tierstudie verbesserten diese Gehirnnährstoffe das räumliche Lernen und das Gedächtnis signifikant.
    • Diese Studie hat auch bewiesen, dass diese speziellen Nährstoffe schnell und einfach die Blut-Hirn-Schranke zu den wichtigsten Teilen des Gehirns überwinden können – Kleinhirn, Kortex und Hippocampus… Entscheidungen treffen, lernen und Erinnerung
    • Und in einer Studie an älteren Erwachsenen nahmen Probanden sechs Wochen lang dieselben Gehirnnährstoffe ein – mit dramatischen Ergebnissen. 52
    • Alle die Probanden konnten sich besser an Wortlisten erinnern und waren besser darin, Verbindungen zwischen Wörtern, Gedanken und Ideen herzustellen – und sich daran zu erinnern …

    Und denken Sie daran – Sie brauchen einen Arztbesuch oder ein kostspieliges Rezept für einen der Wirkstoffe in Das Apollo-Protokoll. Jedes ist 100% natürlich und ein Bruchteil der Kosten von Arzneimitteln.

    Den außer Kontrolle geratenen Blutzuckerspiegel in nur 7 Tagen um 40 % rückgängig machen

    Wenn Sie an einem außer Kontrolle geratenen Blutzucker leiden…

    …zusammen mit gefährlichen Zuckerspitzen… und Energieeinbrüchen, die dich komplett auslöschen…

    Das Apollo-Protokoll kann eine erstaunliche Wirkung bei der Senkung des Nüchternblutzuckerspiegels haben.

    Tatsächlich, wenn Sie gefährliche Blutzuckermedikamente wie Actos oder Avandia einnehmen, die zu Blasenkrebs und Herzproblemen führen…

    …dann könnte das alles für dich ändern…

    Als Forscher eine Verbindung in untersuchten Das Apollo-Protokoll, sie waren fassungslos über die Ergebnisse…

    In einer im veröffentlichten Studie Diabetische Medizin Journal, dieser einzelne Inhaltsstoff hat den Blutzuckerspiegel um ein Vielfaches gesenkt
    40.3%…
    53

    Das ist der größte Blutzuckerabfall, den wir bei jeder Behandlung gesehen haben, überall…

    Diese Studie kam zu dem Schluss, dass hohe Blutzuckerspiegel… und Vollblut-Diabetes… „durch diese Verbindung rückgängig gemacht werden können&rdquo.

    Und bekommen Sie das: Studien beweisen, dass diese eine Verbindung Ihren hohen Blutzuckerspiegel umkehren kann … in nur 7 Tagen …

    In einer Studie gaben Ärzte 60 Menschen mit „durch das Dach„ Glukose diesen Nährstoff – und sahen &ldquohochsignifikante&ldquo Verbesserungen ihres Blutzuckers . fast sofort

    Aber es gibt ein großes Problem – und es wirkt sich direkt auf Sie und Ihre Gesundheit aus…

    Eine schockierende Studie in der American Journal of Clinical Nutrition verrät das 90% der Amerikaner haben einen Mangel an dieser kritischen Verbindung des Apollo-Protokolls 56 …

    Und es beeinflusst nicht nur Ihren Blutzucker.

    Dieser Mangel ist eine der Hauptursachen für die chronische Entzündung, die zu alle 619 chronischen Krankheiten

    Diese EINE Verbindung Allein dürfen
    Stoppen Sie chronische Entzündungen bei 90% der Amerikaner

    Diese unglaubliche Verbindung hilft Ihrem Blutzucker, wieder auf den Normalwert zu sinken, da sie auf chronische Entzündungen abzielt – aber nicht nur auf Entzündungen im Zusammenhang mit hohem Blutzucker.

    Es zielt auch auf chronische Entzündungen ab, die Herzkrankheiten, Krebs, Gedächtnisverlust, Asthma und Hunderte anderer chronischer Krankheiten verursachen…

    Und es kann die eine Verbindung in sein Das Apollo-Protokoll das kann den meisten Menschen helfen.

    Ich möchte Sie nicht beunruhigen – aber die Symptome dieses gefährlichen Mangels sind überraschend leicht zu erkennen…

    Wenn Sie wenig Energie haben… Konzentrationsschwäche… Stimmungsschwankungen… oder Gewichtsveränderungen… dann könnten Sie einen Mangel haben…

    …und das bedeutet, dass Sie auf dem Weg zu Krebs, Diabetes, Herzkrankheiten oder Alzheimer bereits weit fortgeschritten sein könnten…

    Aber wenn Sie diese kritische Verbindung wieder in Ihr System bringen, kann Ihre Gesundheit schnell wieder auf den Stand vor 10 oder sogar 20 Jahren gebracht werden…

    Es kann bedeuten, dass Ihr Blutzucker wieder auf ein normales, sicheres Niveau zurückkehrt… Ihr Risiko für Diabetes und Herzkrankheiten zu senken… sogar Krebs zu verhindern…

    Stoppt die Ursache von
    Alle 619 Chronische Krankheit

    Es gibt einen einfachen Grund Das Apollo-Protokoll ist so erfolgreich: Jede dieser Verbindungen hat starke entzündungshemmende Kräfte.

    Das bedeutet, dass jede einzelne Verbindung in diesem erstaunlichen Protokoll speziell auf die Ursache von alle 619 chronische Krankheit.

    Es bedeutet einer Protokoll für jeden Krankheit…

    Das bedeutet, dass Sie endlich Ihre Flaschen mit gefährlichen Mainstream-Drogen wegwerfen können…

    …mit ihren schrecklichen Nebenwirkungen …

    …und greifen Sie jedes Gesundheitsproblem mit einem absolut sicheren, nebenwirkungsfreien, 100 % natürlichen Protokoll an…

    • In einer placebokontrollierten klinischen Studie an 120 Männern und Frauen im Alter von 40-74 Jahren verringerte einer dieser Wirkstoffe einen wichtigen Marker für chronische Entzündungen um bis zu 45 %… 57
    • In einer doppelblinden, placebokontrollierten klinischen Studie an 81 Diabetikern senkte eine weitere dieser Verbindungen das C-reaktive Protein – einen weiteren wichtigen Entzündungsmarker – um 20,5%… 58
    • Ein Drittel reduzierte die Entzündungsmarker in einer placebokontrollierten klinischen Studie an 120 Männern und Frauen um 27,6 %… 59
    • Eine vierte Verbindung, die in grünem Tee, Pfirsichen und Brombeeren enthalten ist, hat entzündungshemmende Wirkungen bei Diabetes, Krebs und Asthma… 60
    • Und ein Fünftel kann Entzündungen um erstaunliche 60% senken… 61

    Und es wird noch spannender. Sie sehen, diese erstaunlichen entzündungshemmenden Wirkungen haben viel mehr Auswirkungen auf Ihre Gesundheit, als selbst führende Forscher sich jemals vorgestellt haben…

    Ich spreche nicht nur davon, Krebs zu stoppen… Herzkrankheiten zu beenden… Ihren Blutzucker auf normale Werte zu senken… oder Ihr verschwommenes Gedächtnis zurückzubekommen…

    Noch größer als Krebs zu stoppen… Gedächtnisverlust umkehren… oder Herzkrankheiten zu beenden…

    … dies könnte der radikalste medizinische Durchbruch sein, der in den alten Medikamentenfläschchen entdeckt wurde…

    Siehst du, Das Apollo-Protokoll enthält auch ein schockierendes medizinisches Geheimnis, das Ihnen helfen kann, bis zu 20 Jahre länger zu leben…

    &bdquoEye-Popping&rdquo-Verbindung kann die Lebensdauer um fast zwei Jahrzehnte verlängern…

    Natürlich möchten Sie ein erfülltes, gesundes Leben ohne Schmerzen und Leiden… und ohne die ständige Sorge, dass Sie krank werden könnten…

    Aber don&rsquot du willst auch mehr Zeit?

    Mehr Zeit, um Ihre Träume zu leben … um wertvolle Momente mit Ihren Lieben zu teilen …

    Mehr Zeit, um produktiv zu sein … damit Sie Ihr Lebenswerk beenden können … wie das Buch schreiben, das Sie immer versprochen haben … oder den Anbau an Ihrem Haus bauen …

    …und dabei gesund, vital, scharfsinnig und energiegeladen bleiben?

    Das Apollo-Protokoll enthält eine der stärksten lebensverlängernden Verbindungen, die wir je gesehen haben…

    Diese Verbindung verlängerte die Lebensdauer in einer bahnbrechenden Tierstudie um erstaunliche 35%…

    Es ist ein potenter heilender Nährstoff, der in dunklen Beeren, einschließlich roten Trauben und Brombeeren, enthalten ist…

    Und bis jetzt verlängert keine einzige natürliche Verbindung – in keiner Studie, irgendwo – das Leben um so viel…

    Beim Menschen würde dies bedeuten, dass eine gesunde 80-Jährige ihr Leben möglicherweise um weitere 16 Jahre verlängern könnte…

    Und es wird besser. In Das Apollo-Protokoll spezieller e-Report enthülle ich eine neue, fortschrittliche Form dieser potenten natürlichen Verbindung, die 40X stärker

    …weil es VIERMAL besser vom Darm in den Blutkreislauf gelangt, wo es die größten gesundheitlichen Vorteile hat…

    Nicht nur das, sondern diese erstaunliche lebensverlängernde Verbindung in Das Apollo-Protokoll hat eine Vielzahl weiterer gesundheitlicher Vorteile:

    • In einer Studie führte es zu 95 % weniger Infektionen. 62
    • In einem anderen führte es bei 67 % der Patienten zu dramatischen Verbesserungen der Prostatasymptome. 63
    • Und die verbesserte Form dieser Verbindung (EMIQ) reduzierte hartnäckiges Bauchfett um 20 %. 64

    Denken Sie daran – erst in den letzten 5 Jahren haben Wissenschaftler endlich erkannt, dass Entzündungen der tödliche Motor hinter den 5 tödlichsten chronischen Krankheiten sind…

    Und doch verwendeten die alten Ärzte die unglaublichen entzündungshemmenden Verbindungen in Das Apollo-Protokoll Patienten vor mehr als 2.000 Jahren, vor der Zeit Christi, zu behandeln…

    Ihr Arzt wird sagen &ldquoWow!&rdquo
    Wenn er Ihre Testergebnisse sieht

    Erinnern Sie sich an die Sorgen und den Stress jedes Mal, wenn Sie zu einer medizinischen Untersuchung gehen?

    Diese Stimme in deinem Kopf fragt &bdquoWird mein Blutzucker in Ordnung sein? Was ist mit meinen Triglyceriden? Und Gott bewahre, wenn mein Blutdruck wieder gestiegen ist!&rdquo

    Mit Das Apollo-Protokoll, die Tage der Sorgen um Zahlen und Testergebnisse sind endlich vorbei…

    Verwenden von Das Apollo-Protokoll kann Ihnen helfen, Ihren nächsten Gesundheitscheck mit Bravour zu bestehen…

    Sie möchten Ihren nächsten Check-up mit einem rundum sauberen Gesundheitszeugnis verlassen?

    Tatsächlich wird Ihr Arzt wahrscheinlich erstaunt sein, wie gut Ihre Zahlen aussehen…

    Stellen Sie sich vor, wie Ihrem Arzt die Kinnlade herunterfällt, wenn er sieht, wie großartig Ihre Zahlen sind…

    Selbst wenn Sie nur eine der Verbindungen in . eingenommen haben Das Apollo-Protokoll, Sie können Ihren Blutdruck drastisch senken… 65, 66, 67 und Ihren &lsquoguten&rsquo Cholesterinspiegel erhöhen… 68

    Dieselbe Verbindung reduziert auch Bluthochdruck … 69 und reduziert einen der größten Entzündungsmarker, das C-reaktive Protein, um mindestens 25 %. 70, 71

    In einem Moment enthülle ich genau, wie Sie diesen speziellen e-Report in die Finger bekommen können – damit Sie Ihre Gesundheit sofort und heute komplett neu gestalten können…

    …damit Sie Ihr Risiko für Herzerkrankungen drastisch senken können…

    … damit Sie den möglicherweise in Ihrem Körper lauernden Krebszellen einen Riegel vorschieben…

    …damit Sie hohen Blutzucker… außer Kontrolle geratenen Blutdruck…

    Aber zuerst muss ich Sie vor etwas warnen…

    Die Schulmedizin fängt die Entzündungsrevolution schnell auf…

    Und jetzt, Ärzte en masse drängen synthetische, im Labor hergestellte Behandlungen an Millionen ahnungsloser Patienten…

    Aber alles wird von einer schockierenden und gefährlichen Lüge getrieben…

    DRINGENDE WARNUNG:
    Mainstream-Entzündungsmedikamente
    Don&rsquot Arbeit und sind tödlich

    Selbst wenn die Schulmedizin versucht, Entzündungen zu bekämpfen, vermassel es auf sehr tödliche Weise…

    Diese Medikamente haben verheerende Nebenwirkungen… und in vielen Fällen verschlimmern sie den Zustand sogar…

    Hier ist eine Liste der schlimmsten Entzündungshemmer, die Big Pharma überall in Kliniken und Krankenhäusern drängt:

    NSAR - ein gegen Arthrose verschriebenes entzündungshemmendes Medikament — aber sie haben laut einem schockierenden Bericht im Journal of Prolotherapy tatsächlich &bdquo eine signifikant negative Wirkung auf den Knorpel&rdquo. 72

    Statine - ein bei Herzproblemen verschriebenes entzündungshemmendes Mittel — aber sie erhöhen tatsächlich Ihr Sterberisiko. Und ein Britisches medizinisches Journal Studie ergab, dass 20 % der Menschen, die Statine einnehmen, unter schrecklichen Nebenwirkungen leiden. 73, 74

    Aspirin - die sogenannte &lsquoharmless&rsquo kleine Pille, die fast jeder Arzt den über 50-Jährigen verschreibt — aber diese kleine Pille erhöht tatsächlich Ihr Risiko für Bauchspeicheldrüsenkrebs um massive 58 %. 75

    COX-2-Inhibitoren - entzündungshemmende Mittel, die gegen Arthritis und Krebs verschrieben werden — aber es ist jetzt bekannt, dass sie Herzinfarkt, Leberversagen und Schlaganfall verursachen ...

    Das Apollo-Protokoll ist NUR EINES der &ldquoVertrauliche Heilungen&rdquo Ich verwende es mit meinen Patienten – heute möchte ich Ihnen VOLLEN Zugang zu Hunderten mehr geben.

    In den letzten 30 Jahren bereiste ich die entlegensten Orte der Welt auf der Suche nach Heilmitteln für &bdquounheilbare&rdquo Krankheiten.

    Ich war in den berühmten &ldquoBlue Zones&rdquo, wo die Menschen 100 Jahre und älter werden. Orte, an denen Herzkrankheiten existieren. Wo Alzheimer unbekannt ist.

    Ihre unglaubliche Gesundheit und Langlebigkeit haben nichts mit Arzneimitteln zu tun – und alles mit 100 % sicheren, natürlichen Behandlungen…

    …Behandlungen, die wir in modernen Forschungslabors getestet und bewiesen haben…

    Viele dieser heilenden Nährstoffe sind medizinische Geheimnisse, die die Natur seit Tausenden von Jahren &ldquovertraulich&rdquo hält…

    Ich spreche über medizinisches Wissen, das von lokalen Ärzten in abgelegenen Amazonas-Gemeinden aufbewahrt wird.

    Uralte Behandlungen, die von Generationen von Heilern in fernen afrikanischen Dörfern weitergegeben wurden…

    Entdeckungen verlorener Heilmittel – wie Das Apollo-Protokoll – die in alten Manuskripten gemunkelt wurden… aber erst vor kurzem ausgegraben…

    Behandlungen und Heilungen, die westliche Wissenschaftler absolut fassungslos machen…

    Drei Jahrzehnte lang habe ich mich der Suche nach diesen Heilgeheimnissen gewidmet, sie in modernen Labors unter strengsten wissenschaftlichen Bedingungen getestet und meinen Patienten zurückgebracht.

    Tatsächlich habe ich auf einer kürzlichen Reise nach Afrika eine unglaubliche Anzahl von Heilungsgeheimnissen entdeckt, die im Westen fast unbekannt sind.

    Die dortigen Heiler haben mir gezeigt, was sie zur erfolgreichen Behandlung von Prostata- und Brustkrebs einsetzen…

    Ich war schockiert und erstaunt, als ich Fotos und Fallstudien sah, auf denen Menschen halb vom Krebs aufgefressen sind – und auf dem nächsten Bild können Sie sehen, dass sie geheilt wurden.

    Eine Läsion an der Brust einer Frau ist in 4 Tagen verschwunden…

    Die großen Pharmakonzerne ignorieren Behandlungen wie diese aus einem einfachen Grund:

    Es ist illegal, Naturstoffe zu patentieren – was bedeutet, dass Big Pharma fast die Milliardengewinne erzielen kann, die sie mit Mainstream-Medikamenten erzielen.

    …und doch – in Hunderten von klinischen Studien und Studien – haben sich diese unglaublichen natürlichen Behandlungen als erwiesen effektiver, schneller wirkend, länger anhaltend und sicherer als Medikamente…

    Sie können ALLE diese Durchbrüche nutzen, um besser und länger zu leben – ohne die Schmerzen und das Leiden einer chronischen Krankheit

    Aus diesem Grund lade ich Sie ein, sich meinem inneren Kreis vertraulicher Insider anzuschließen – einer ausgewählten Gruppe, die uneingeschränkten Zugang zu diesen Kuren, Behandlungen und Heilungsgeheimnissen hat…

    Ich nenne diesen Mitgliedschaftsservice Vertrauliche Heilmittel: Ihr Leitfaden für Wahrheit und Lügen in der Medizin aus aller Welt.

    Bisher hatten nur meine Patienten, Mitarbeiter und sehr enge Freunde Zugang zu diesen Entdeckungen.

    Sie haben einen Platz in der ersten Reihe zu den neuesten Anti-Aging-Durchbrüchen meiner Wellness Research Foundation…

    Sie haben aus erster Hand gehört, was für die Patienten funktioniert, die in meine Klinik kommen.

    Aber ich wusste, dass ich einen breiteren Zugang zu diesen Heilmitteln und Behandlungen ermöglichen musste – damit jeder, der an Krebs, Diabetes, Gedächtnisverlust, Herzkrankheiten leidet…

    … könnten gleichberechtigten Zugang zu diesen Durchbrüchen und Entdeckungen haben … sowie schnelle und einfache Ratschläge, wie man sie genau verwendet …

    Genau dafür habe ich erstellt Vertrauliche Heilmittel: Ihr Leitfaden für Wahrheit und Lügen in der Medizin aus aller Welt.

    Indem Sie diesem inneren Kreis beitreten – und Mitglied dieser privilegierten Gruppe werden – haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf Informationen, auf die Sie sofort reagieren können…

    …Informationen, die Sie jeden Monat per E-Mail erhalten…

    &ldquoWir &rsquo haben ein Vielfaches unseres Geldes &rsquos wert aus Vertrauliche Kuren nach nur drei Monaten&rdquo

    &bdquoMein 57-jähriger Ehemann litt an zwei zufälligen Anfällen einer &lsquomystery&rsquo-Krankheit – einer auf einer Großwildjagd in Alaska. Ich habe abonniert Vertrauliche Kuren… und Informationen über Ginkgo Biloba und Maca-Wurzel gefunden. Etwa einen Monat vor seinem letzten Großwildjagdausflug habe ich etwas für meinen Mann besorgt. Ich freue mich, sagen zu können, dass er nicht nur seine Schafe bekommen hat, er wurde auch NICHT krank – nicht einmal ein Hauch von seinen Symptomen…

    Wir haben ein Vielfaches unseres Geldes & rsquos wert herausbekommen Vertrauliche Kuren nach nur drei Monaten.&rdquo

    Privilegierte Informationen —
    Aber nur für wenige Privilegierte

    Nur Mitglieder meines inneren Kreises sehen jemals die einzigartigen, lebensverändernden Entdeckungen, die Vertrauliche Kuren ist mit verpackt.

    Siehst du, Vertrauliche Kuren bietet Ihnen einen Einblick in Heilmittel und Behandlungen, von denen Sie sonst nie etwas hören…

    • Heilt das fast Nein Regelmäßige Ärzte haben Zugang zu…
    • Heilmittel, die sich bewährt haben effektiver als Big-Pharma-Medikamente – oft in doppelblinden, placebokontrollierten klinischen Studien, was der Goldstandard für wissenschaftliche Forschung ist…
    • Heilmittel, die einige der schlimmsten Krankheiten ohne gefährliche Nebenwirkungen behandeln…
    • Heilmittel, die an der Ursache von Krankheiten ansetzen, anstatt nur die Symptome zu behandeln…

    Und das ist nicht alles. Dies sind privilegierte Informationen aus einem anderen sehr wichtigen Grund…

    Mit Vertrauliche Kuren Sie erhalten auch Insider-Wissen … und aktuelle Warnungen … über all die versteckten Möglichkeiten, wie die Schulmedizin Ihnen tatsächlich schaden kann …

    …einschließlich Geheimnisse über die Gefahren gängiger Medikamente wie Statine, von denen die FDA lieber wüsste, dass Sie sie kennen …

    …und der &lsquoschlechte&rsquo-Einfluss von Big Pharma auf die medizinische Forschung – etwas, das selbst die führenden medizinischen Fachzeitschriften unter Verschluss gehalten haben …

    Nur 500 neue Mitgliedschaftsplätze

    Heute öffne ich unsere Türen für 500 Personen, die entschlossen sind, die Kontrolle über ihre Gesundheit zu übernehmen.

    Wir beschränken uns auf begrenzte Plätze, weil wir nur denen dienen möchten, die sich wirklich engagiert – und motiviert – dafür einsetzen, ihre Gesundheit zu verbessern und jünger zu leben…

    Ich spreche von gewöhnlichen Amerikanern, die nicht den Lügen… und Betrug… des medizinischen Mainstream-Establishments zum Opfer fallen wollen…

    Wenn Sie bis hierhin gelesen haben, bin ich zuversichtlich, dass Sie genau die Art von Person sind, die Zugang zur Wahrheit über natürliche Heilmittel haben möchte…

    …jemand, der die Gefahren von synthetischen Drogen vermeiden will…

    …und wer gesund, vital, energiegeladen und krankheitsfrei bleiben möchte…

    …mit natürlichen Heilgeheimnissen, die die gefährlichen Behandlungen der großen Pharmakonzerne weit übertreffen.

    Aber Sie müssen schnell handeln, bevor diese 500 Mitgliedschaften heute voll sind…

    Millionen werden diesen Bericht lesen und nur die ersten 500 ernsthaften Bewerber werden für eine Mitgliedschaft in Betracht gezogen.

    Lassen Sie mich Ihnen nun einen Hinweis darauf geben, was Sie jedes Mal finden, wenn Sie eine Ausgabe von öffnen Vertrauliche Heilmittel: Ihr Leitfaden für Wahrheit und Lügen in der Medizin aus aller Welt.

    Ich stelle Ihnen einen der wichtigsten und dramatischsten Anti-Aging-Durchbrüche aller Zeiten vor…

    Es ist eine mit dem Nobelpreis ausgezeichnete, radikal neue natürliche Möglichkeit, Ihr Leben um bis zu 20 Jahre zu verlängern…

    Dies allein wäre Ihre Zeit und Aufmerksamkeit wert…

    Aber Sie erhalten auch die Schlüssel zu Dutzenden von versteckten Heilmitteln und verbotenen Technologien:

    • 12 neue Wege, Herzkrankheiten zu besiegen…
    • Besiege die 5 Krebsarten, die immer noch wild laufen…
    • Spülen Sie Arthritis aus Ihren Gelenken – und leben, gehen und laufen Sie schmerzfrei…
    • 6 einfache Schritte zu hochauflösender Sicht und gestochen scharfem Sehvermögen…
    • Kehren Sie das &ldquobiologische Alter&rdquo Ihrer Zellen, Gewebe und Organe um…
    • Und stellen Sie die Energie und Lebendigkeit wieder her, von der Sie dachten, dass sie für immer verschwunden wäre…

    Bitte warten Sie nicht, um diese zeitlich begrenzte Gelegenheit zu nutzen.

    Wie gesagt, ich beschränke die neue Mitgliedschaft auf 500 Plätze. Aber ich kann auch versprechen, dass ich die Kosten für immer niedrig halten werde.

    Sie sehen, Mitgliedschaft bei Vertrauliche Kuren kostet 39,95 $ pro Jahr.

    Das bedeutet, dass Sie ein ganzes Jahr lang Zugriff auf die Leistungsfähigkeit der Anti-Aging-Technologie haben… plus die effektivsten versteckten Heilmittel der Welt… für nur 3,33 US-Dollar pro Monat.

    Das ist weniger als eine Tasse Kaffee kostet…

    Aber da ist eine Sekunde, BESTER WERT Option, und ich denke, Sie werden es noch mehr mögen… Anstelle einer einjährigen Mitgliedschaft können Sie sofort eine zweijährige Platin-Mitgliedschaft bestellen – die auch eine kleine persönliche Bibliothek mit Bonus-E-Berichten enthält…

    Diese Berichte enthalten Hunderte von hochmodernen Gesundheitsgeheimnissen, die Ihnen helfen, jünger zu leben.

    Mit Ihrer Platinum-Mitgliedschaft erhalten Sie ALLE diese Berichte plus Ihre zweijährige Mitgliedschaft für 77 $.

    Mit anderen Worten, mit Ihrer Platinum-Mitgliedschaft erhalten Sie dieses spezielle Paket zusätzlicher Boni absolut frei.

    Und als Platinum-Mitglied erhalten Sie außerdem eine ganz besondere VIP-Einladung zu einem außergewöhnlichen Live-Event…

    Exklusive zusätzliche Boni
    Nur für Platinum-Mitglieder reserviert

    Ich möchte sicherstellen, dass Sie vom ersten Tag Ihrer Mitgliedschaft an einen Sitz in der ersten Reihe haben. Wenn Sie heute Platinum-Abonnent werden, sende ich Ihnen eine Willkommens-E-Mail mit Links zum Herunterladen von 6 zusätzlichen KOSTENLOSEN Boni im Wert von 189,70 USD.

    Das ist zusätzlich zu meinem speziellen e-Report, Das Apollo-Protokoll – Wie man den versteckten Killer hinter 9 von 10 chronischen Krankheiten eliminiert, ein Wert von 29,95 $. Das ist schon deins.

    Aber Ihre Platinum-Mitgliedschaft beinhaltet mein brandneues E-Book und 5 NEUE spezielle E-Berichte, die nur für reserviert sind Vertrauliche Kuren Platinum-Mitglieder – gerade veröffentlichte Boni, die anderswo verkauft oder geteilt werden.

    Sehen Sie sich die Boni an, die Sie als Platinum-Mitglied erhalten:

    KOSTENLOSER Platinum-Mitgliedsbonus Nr. 1:
    Gesundheitsgeheimnis
    ein Wert von $39,95

    In meinem brandneuen E-Book entdeckst du Gesundheitsgeheimnisse wie…

    • Die 12-Minuten-Kur gegen Herzkrankheiten und Herzinsuffizienz.
    • Wie man Alzheimer mit dem Heilmittel bekämpft, das Big Pharma begraben hat.
    • Warum ein hoher Cholesterinspiegel Ihr Leben besser und LÄNGER macht.
    • Wie Sie die durch GVO und Chemikalien in unserer Wasserversorgung verursachte toxische Überladung freisetzen können.
    • Wie man Osteoporose an den Bordstein tritt und Knochen aus Stahl aufbaut.
    • Wie modernes &ldquoHealth Food&rdquo krank macht und warum Steaks und Eier die echte Gesundheitsalternative sind.
    • Die ursprüngliche Krebsmedizin und neue Strategien, um Krebs endgültig aus Ihrem Körper herauszuhalten.
    • Und sehr viel mehr.

    KOSTENLOSER Platinum-Mitgliedsbonus #2:
    10 Gründe, warum ich kein Vegetarier bin
    ein Wert von 29,95 $.

    In diesem exklusiven e-Report enthülle ich, warum ich kein Vegetarier bin und zerstreue den Mythos, dass Vegetarismus in irgendeiner Weise gesund, mitfühlend, nachhaltig oder gerecht ist. Sie erfahren auch, wie Sie die schlimmsten vegetarischen Gesundheitssünder vermeiden können.

    KOSTENLOSER Platinum-Mitgliedsbonus #3:
    Der Cholesterinbetrug – und andere schmutzige kleine Geheimnisse der modernen Medizin
    ein Wert von 29,95 $.

    Die Standardmedizin hat diesem Teil Ihres Körpers den Krieg erklärt und ich helfe Ihnen, sich zu wehren. Erfahren Sie mehr über die wahren Möglichkeiten, wie Sie Herzkrankheiten vorbeugen und die tödlichen Auswirkungen des Krieges gegen Cholesterin vermeiden können.

    KOSTENLOSER Platinum-Mitgliedsbonus Nr. 4:
    Sterben Ihre Lungen?
    ein Wert von 29,95 $.

    Es ist die schwerwiegendste Folge des Alterns … aber niemand tut etwas dagegen. Ihre Lunge bestimmt mehr als jeder andere Faktor, wie lange Sie leben, aber sie schrumpft mit dem Alter. Tatsächlich helfen moderne Trainingstipps, Ihre Lungen noch schneller zu schwächen und zu verkleinern. In diesem e-Report zeige ich Ihnen, wie Sie den Schaden rückgängig machen und Ihrer Lunge und Ihrem Körper neues Leben einhauchen.

    KOSTENLOSER Platinum-Mitgliedsbonus Nr. 5:
    Ihr 6-Wochen-Anti-Aging-Plan
    ein Wert von 29,95 $.

    Sie erhalten Zugang zu meinem exklusiven e-Guide, um Ihre biologische Uhr so ​​zurückzusetzen, dass sie gut aussieht und sich gut anfühlt.

    Bisher stand dieser Ratgeber nur meinen Patienten und Mitgliedern meines Fitnessprogramms zur Verfügung. Im Inneren entdecken Sie eine bahnbrechende Technologie, die zum ersten Mal in der Medizingeschichte verfügbar ist.

    Das Jugendgefühl sollte an die Jungen verschwendet werden, und mit meinem 6-Wochen-Anti-Aging-Plan haben Sie die Energie und Ausdauer, das Leben so zu leben, wie Sie es möchten!

    KOSTENLOSER Platinum-Mitgliedsbonus #6:
    Dr. Sears&rsquo Persönliches Handbuch, um schnell schlank zu werden
    ein Wert von 29,95 $.

    Dieses zeiteffiziente System hat in den letzten zehn Jahren bei Tausenden von Patienten funktioniert. Sie erhalten Zugang zu meinem persönlichen Programm, um schnell schlank zu werden – ein Programm, das Sie nur erhalten können, wenn Sie in meine Klinik kommen. Es wurde nie außerhalb meiner personalisierten Fettabbau- und Fitnessprogramme verwendet. Es enthält Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die Ihnen genau zeigen, was zu tun ist.

    Zusammen ergibt das einen Wert von 179,70 US-Dollar. Aber das ist nicht alles…

    Ich möchte diese Heilmittel und Durchbrüche so schnell wie möglich in Ihre Hände bekommen. Aus diesem Grund füge ich Ihnen einen weiteren exklusiven Bonus hinzu… um es Ihnen so viel einfacher zu machen, sich mir anzuschließen.

    Als Platinum-Mitglied erhalten Sie außerdem eine…

    KOSTENLOSE Einladung zu meinem nächsten Anti-Aging-Seminar – im Wert von $500

    Wenn Sie sich heute für die VIP-Platinum-Mitgliedschaft entscheiden, erhalten Sie außerdem eine KOSTENLOSE Einladung zu meinem nächsten Anti-Aging-Seminar hier in Südflorida (im Wert von 500 USD).

    Wenn ich auf internationalen Konferenzen auf der ganzen Welt spreche, ist der Eintritt teuer und die Gästeliste ist nur auf medizinisches Fachpersonal beschränkt.

    Aus diesem Grund möchte ich Ihnen die Möglichkeit geben, auf dieselben Fortschritte zuzugreifen, von denen Top-Ärzte jetzt hören.

    Wenn Sie an meinem Anti-Aging-Seminar teilnehmen, haben Sie einen Platz in der ersten Reihe, um:

    • Neue Heilmittel und andere Erkenntnisse meiner letzten Reise und wie sie dir helfen können…
    • Die neueste Anti-Aging-Forschung, an der ich arbeite, damit Sie darüber Bescheid wissen, lange bevor sie für andere verfügbar ist ...
    • Ein eingehender Blick darauf, wie Menschen auf der ganzen Welt ihre größten Gesundheitsprobleme überwinden und ein langes, glückliches Leben in Höchstform führen…
    • Warum Mainstream-Ärzte weiterhin natürliche Heilmittel übersehen. und wo Sie sich für weitere Behandlungsmöglichkeiten wenden können, die sie gewonnen haben&rsquot erzählen Ihnen davon…
    • Und mehr…

    Aber die Gästeliste ist begrenzt und Einladungen sind nur verfügbar, wenn Sie sich noch heute mit diesem Sonderangebot anmelden, also warten Sie nicht. Danach ist dieser Sonderpreis nicht mehr verfügbar und es gibt keine KOSTENLOSE Pässe mehr für mein exklusives Seminar.

    Und noch etwas… Wenn Sie nicht an meinem nächsten Seminar teilnehmen können, schicke ich Ihnen per E-Mail Zugang zur gesamten Konferenz im Wert von 199 US-Dollar. Auf diese Weise verpassen Sie keinen einzigen Moment. Wenn Sie all diese Boni und Ihre Mitgliedseinsparungen zusammenzählen…

    Das ist ein Gesamtwert von fast 210 $ an KOSTENLOSEN Boni für nur 77 $!

    Für den Preis einer Tasse Kaffee erhalten Sie 24 Monate Vertrauliche Kuren PLUS die 6 speziellen e-Reports PLUS Das Apollo-Protokoll

    Denn denken Sie daran – wenn Sie sich anmelden für Vertrauliche Kuren heute erhalten Sie auch VÖLLIG KOSTENLOS Ihre E-Kopie von Tas Apollo-Protokoll – Wie man den versteckten Killer hinter 9 von 10 chronischen Krankheiten eliminiert. ein Wert von 29,95 $.

    Ich habe noch NIE ein solches Einführungspaket angeboten. Dies ist ein One-Shot-Deal.

    Stellen Sie sich diese eine einfache Frage – Ist meine Gesundheit und mein Wohlbefinden die Kosten einer Tasse Kaffee im Monat wert?

    PLUS, Sie sind vollständig abgesichert,
    100% RISIKOFREI…

    Ich möchte, dass Sie wissen, dass ich hinter allem stehe, was ich tue. Vertrauliche Kuren wird durch meine persönliche Geld-zurück-Garantie abgesichert – ohne Wenn und Aber…

    Das ist mein Versprechen an Sie:

    • Sie müssen mit den Entdeckungen und Durchbrüchen, die ich mit Ihnen teile, vollkommen zufrieden sein Vertrauliche Heilmittel: Ihr Leitfaden für Wahrheit und Medizin aus aller Welt.
    • Sie können Ihr Abonnement innerhalb von 90 Tagen kündigen und erhalten umgehend eine Rückerstattung für den gesamten Jahresabonnementpreis. Keine Fragen gefragt. Auf diese Weise können Sie diesen exklusiven Service ohne Risiko oder Reue bewerten.
    • Selbst wenn Sie stornieren, können Sie alles, was Sie erhalten haben, mit meinen Komplimenten und meinem Dank behalten.

    Also beeilen Sie sich bitte. Ich habe so viel mit dir zu teilen…

    Ich habe immer noch jahrzehntelange Entdeckungen, die Ihr Denken über Ihren Körper… Ihre Hausapotheke… und Ihren nächsten Geburtstag verändern werden.

    Aber ich muss von dir hören
    IM AUGENBLICK

    In diesem Brief stellte ich Ihnen das erstaunliche 2.000 Jahre alte Gesundheitsprotokoll vor, das auf die Ursache aller Krankheiten abzielt und sie heilt.

    Ich habe Ihnen gezeigt, wie es besser wirkt als die meistverkauften entzündungshemmenden Medikamente von Big Pharma… ohne Nebenwirkungen.

    Ich habe dir die versteckte Ursache gezeigt – und HEILE – um ALLE 619 chronische Krankheiten und Krankheiten.

    Und ich habe dich eingeladen, mitzumachen Vertrauliche Kuren RISIKOFREI für nur ein paar Dollar im Monat, mit einem besonderen Geschenk, das Ihnen genau zeigt, wie Sie dieses lebensverändernde Protokoll SOFORT anwenden können.

    Jetzt liegt die Entscheidung ganz bei Ihnen.

    Ich wünschte, ich könnte Ihre spezielle Einladung ausfüllen und für Sie zurücksenden oder zum Telefon greifen und in Ihrem Namen unsere gebührenfreie Nummer anrufen … aber das liegt ganz bei Ihnen.

    Wenn man bedenkt, wie viel Sie gewinnen können, kann ich mir vorstellen, warum Sie sich mir anschließen würden.

    Ich fordere Sie auf, an meinem neuesten zu teilen Vertrauliche Kuren Entdeckungen und profitieren Sie von den dramatischen Enthüllungen und beispiellosen Durchbrüchen, die Sie in Ihrer KOSTENLOSEN Kopie von . finden Das Apollo-Protokoll – Wie man den versteckten Killer hinter 9 von 10 chronischen Krankheiten eliminiert.

    Heute gibt es nur 500 neue Stellenangebote und ich möchte, dass SIE einer von ihnen sind! Ich werde Sie bei jedem Schritt begleiten.

    Nehmen Sie sich jetzt eine Minute Zeit und wählen Sie Ihr Angebot:

    BESTER PREIS: Zweijährige Platinum-Mitgliedschaft mit 808,65 USD in KOSTENLOSEN Geschenken!
    Ich zahle nur 77 $ und bekomme:

    • Das Apollo-Protokoll – So beseitigen Sie den versteckten Killer hinter 9 von 10 chronischen Krankheiten
    • PLUS sechs Bonus-e-Reports,
    • Und ein VIP-Einladung zur nächsten Anti-Aging-Konferenz von Dr. Sears&rsquo und zum KOSTENLOSEN Download.

    All dies ergibt einen unglaublichen Wert von 808,65 $, den ich bekomme – KOSTENLOS!

    GROSSER WERT:

    Oder Klicke hier für ein Jahr Vertrauliche KurenAbo für $39 mit Das Apollo-Protokoll – So beseitigen Sie den versteckten Killer hinter 9 von 10 chronischen Krankheiten kostenloser elektronischer Bericht.


    Karottengeschichte - Die frühen Jahre

    "Wenn Geschichte ohne Chronologie dunkel und verworren ist, ist Chronologie ohne Geschichte trocken und langweilig." - Abiel Holmes.

    Die Anfänge - Im Laufe der Jahrhunderte und vor der Entwicklung "zivilisierter" Gesellschaften bestand zwischen Menschen und Wurzeln eine reiche Verbindung. Diese Beziehung war meistens eine Abhängigkeit von gefundenen Wurzeln als Nahrungsquelle, dann von Medizin. Manchmal wurde den Wurzeln aufgrund ihres Aussehens, ihrer Farbe, ihres Geruchs oder ihrer tatsächlichen (oder wahrgenommenen) medizinischen Eigenschaften von den alten Völkern eine besondere Bedeutung beigemessen. Bei Karotten war es umgekehrt und sie wurden zunächst wegen der medizinischen Eigenschaften ihrer Samen verwendet.

    Die Wilde Möhre ist seit prähistorischer Zeit in Europa vorhanden und wird von den Europäern verwendet, aber die Gartenmöhre war in Europa bis ins späte Mittelalter unbekannt. Die Wilde Karotte ist der Stammvater (wilder Vorfahre) der heimischen Karotte. Es ist klar, dass die Wilde Karotte und die Hausmöhre dieselbe Art sind, aber Botaniker haben es versäumt, aus der wilden Wurzel ein essbares Gemüse zu entwickeln, und wenn der Anbau von Gartenmöhren einige Generationen vergeht, kehrt sie zu ihrem angestammten Typ zurück. Im Jahr 1842 reichte der französische Botaniker M. Vilmorin bei der Horticultural Society of London ein Papier ein, das behauptete, in vier Generationen eine lebensfähige, kultivierte Karotte aus Wildpflanzen hergestellt zu haben. Das Experiment wurde nie wiederholt und es wird angenommen, dass die verwendeten "wilden" Pflanzen zuvor in der Natur mit kultivierten Karotten gekreuzt wurden. (Banga 1957) Lesen Sie hier mehr - Vilmorin-Papier).

    Um die lange Geschichte der Karotte zu enträtseln, muss man sehr weit zurückgehen. Fossiler Pollen aus dem Eozän (vor 55 bis 34 Millionen Jahren) gehört zur Familie der Apiaceae (Karottengewächse). Es wird angenommen, dass die Karotte vor etwa 5.000 Jahren datiert wurde, als man fand, dass die Wurzel in dem Gebiet wächst, das heute als Afghanistan bekannt ist. Es wird gesagt, dass Tempelzeichnungen aus Ägypten im Jahr 2000 v. Chr. eine karottenförmige Pflanze zeigen, von der einige Ägyptologen glauben, dass es sich um eine lila Karotte handeln könnte. Obwohl in Pharaonengruften ägyptische Papyrus gefunden wurden, die Informationen über Behandlungen mit Pflanzensamen enthielten, gibt es keinen direkten oder dokumentarischen Hinweis auf Karotten.

    Ein domestizierter Karottensamen ist praktisch nicht von einem wilden Karottensamen zu unterscheiden und wird nicht sagen, wie die Wurzel geformt wurde oder sogar ihre Farbe. Leider sind Samen meist das, womit man von antiken oder mittelalterlichen Stätten arbeiten muss.

    Wilde Karotten sind in klassischen Quellen stärker nachweisbar als kultivierte Karotten. Sie hatten essbare Blätter und dünne, stark schmeckende weiße Wurzeln, die für medizinische Zwecke verschrieben wurden. Zu den Namen gehören Griechisch Keras, Staphylinos Agrios, Daukos und Latein Daucus, Pastinaca Rustica. Laut Plinius (römischer Historiker) und Dioskurides (einem Pharmakologen in Rom) hatten diese aphrodisierende Eigenschaften. (Referenzen: Dioskurides MM 3,35Pliny NH 19,89, auch 20.30-2 unter Berufung auf Orpheus , auch 25.110-12Galen SF 12.129)

    Eine frühe Form der Karotte wurde in den letzten Jahrhunderten v. Chr. angebaut. Es wird erstmals im 3. Jahrhundert v. Chr. von Diphilus von Siphnos erwähnt. Es wurde behauptet, dass es harntreibend sei, es sei auch saftiger und bekömmlicher als die Pastinake. Diese Karotte war nicht rot (oder orange), sie war weißlich und verständlicherweise mit Pastinaken als dieselbe Pflanze verwechselt. Es wird angenommen, dass das Merkmal „Rötung“ bei Sorten entstanden ist, die in postklassischer Zeit nach Hybridisierung mit einer zentralasiatischen Art im frühen Mittelalter entwickelt wurden. Der erste europäische Autor, der rote und gelbe Karotten erwähnt, ist im 11. Jahrhundert der byzantinische Ernährungswissenschaftler Simeon Seth.

    (Referenzen: Dioskurides MM 3,57, E 2.101Galen AF 6.654, SF 11.862 Athenaeus D unter Berufung auf Diphilus von Siphnos (karo) Simeon Seth p35 Langkavel)

    Karotten und Pastinaken - Historiker glauben, dass die alten Griechen und Römer Karotten angebaut haben, sie werden von Plinius dem Älteren erwähnt und wurden von Kaiser Tiberius geschätzt. Die meisten alten Schriften aus Kleinasien, Griechenland und Rom erwähnen Karotten jedoch nicht speziell, obwohl wilde Karotten eine lange Geschichte der vermuteten medizinischen Verwendung haben. Pastinake wird oft in den Schriften erwähnt und oft waren die Wörter für Pastinake und Karotte anfangs austauschbar. In klassischen Schriften scheinen beide Gemüse manchmal genannt worden zu sein pastinaca dennoch scheint jedes Gemüse in römischer Zeit gut angebaut worden zu sein.

    Während der gesamten Klassik und des Mittelalters verwechselten Schriftsteller ständig Karotten und Pastinaken und behandelten sie oft als dieselbe Pflanze. Dies mag seltsam erscheinen, wenn man bedenkt, dass die durchschnittliche moderne Karotte etwa sieben Zoll lang und leuchtend orange ist, während eine Pastinake cremefarben ist, normalerweise dicker und bis zu 3 Fuß groß werden kann, aber dieser Unterschied war viel weniger offensichtlich, da Karotten auch eine cremefarbene Farbe hatten (oder lila) während dieser Zeiträume, bevor die Pflanzenzüchter der frühen Neuzeit an die Arbeit gingen. Es wird angenommen, dass die orangefarbene Karotte erst im 16. Jahrhundert entwickelt und stabilisiert wurde, wahrscheinlich in den Niederlanden. Seine ursprüngliche Farbe variierte zwischen schmutzigweiß und rosaviolett. Beide Gemüsesorten sind in den letzten Jahrhunderten auch viel fetter und fleischiger geworden, und Pastinaken wurden möglicherweise auch länger gezüchtet. Mit anderen Worten, frühmittelalterliche Karotten und Pastinaken waren sowohl dünn als auch holzig und meist von einer vage weißlichen Farbe. Bis in die Frühe Neuzeit kann es daher fast jedem verzeihen, die beiden nicht zu unterscheiden, so frustrierend dies für den Lebensmittelhistoriker auch sein mag. (Der Weg zur Domestizierung und die Farbe Orange wird hier mit einigen überzeugenden Bildern aus der Zeit vor 1500 diskutiert).

    Die Pflanzen wurden nicht absichtlich verwechselt, aber da wir in vielen Fällen nur das geschriebene Wort haben, ist es unmöglich, mit Sicherheit zu wissen, ob es sich um Karotten oder Pastinaken handelte, wenn der mittelalterliche Schriftsteller Pflanzen ohne Bezug auf die Farbe "Pastinaca" nannte.

    Das Wort "carrot" wurde erstmals um 1530 im Englischen aufgezeichnet und wurde aus dem mittelfranzösischen carotte, selbst vom lateinischen carōta, aus dem Griechischen καρωτόν karōton entlehnt. Im Altenglischen wurden Karotten (zu dieser Zeit typischerweise weiß) nicht klar von Pastinaken unterschieden, die beiden werden zusammen als moru oder mehr (von Proto-Indoeuropäisch) bezeichnet *mork- "edible root" Deutsch für Karotte ist M hre). Verschiedene Sprachen verwenden immer noch das gleiche Wort für "Karotte" wie für "Wurzel", z.B. auf Niederländisch heißt es wortel.

    Etymologie des Namens "Karota" und dann "Carrot" wird auf dieser Seite ausführlich besprochen.

    Frühe Anfänge - Es wird angenommen, dass die Karotte vor etwa 5000 Jahren in Mittelasien um Afghanistan herum entstand und sich langsam in den Mittelmeerraum ausbreitete. Die ersten aufgezeichneten Karotten (ad 900 Afghanistan) waren hauptsächlich lila oder gelb, mit einigen weiß oder schwarz - nicht orange. Die heute so vertraute orange Farbe wurde erst im 16. Jahrhundert klar erwähnt, obwohl einige Interpretationen früher Manuskripte und Zeichnungen diese Möglichkeit offen lassen.

    Antike Zivilisationen - Es gibt seit langem Diskussionen darüber, ob die Alten Karotten (Wurzeln, Blätter, Blüten oder Samen) kannten oder verwendeten.

    Die wichtigsten schriftlichen Beweise, die ich gefunden habe, sind hier dokumentiert - http://www.carrotmuseum.co.uk/ancients.html

    Nachdem ich diese sorgfältig geprüft habe, kann ich nur das Gefühl zum Ausdruck bringen, dass, obwohl es keine absoluten dokumentarischen Beweise gibt, es eine große Menge überzeugender Informationen aus verschiedenen unabhängigen Quellen gibt, dass die Alten wilde Karottensamen in der Küche oder in der Medizin verwendeten. Ich glaube, dass jemand irgendwo ein Grabmal gesehen hat, das er in Betracht gezogen hat könnte sein eine lila Karotte - warum sollten sie es sich ausdenken?

    Obwohl ich nicht davon überzeugt bin, dass die Ägypter Karotten angebaut haben, um die Wurzeln zu verwenden, sind einige wilde Wurzeln dennoch lila. Das oft zitierte Grabmal/Bild hätte keine normale Karottenform, wie wir sie kennen. In Anbetracht der Wahrscheinlichkeit glaube ich, dass die Alten wilde Karotten für aromatische / Koch- / medizinische Zwecke verwendeten.

    Die Beweise scheinen jedoch zwingend, dass alte Zivilisationen (um 125 v. Chr.) über wilde Karotten Bescheid wussten und ihre Samen wahrscheinlich für medizinische Zwecke verwendeten. Sicherlich haben die Griechen sie benutzt, was durch die "Pillen" belegt wird, die 1989 in einem griechischen Schiffswrack gefunden und 2010 analysiert wurden - http://www.carrotmuseum.co.uk/greekmedicine.html

    Es gibt keine dokumentarischen oder grafischen Beweise dafür, dass die alten Ägypter Karotten (entweder Samen, Wurzeln oder Blätter) kennen und verwenden können. Studien zur Geschichte des Gartenbaus haben keine Hinweise darauf ergeben, dass die Karotte in den alten Zivilisationen Kleinasiens, Ägyptens und Griechenlands eine Bedeutung als Nahrungspflanze hatte. (Quellen: OTTO BANGA, Origin of the European Cultivated Carrot, Institute of Horticultural Plant Breeding, Wageningen 1956 GIBAULT, GEORGES, Histoire des legumes. Paris, Librairie Horticole, 1912 HEDRICK, U.P., Sturtevant's Notes on Edible Plants. Albany, JB Lyon Co., 1919 KEIMER, L., Die Gartenpflanzen im alten Agypten. Hamburg, Hoffmann und Campe, 1924)

    Viele Geschichtsbücher behaupten, dass die alten Ägypter Karotten angebaut haben. Diese "Illustration" aus dem Tal der Adligen zeigt oder lässt vermuten, warum frühere Autoren irrtümlicherweise davon ausgegangen sind, dass sie Karotten darstellen. (in der Mitte hervorgehoben, unterhalb der Amphore)

    Die Bilder zeigen Gegenstände, die auf den ersten Blick wie moderne Karotten aussehen. Es gibt jedoch keine dokumentarischen oder anderen Beweise dafür, dass die alten Ägypter Karotten angebaut haben. Die geschwollene Pfahlwurzel, die wir heute kennen, tauchte erst sehr auf viel später als die altägyptische Zeit. Der erste Nachweis von Karotten, die als Nahrungspflanze verwendet wurden, findet sich im iranischen Hochland und im Persischen Reich im 10. Jahrhundert n. Chr (Brothwell & Brothwell 1969). Es ist wahrscheinlich, dass das Klima und die Umgebung in Ägypten für den Anbau von Karotten geeignet waren, wenn auch nicht ideal. Der Beweis, dass Karotten in Ägypten und den umliegenden Ländern wie Syrien und dem Irak wachsen könnten, bedeutet jedoch nicht, dass sie dort gewachsen sind.

    Tempelzeichnungen aus Ägypten im Jahr 2000 v. Chr. zeigen was könnte ausgelegt werden als "karottenförmige" Pflanze, von der einige Ägyptologen glauben, dass es sich um eine lila Karotte handeln könnte. Ägyptische Papyrus mit Informationen über Behandlungen mit Samen wurden in Pharaonengruften gefunden, aber es gibt keinen direkten Hinweis auf Karotten. Das Karottenmuseum hat mehrere Grabmalereien in den Tälern von Luxor (altes Theben) besucht und einige der Bilder sind überzeugend. Es ist bekannt, dass die alten Ägypter andere Mitglieder der Familie der Apiaceae (Karotten) verwendeten, darunter Anis, Sellerie und Koriander. Keine dieser Pflanzen wäre als Hackfrucht verwendet worden, sondern war eher Blatt-, Blatt- oder Samenpflanzen für medizinische Zwecke.

    Babylonien/Mesopotamien (moderner Irak)

    Babylonien war ein Staat im alten Mesopotamien. Die Stadt Babylon, deren Ruinen im heutigen Irak liegen, wurde vor mehr als 4000 Jahren als kleine Hafenstadt am Euphrat gegründet. Unter der Herrschaft Hammurabis wuchs sie zu einer der größten Städte der Antike heran.

    Karotten sollen als eine der Pflanzen im Garten des babylonischen Königs Marduk-apla-iddina, des biblischen Merodach-Baladan ll., der 721.710 und 703 v. Chr. in Babylon regierte, anerkannt worden sein. Es gibt keine dokumentarischen Beweise für diese Karottenreferenz.

    Die Tontafel mit Keilschrift befindet sich im British Museum. 67 Pflanzen sind aufgelistet und erscheinen in zwei Spalten, unterteilt in Gruppen, vielleicht um Pflanzenbeete darzustellen. Nur 26 Pflanzennamen wurden mit Sicherheit identifiziert, darunter Lauch, Zwiebel-Knoblauch, Salat, Rettich, Gurke, Gurke, Kardamom, Kümmel, Dill, Thymian, Oregano, Fenchel, Koriander, Kreuzkümmel und Bockshornklee. Viele müssen noch identifiziert werden. Karotten gehören derzeit nicht zu den identifizierten, obwohl einige der oben identifizierten Doldenblütler sind. Das Tablet listet auch Utensilien und Personal im Garten auf. Wenn die Karotte verwendet worden wäre, wäre sie wahrscheinlich zusammen mit Fenchel zwischen die aromatischen Kräuter gelegt worden, was darauf hindeutet, dass die Wurzel weggelassen wurde und nur die angenehm duftenden Blüten und Blätter in der Küche oder Medizin verwendet wurden.

    Die Pflanze namens "Sklavenmädchen-Gesäß" bleibt unidentifiziert. Aus Suthern Mesopotamien, Irak. Herrschaft von Marduk-apla-iddina, 721-710 v. Chr. und 703 v. (Britisches Museum, London)

    Die genaue Abstammungslinie der Karotten bleibt schwer nachzuvollziehen, da sie von frühen Gärtnern oft verwechselt wurde, die den Namen "Pastinaca" entweder für Karotten oder für die Pastinake, ihren nahen Verwandten, verwendeten.

    Da die meisten Gemüse keine archäologischen Spuren hinterlassen, ist es schwierig, sich ein vollständiges Bild von dem zu machen, was in prähistorischer Zeit angebaut wurde. Viele der in der klassischen Literatur aufgezeichneten Pflanzen dürften in früherer Zeit angebaut worden sein, und in Europa heimische Grün- und Wurzelgemüse wurden lange vor ihrer Kultivierung gesammelt. Gelegentliche Funde von Samen zeigen, dass in Südengland in der Bronzezeit Kohl angebaut wurde und Raps, Rüben und Karotten in der Eisenzeit Sellerie, Karotten, Kohl und Rüben auch in der Jungsteinzeit und Bronzezeit verwendet wurden Einwohner der Schweizer Seendörfer.

    Karottensamen wurden in prähistorischen Schweizer Pfahlbauten in Ronbenhausen gefunden, die eindeutige Hinweise auf den Verzehr durch den Menschen geben. Es gibt jedoch keine Hinweise auf eine Kultivierung zu diesem Zeitpunkt, wahrscheinlicher wurden sie einfach gesammelt und für medizinische Zwecke verwendet. Ähnliche Funde erscheinen auch im antiken Glastonbury in Großbritannien. Die Menschen der Jungsteinzeit haben die Wurzeln der wilden Karotte wegen ihres süßen, saftigen Geschmacks genossen.

    5. Jahrhundert v. Chr - Rhaphanidose ist das Einführen der Wurzel einer Pflanze der Gattung Raphanus (allgemein als Rettich bekannt) in den Anus. Eine Karotte wurde auch verwendet, wenn Rettich nicht verfügbar war. Es wird von Aristophanes als Strafe für Ehebruch im klassischen Athen im fünften und vierten Jahrhundert v. Chr. erwähnt. (in einer Szene in den Wolken enthalten, in der Aristophanes sich auf einen Ehebrecher bezieht, der mit dem Einführen eines Rettichs in seinen Anus bestraft wird). Es soll auch eine Bestrafung für andere Sexualdelikte wie Promiskuität und Homosexualität sein. Radieschen waren damals noch größer - autsch!! Nigette Spikes gibt an, dass die so deponierten Knollen bei der Vollstreckung als Todesstrafe so grob wie möglich gewählt wurden, um den Tod durch innere Blutungen zu verursachen. Historiker haben die Idee in Frage gestellt, dass diese komischen Formen des Missbrauchs in der Realität durchgeführt wurden, während andere argumentierten, dass der Grund für die Langlebigkeit dieser Witze in der Komödie gerade darin lag, dass sie die Realität widerspiegelten. (Referenzen - Spikes, Nigette M. (2014). Dictionary of Torture. Abbott Press. S. 98. ISBN 978-1-45821-791-2 Cohen, David (1991). "Sexuality, Violence, and the Athenian Law of Hubris" . Griechenland & Rom. 38 (2): 176. doi: 10.1017/S001738350002355X..)

    Einer der ersten schriftlichen Beweise stammt aus Theophrast (371-287 v. Chr.) - der Vater der Botanik. Seine beiden erhaltenen botanischen Werke, Anfrage in Pflanzen und Über die Ursachen von Pflanzen, waren ein wichtiger Einfluss auf die mittelalterliche Wissenschaft. Theophrastus stellt im neunten Buch seiner Geschichte der Pflanzen fest, dass "Karotten wachsen in Arkadien, aber die besten findet man in Sparta". Viele Informationen über die griechischen Pflanzen stammen möglicherweise aus seinen eigenen Beobachtungen, da er bekanntermaßen durch Griechenland gereist ist und einen eigenen botanischen Garten hatte, aber die Werke profitieren auch von den mitgebrachten Berichten über Pflanzen Asiens von denen, die Alexander dem Großen folgten:

    Auch Theophrastus erwähnt die Karotte. Phaenias schreibt im fünften Buch seines Werkes On Plants wie folgt: "In Bezug auf die Eigenschaften seines Samens, des sogenannten Seps und des Samens der Karotte." kommen in Anis, Fenchel, Karotte, bur-Petersilie (Wildkohl?), Schierling, Koriander und Blaustern vor, die manche als Mäusefluch bezeichnen."

    (offenbar aus einer Liste von Gegenmitteln wird hier Karottensamen als Heilmittel gegen den Biss der Seps erwähnt, eine Art Eidechsenschlange. Nic. Ther. 843, Diosc. III.54 (59).

    Archäobotaniker haben Pflanzen-DNA in griechischen Pillen entdeckt, die in einem schiffbrüchigen Handelsschiff aus dem Jahr 130 v. Chr. gefunden wurden. Archäologische Forscher haben begonnen, die an Bord gefundenen Medikamente in Form von Tontabletten zu analysieren. Anhand der genetischen Datenbank der GenBank haben sie herausgefunden, dass die Pillen anscheinend enthalten Karotte, Petersilie, Rettich, Luzerne, Kastanie, Sellerie, Wildzwiebel, Schafgarbe, Eiche und Kohl. Es wird vermutet, dass die Pflanzen von Ärzten zur Behandlung von Darmerkrankungen der Schiffsbesatzung verwendet wurden. Solche Mittel werden in alten griechischen Texten beschrieben, aber dies ist das erste Mal, dass die Medikamente selbst entdeckt wurden. Lesen Sie hier mehr.

    Der Genetiker Robert Fleischer vom Smithsonian National Zoological Park sagt, dass viele der Inhaltsstoffe mit denen übereinstimmen, die in alten Texten beschrieben werden. Schafgarbe sollte Blut aus einer Wunde verlangsamen, und Karotte, wie von Pedanius Dioscorides, einem Pharmakologen in Rom, beschrieben wurde, sollte Reptilien abwehren und bei der Empfängnis helfen. Lesen Sie hier mehr.

    Frühe schriftliche Hinweise stammen aus den frühen Römern. Mithridates VI., König von Pontius (120bc-63bc) war in ständige Angst vor Vergiftungen. Der König soll täglich einen Trank eingenommen haben, um seinen Körper vor Giftgefahren zu schützen, dieser enthielt die Samen der kretischen Karotte.

    Er hat eines der bekanntesten Gegenmittel der Antike erfunden, genannt Mithridat, möglicherweise mit Hilfe seines Hofarztes Crateuas. Er experimentierte mit verschiedenen Formulierungen und probierte sie an verurteilten Gefangenen aus und stellte verschiedene Gegenmittel zusammen, um ein einziges universelles Mittel herzustellen, von dem er hoffte, dass es ihn vor jedem Gift schützen würde. Hundert Jahre nach dem Tod von Mithridates zeichnete Celsus (siehe unten) die Formulierung auf, die sechsunddreißig Inhaltsstoffe umfasste, die alle aus Pflanzen gewonnen wurden, mit Ausnahme von Honig zum Mischen und Rizinus zur Verbesserung des Aromas. Das Gebräu soll ungefähr drei Pfund wog und sechs Monate gedauert haben, täglich in einer mandelgroßen Menge eingenommen. Celsus sagte „Gegen Vergiftungen wird ein mandelgroßes Stück in Wein gegeben. Bei anderen Erkrankungen genügt eine Menge, die der Größe einer ägyptischen Bohne entspricht. "

    Krateuas (Crateuas) 120 v. war Leibarzt von Mithridates VI. Eupator, König von Pontus (gest. 63 v. Chr.). Krateuas beschrieb und illustrierte Pflanzen. Einige Fragmente seiner Schriften sind im Anicia-Codex des Dioskurides in der Wiener Staatsbibliothek wiedererkannt worden, auf den später im Karottenmuseum Bezug genommen wurde - die erste orangefarbene Karottenabbildung.

    Eine Untersuchung der Pharmakologie der ursprünglichen Formulierung von Mithridates zeigt eine bewusste Bemühung, Pflanzen auszuwählen, die als nützlich erachtet werden, von denen viele einen starken Duft haben und aus der Familie der Apiaceae stammen: Kretische Karotte, Asafoetida ("Gummi"), Galbanum, Sagapenum, Opopanax, Petersilie, Anis, Hartkraut ("Steinbrech"). Später wurde nachgewiesen, dass sie Entzündungen reduzieren.

    König Mithridates soll es täglich eingenommen haben, um seinen Körper vor Giftgefahren zu schützen. Dies funktionierte, und als er versuchte, sich selbst zu vergiften (anstatt von seinen Feinden durch das Schwert erschlagen zu werden), scheiterte sein Selbstmordversuch, da er sich zuvor über viele Jahre hinweg mit seinem "Quotantidote" dosiert hatte.

    Celsus war ein römischer Enzyklopädist, bekannt für seine medizinische Arbeit De Medicina, von der angenommen wird, dass sie der einzige überlebende Abschnitt einer viel größeren Enzyklopädie ist. Die De Medicina ist eine der wichtigsten Quellen für Ernährung, Pharmazie, Chirurgie und verwandte Gebiete und eine der besten Quellen für medizinisches Wissen in der römischen Welt. Es ist umstritten, ob der Autor des Werkes praktizierender Arzt war oder nicht. Nebenbei sei bemerkt, dass in der Antike keine so scharfe Unterscheidung zwischen Profi und Amateur bestand wie heute. Das medizinische Wissen war nicht so groß, dass es für einen gewöhnlichen, gebildeten Mann von durchschnittlicher Intelligenz unerreichbar wäre. Einerseits kann man sagen, dass ein so vollständiges und genaues Werk wie die De Medicina aus der Feder eines Mannes mit Berufserfahrung stammen muss. Andererseits können mehrere Gründe vorgebracht werden, die die andere Ansicht wahrscheinlicher machen.

    Die Samen von Daucus Creticus Athaminta Gretensis, Cretan oder Candy Karotte in einem Inhaltsstoff eines Gegenmittels erwähnt wird,(II.56). Dazu gehörten unter anderem auch Mohn, Petersilie, Pfeffer, Akazie und Steinbrech. Die Zutaten wurden zerstoßen und in Honig aufgenommen.

    " Gegen eine Vergiftung wird ein mandelgroßes Stück in Wein gegeben. Bei anderen Erkrankungen genügt eine Menge, die der Größe einer ägyptischen Bohne entspricht."

    „Das berühmteste Gegenmittel ist das des Mithridates, das dieser König täglich eingenommen und dadurch seinen Körper vor Giftgefahren geschützt haben soll. Es enthält 1,66 Gramm Zucker, 20 Gramm süße Flagge, Hypericum, Kaugummi, Sagapenum, Akaziensaft, Illyrische Schwertlilie, Kardamom, je 8 Gramm, Anis 12 Gramm, Gallische Narde, Enzianwurzel und getrocknete Rosenblätter, je 16 Gramm, Mohn- Tränen und Petersilie, je 17 Gramm, Casia, Steinbrech, Darnel, langer Pfeffer, je 20,66 Gramm, Storax 21 Gramm, Bibergeil, Weihrauch, Hypocistis-Saft, Myrrhe und Opopanax, je 24 Gramm, Malabathrumblätter 24 Gramm, Blüte der runden Binsen, Terpentinharz, Galbanum, Kretische Karottensamen, je 24,66 Gramm, Narde und Opobalsam, je 25 Gramm, Hirtentäschel 25 Gramm, Rhabarberwurzel 28 Gramm, Safran, Ingwer, Zimt, je 29 Gramm. Diese werden zerstoßen und in Honig aufgenommen. Gegen Vergiftungen wird ein mandelgroßes Stück in Wein gegeben. Bei anderen Erkrankungen genügt eine Menge, die der Größe einer ägyptischen Bohne entspricht."

    Als König Mithridates von den Römern besiegt wurde, erwarben sie das Rezept für Antidotum Mithridates, ein universelles Gegenmittel, das von Mithridates selbst geschaffen wurde. Kaiser Nero ließ seinen Arzt Andromachus das Gegenmittel studieren. Andromachus änderte einige Zutaten, vor allem fügte er Schlangenfleisch hinzu und erhöhte die Opiummenge. Das Gegenmittel hat den Namen Theriac, abgeleitet aus dem Griechischen, was "wildes oder giftiges Tier" bedeutet, es wird auch Triacle (moderner Sirup) genannt. Es wurde ursprünglich zur Heilung von Schlangenbissen entwickelt, später wurde es ein Gegenmittel gegen alle Gifte. Theriac hatte eine sehr komplizierte Formel und das Versäumnis, das Rezept mit frischen und genau abgemessenen Zutaten zu befolgen, führte dazu, dass die Zubereitung nicht funktionierte.

    Die Verwendung von Karottensamen ist in der berühmten Arbeit "De medicina" von . dokumentiert Aulus Cornelius Celsus geschrieben zwischen 25bc-50ce. EIN Karottenwickel wurde damals verwendet - siehe moderne Version hier.

    Karotten waren sowohl den Griechen als auch den Römern bekannt.

    Die Gartenkunst des Mittelalters und insbesondere der Renaissance wurde stark von diesen Schriften der alten Griechen und Römer beeinflusst:
    Columella (Über die Landwirtschaft)
    Varro (Über die Landwirtschaft: Rerum rusticarum)
    Cato (Über die Landwirtschaft: De re Rustica)
    Palladius (Über die Haltung)
    Plinius der Ältere
    Dioskurides Pedanius von Anazarbos. (De Materia Medica)

    Wandgemälde. Pompeji, Haus der Giulia Felice, 79 v. Chr. Archäologisches Nationalmuseum, Neapel. Zeigt Rettich, Karotten, Pastinaken und Rüben

    Während des ersten Jahrhunderts bauten die Griechen eine Vielzahl von Hackfrüchten an, darunter Lauch, Zwiebeln, Radieschen, Rüben und eine schlecht entwickelte Karottensorte. Die unangenehm schmeckenden Karotten wurden selten gegessen, aber medizinisch angewendet. Obwohl die Griechen sich durch den Anbau vieler Nahrungspflanzen hervorgetan haben, gelang es ihnen nie, die Karotte zu einem würzigen Gemüse. Sogar Galen, der Arzt des 2. Jahrhunderts am Hof ​​von Marcus Aurelius, stellte fest, dass die wilde Karotte weniger zum Verzehr geeignet ist als die kultivierte Sorte. In ihren Küchengärten bauten sie Karotten an. Es wird angenommen, dass diese Sorten mit weißen Wurzeln „gegabelt“ wurden, ähnlich den Wurzeln der heutigen wilden Karotten.

    Die Römer aßen Karotten oft roh, in Öl, Salz und Essig eingelegt oder kochten sie mit einer Sauce aus Kreuzkümmel, Salz, altem Wein und Öl. Die Römer, die im zweiten Jahrhundert nach Christus in Großbritannien einfielen, brachten Lauch, Zwiebeln, Gartenkarotten, Knoblauch, Fenchel, Minze, Thymian, Petersilie und Koriander, um nur einige zu nennen. Die Griechen nannten die Karotte "Philtron" und verwendeten sie als Liebesmedizin, um Männer leidenschaftlicher und Frauen nachgiebiger zu machen. Die Karotte wird von griechischen und lateinischen Schriftstellern unter verschiedenen Namen erwähnt, jedoch wurde sie nicht immer von der Pastinake und dem Rock unterschieden, die eng mit ihr verwandt sind. Der Name Pastinace wurde für beide zur Zeit von Plinius dem Älteren verwendet und basiert auf dem Verb pastinare – ausgraben. Galen versuchte im 2. Jahrhundert, die beiden zu unterscheiden, indem er der wilden Karotte den Namen Daucus Pastinaca gab.

    Die Griechen hatten drei Wörter, von denen jedes auf die Eigenschaften der Karotte angewendet werden konnte: "Sisaron", das zuerst in den Schriften von Epicharmus, einem komischen Dichter (500 v. Chr.), "Staphylinos", von Hippokrates (430 v. Chr.) (erstes Jahrhundert n. Chr.).

    Hippokrates (460-359 v. Chr.) Der Arzt und Gelehrte ist bekannt und verehrt als Vater der modernen Medizin und formalisierte viele Kräuterheilmittel. Weniger bekannt ist die Betonung, die er bei der Erhaltung der Gesundheit auf die Ernährung legte. In der medizinischen Wissenschaft dachten die Menschen im Grunde, dass Geist und Körper eine untrennbare Sache seien, und die moralische Sichtweise von Krankheiten war, dass Krankheiten eine Strafe für eine Sünde seien. Auf der anderen Seite sah Hippokrates, dass Krankheiten durch natürliche Ursachen entstehen. Nachdem er knapp ein Jahrhundert zu einer Zeit gelebt hatte, in der die Lebenserwartung viel geringer war, war ihm klar, wie wichtig eine gesunde Ernährung ist.

    Die Behauptung von Hippokrates, einem Arzt von der Insel Kos in Griechenland, und die seiner Anhänger bleiben und sein Gesamtwerk haben lange Zeit als die höchsten Schriften auf dem Gebiet der medizinischen Wissenschaft allgemeine Bewunderung hervorgerufen. Noch heute dient der erhabene Geist des Hippokrates als Vorbild für andere, so dass jeder, der den Beruf des Arztes anstrebt, mindestens einmal den hypokratischen Eid schwören muss.

    Hippokrates sagte: "Lass Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung". In der folgenden Beschreibung der Kochmethoden geht es ihm in erster Linie darum, den potenziell schädlichen Auswirkungen stark aromatisierter Lebensmittel entgegenzuwirken, mit dem letztendlichen Ziel, deren Verdauung und Passage durch den Körper zu erleichtern. Er verrät auch einige der grundlegenden Vorlieben der antiken griechischen Küche.

    Er sagte auch: „Die Kraft von Nahrungsmitteln sollte auf folgende Weise verringert oder gesteigert werden.Nehmen Sie starken Speisen ihre Kraft, indem Sie sie mehrmals kochen und abkühlen, entfernen Sie Feuchtigkeit aus feuchten Dingen, indem Sie sie grillen und braten. " Zum Beispiel wurden Lebensmittel wie Kohl, Karotten und Rüben mehrmals gekocht, Fisch oder Lamm gegrillt und ein Kraut wie Sauerampfer mit Öl angemacht.

    Sokrates - Im Jahr 399 v. Dafür wurde er zum Tode verurteilt, indem er Giftschierling trank. Die in Gift-Hemlock gefundenen Alkaloide verursachen eine Lähmung mehrerer Organe, einschließlich des Atmungssystems, normalerweise innerhalb von 2 oder 3 Stunden. Das Essen nur eines winzigen Teils der Giftstoffe, die in Gift-Hemlock enthalten sind, kann zum Tod führen.

    Pedianos Dioskurides, auch bekannt als Pedanius Dioskurides, lebte wahrscheinlich zwischen 40 und 90 n. Chr. in der Zeit der römischen Kaiser Nero und Vespasian. Als kilikischer Grieche wurde er in Anazarbos (heute Nazarba, in der Nähe von Tarsus) im damaligen Römischen Reich und heute in der Türkei geboren. Als gelehrter Arzt praktizierte er als Militärarzt und war bei den römischen Legionen in Griechenland, Italien, Kleinasien und der Provence im heutigen Frankreich tätig. Seine Militärjahre boten Gelegenheiten, Krankheiten zu studieren, Heilpflanzen zu sammeln und zu identifizieren und andere Heilmaterialien zu entdecken. Dioskurides verfasste seine medizinische Abhandlung auf Anregung eines Arztkollegen, Areius. Er hatte Zugang zur Bibliothek von Alexandria und hat möglicherweise in Tarsus studiert. Er zeichnete viele Pflanzen auf, die griechischen und römischen Ärzten zuvor unbekannt waren, und bemühte sich, nicht nur ihre Qualitäten und Heilwirkungen zu beschreiben, sondern auch etwas über ihre Botanik und lebende Morphologie, einschließlich Wurzeln, Blätter und manchmal Blumen. Obwohl nicht so naiv wie viele andere Kräuterschreiber, zeigte er wenig wissenschaftliches Interesse, das sich eher auf die praktische Verwendung von Pflanzen konzentrierte und manchmal nur kurze Beschreibungen, vielleicht aus anderen Primärquellen, gab. Insgesamt beschrieb er etwa tausend Heilmittel mit etwa sechshundert Pflanzen und Pflanzenprodukten.

    Dioskurides schrieb sein großes Kräuterbuch wahrscheinlich um 64 n. Chr. (nach Pritzel 77 n. Chr.). Diese Heil- und Nahrungspflanzen zählen um etwa hundert mehr als alle (medizinischen oder nicht) bekannten Pflanzen des großen Botanikers Theophrastus, die etwa zwei Jahrhunderte zuvor in seinem großartigen botanischen Werk, der Untersuchung der Pflanzen, beschrieben wurden.

    Columella (1. Jahrhundert n. Chr.) erwähnt kurz die Karotte. Er spricht von der wilden Feldpasminke und einer Kultursorte, die den Namen trägt und die die Griechen "staphylinos" nannten. Karotte (Pastinaca) eine einheimische Pflanze, die durch Anbau verbessert wurde - agrestis pastinaca et eiusdem nominis edomita quam Gracci Staphylinos Oucant (später wurde es Carota genannt und Pastinaca auf die Pastinake übertragen) Ref:Columella DA 11.3.35 - Nahrung in der Antike von A bis Z Von Andrew Dalby)

    Er erwähnt auch, dass die ungeöffneten Blüten gesammelt und als Kräuter gelagert wurden. Columella, Lucius Junius Moderatus - (geb. 1. Jahrhundert n. Chr., Gades, Spanien) war ein römischer Soldat und Bauer, der eine zwölfbändige Abhandlung über alle Aspekte der römischen Landwirtschaft und ausführlich über Landwirtschaft und verwandte Themen verfasste, in der Hoffnung, die Liebe zu wecken Landwirtschaft und ein einfaches Leben. Er wurde in jungen Jahren ein Volkstribun der in Syrien stationierten Legion, aber weder eine Armeekarriere noch das Gesetz zogen ihn an, und er nahm die Landwirtschaft in Italien auf.

    Tiberius Claudius Nero (42 v. Chr.-37 n. Chr.), zweiter Kaiser von Rom, war laut Plinius dem Älteren so sehr in die Karottenwurzel verliebt, dass er sie jährlich von der am Rhein stehenden Burg Geluba in Deutschland holen ließ . Plinius der Ältere nannte ihn tristissimus hominum, „den düstersten aller Menschen“.

    Apicius (. Mehr über Apicius hier

    Geschichten über seinen sagenumwobenen Reichtum und seine Exzesse waren im Überfluss vorhanden und er ging als eine Art Krösus der Küche in die Geschichte ein. Apicius ist in erster Linie als geistesgestörter, sadistischer und extravaganter Tyrann in Erinnerung geblieben. Der Historiker Aelius Lampridius zeigt ihn, wie er sich an Flamingohirnen, Papageienköpfen, Saueneuter und mit kostbaren Juwelen gewürztem Gemüse labt. #Seine Arbeit "De Re Coquinaria" (über das Kochen) ist die wichtigste Kochabhandlung in lateinischer Sprache. Es ist in 11 Kapitel unterteilt und zeigt die Geschmacksentwicklung in Bezug auf Essen und Lebensstil der römischen Oberschicht bis zum Untergang des Römischen Reiches. Dieses Werk gilt als das älteste Kochbuch der Welt und fängt für alle Zeiten das Beste der römischen Kochkunst ein. Kapitel III von Apicius' Buch war "Der Gärtner - Cepuros - Gemüse". Dieses Kapitel beschreibt Mahlzeiten, die im zivilisierten Europa während der Jahrhunderte der römischen Herrschaft gegessen wurden. Sie bilden die Grundlage der westlichen Küche, ohne Lebensmittelzusatzstoffe und künstliche Konservierungsstoffe.

    Diese Rezepte enthalten speziell Karotten:

    1. Caroetae Frictea: Oenogaro inferuntur - das waren gebratene Karotten, die mit Oenogerum serviert wurden.

    2. Aliter Caroetas: Verkauf, oleo puro et aceto - Eine andere Methode: (roh oder gekocht) mit Salz, reinem Öl und Essig.

    3. Caroetas Elixatus: Concisas in cuminato oleo modico coques et inferes.

    - Die Karotten kochen und hacken. In Kreuzkümmelsauce mit etwas Öl kochen und servieren - für diejenigen, die Koliken haben.

    4. Carotae et Pastinacae (Karotten und Pastinaken) - Karotten und/oder Pastinaken in Weißweinsauce gebraten. Vermutlich wird das Gemüse zuerst gebraten und dann mit der Sauce serviert. Ein wichtiger Hinweis hier, dass Karotten der Römerzeit NICHT orange gefärbt waren. Diese Farbe wurde erst im 15.-16. Jahrhundert entwickelt. Die richtigen Farben für Karotten in römischer Zeit waren Weiß oder Violett.

    Interessanterweise sind einige der Apicius-Rezepte sehr giftig und sollten nicht neu erstellt werden!! Erfahren Sie hier mehr.
    Seine Rezepte enthielten selten Mengenangaben, und die Zutaten wurden oft ohne Anweisungen aufgezählt, wie sie verwendet werden sollten. Dies bedeutet, dass seine Bücher wahrscheinlich nur von erfahrenen Köchen verwendet wurden. Ein Tipp in diesem Buch ist "Wie man alle smaragdfarbenen Gemüse kocht, ist, sie mit Soda zu kochen".

    HINWEIS: Der Name des römischen Feinschmeckers Apicius wird allgemein mit dem ältesten erhaltenen Kochbuch De re coquinaria (Über die kulinarische Kunst) in Verbindung gebracht, die Rezepte wurden jedoch erst 200 n.

    Caseggiato del Termopolio, Rom, Italien - Römische Taverne Wandmalerei

    Regio I - Insula II - Caseggiato del Termopolio (Das Haus der Bar). Trajanisch-Hadrianische Zeit 98-138

    Detail des Gemäldes an der Ostwand von Raum 6, Ostia Antica, Italien, ist eine Karotte, begleitet von Oliven und einer kleinen Schüssel Dip, von einem Wandgemälde in einer römischen Taverne in Ostia (Latium, Italien) (Caseggiato del Termopolio). Kompliment an Bill Thayer (Lacus Curtius), den wahren Experten für römische Antiquitäten. Das sogenannte Thermopolium im Caseggiato del Termopolio, in Wirklichkeit eine Taverne aus dem 3. Jahrhundert.

    Dieses römische Mosaik (unten rechts Nahaufnahme Detail) aus der Stadt Thysdrus, Tunesien (heute El Djem). Dieses nilotische Mosaik zeigt einen nackten Mann mit zwei Gemüse (vermutlich Karotten oder Pastinaken - Blätter sehen aus wie Pastinaken!!) aus Djem, Tunesien. Es diente als Zentrum der Olivenölproduktion in der Provinz Africa proconsularis.

    In der Römerzeit wussten zivilisiertere frühe mediterrane Gemeinschaften von der Karotte und Vorräte wurden speziell aus Deutschland für den Tisch des Tiberius importiert. Die Römer aßen Karotten oft roh, in Öl, Salz und Essig eingelegt oder kochten sie mit einer Sauce aus Kreuzkümmel, Salz, altem Wein und Öl. Die Römer, die im zweiten Jahrhundert nach Christus in Großbritannien einfielen, brachten Lauch, Zwiebeln, Gartenkarotten, Knoblauch, Fenchel, Minze, Thymian, Petersilie und Koriander, um nur einige zu nennen. Römische Suppen konnten ziemlich komplizierte Angelegenheiten sein. Das vielleicht älteste erhaltene Suppenrezept der Welt erscheint in Apicius' Kochbuch aus dem 4. Die fragliche Suppe ist Pultes Iulianae oder Julian Pottage, und das Rezept ist wie folgt:

    Die Römer transportierten und lagerten ihre Flüssigkeiten, einschließlich ihres hochgeschätzten Weins und Öls (zum Kochen von Karotten), in Gefäßen, die Amphoren genannt wurden. Dies waren große Keramikkrüge mit zwei Henkeln, oft in rotbrauner Sandware. (Das Wort Amphore ist griechisch für "zwei Ohren".) In der Römerzeit wurde die Amphore als Flüssigkeitsmaßeinheit verwendet, die 2 Urnen, 8 Congii oder 48 Sextarii (letzteres entspricht einem Pint) enthielt. Eine Amphore entsprach somit etwa 6 Gallonen oder 24 Litern. Die Amphore wurde auch als Maß für die Schiffstonnage verwendet, die 80 römischen Pfund entspricht. Buchstäblich Millionen von Keramikamphoren wurden im gesamten Reich im Handel verwendet. Gefäße und Scherben römischer Amphoren, die häufig an archäologischen Stätten gefunden werden, dienen daher als einfaches Mittel, um die Ausbreitung des Weinhandels innerhalb und außerhalb des Reiches (zum Beispiel in Britannien und Gallien vor Cäsar) zu verfolgen. Interessanterweise wird eine Amphore wegen ihrer Form Karottenamphore genannt!.

    Die Römer der unteren Klasse (Plebejer) konnten ein Abendessen mit Brei aus Gemüse oder, wenn sie es sich leisten konnten, Fisch, Brot, Oliven und Wein und gelegentlich Fleisch zu sich nehmen.

    Apicius war der klassische Vielfraß, seine kolossalen Bankette trieben ihn schließlich in den Bankrott und in den Selbstmord, aber er hinterließ ein Kochbuch, das so geschätzt wurde, dass es in zahlreichen Auflagen bis ins 21. Jahrhundert erhalten blieb. Das Martial Epigrams Zitat: „Nachdem du 60 Millionen Sesterzen auf deinem Bauch ausgegeben hast, Apicius, blieben 10 Millionen übrig. Eine Verlegenheit, sagten Sie, nur geeignet, um bloßen Hunger und Durst zu stillen. Ihre letzte und teuerste Mahlzeit war also Gift. Apicius, du warst nie mehr ein Vielfraß als am Ende."

    Das lateinische Wort "sphondyli" hat im Werk von Apicius zwei Bedeutungen. Manchmal bezieht es sich auf Karotten oder Artischocken und manchmal auf Muscheln. Die Alten kultivierten die Art "Heracleum Sphondylium", die der Pastinake eine ähnliche Pflanze wie Karotten ist.

    Apicius schrieb zwei Kochbücher und ein spezielles Buch über Saucen und sein Name ist mit mehreren kulinarischen Erfindungen verbunden.

    Kaiser Caligula (37-51 n. Chr.), ein berühmter, verrückter Größenwahnsinniger, der sich launischer Grausamkeit und hirnrissigen Intrigen verschrieben hat, einschließlich des Versuchs, sein Pferd Incitatus zum Konsul zu machen. Er soll einst dem Senat befohlen haben, zusammenzutreten und dann die gesamte von ihm versammelte Würdenträgerin nur mit Karottengerichten zu speisen, da er glaubte, ihre aphrodisierende Kraft würde die Leute in Stimmung bringen und eine herrliche Orgie für sein Sehvergnügen erzeugen

    Der römische Kaiser Caligula, der diese Geschichten glaubte, zwang den gesamten römischen Senat, Karotten zu essen, damit er sie "wie wilde Tiere brüten" sehen konnte

    Plinius der Ältere (23-79 n. Chr.), ein römischer Historiker und Wissenschaftler, bezieht sich auf eine in Syrien angebaute Pflanze, die einer Pastinake ähnelt, in Italien Gallicam und in Griechenland Daucon genannt. Plinius' reichhaltige Enzyklopädie "Naturalis Historia" (Naturgeschichte) beschäftigt sich mit Heilpflanzen und beschrieb ihre therapeutische Wirkung. Plinius' Arbeit umfasst eine Diskussion aller bekannten Kulturpflanzen und Gemüse sowie der daraus abgeleiteten Kräuter und Heilmittel.

    Plinius sagte: „Es gibt eine Art wilder Pastinaca, die bei den Griechen spontan wächst und als Staphylinos bekannt ist. Eine andere Art wird entweder aus der verpflanzten Wurzel oder aus Samen gezogen, wobei der Boden zu diesem Zweck in sehr beträchtlicher Tiefe gegraben wird. Am Ende des Jahres beginnt er, essbar zu werden, ist aber auch nach zwei Jahren noch besser, behält jedoch seinen starken scharfen Geschmack, den man nicht mehr loswerden kann die medizinische Tugend fügt er hinzu: „Die kultivierte Form hat die gleiche wie die wilde Art, obwohl letztere stärker ist, besonders wenn sie an steinigen Orten angebaut wird. Plinius nannte seine Wurzel "pasticana gallica" : "Nahrung für Gallier", aber sie wurde vor dem Mittelalter nicht als Gemüse gegessen.

    Plinius spricht von vier Arten der wilden Karotte (Daucus), von denen einige „überall auf erdigen Hügeln und Kreuzungen wachsen“ mit „Blättern wie denen des Korianders, einem eine Elle hohen Stängel und runden Köpfen“.

    Im Lateinischen bezieht sich Pastinaca auf die Pastinake oder die Karotte. Verwandte Wörter in dieser Sprache sind pastinare, "graben" und pastinum, eine zweizinkige Grabgabel oder Dibble, die diesem Gemüse wahrscheinlich seinen Namen gab, weil es so oft gegabelte Wurzeln im Boden bildete. Im archaischen Englisch bedeutet Pastinate "Land, das zum Pflanzen vorbereitet ist". Plinius sagte auch: "Es ist ein weit verbreitetes Sprichwort geworden, dass im Wein Wahrheit ist."

    Plinius starb 79 n. Chr., als er den berühmten Ausbruch des Vesuvs beobachtete. Im Jahr 77 n. Chr. schrieb er die erste Enzyklopädie, Historia Naturalis, in der er "alle Inhalte der ganzen Welt detailliert darlegte". Es bestand aus 37 Büchern über Naturgeschichte in all seinen Phasen einschließlich Meteorologie, Zoologie, Geographie und Botanik. Dieses Werk enthält eine große Menge an Informationen, die nirgendwo anders zu finden sind. Kopflose Menschen gehörten zu den vielen Wundern, von denen sie berichtete. Er berichtete, dass es sich um 2000 Bände handelte, aber wenn ja, sind die meisten verloren gegangen. Dieses Werk hatte einen tiefgreifenden Einfluss auf die Biologie während des gesamten Mittelalters und praktisch bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. Tatsächlich war es die Grundlage für die Enzyklopädien von Bartholomaeus Anglicus, Konrad von Megenberg und anderen.

    Die Zeichnung von a Pompeji Das zerstörte Wandgemälde (Pittore di Ercolano, Bd. 2, S. 52, S. 8) zeigt vier Gemüsebündel. Helbig (1868, Nr. 1669) identifizierte ein Bündel Spargel, verschiedene Radieschen und zwei Bündel gelbe Ruben (Möhren). (Quelle: Die Naturgeschichte von Pompeji - Von Wilhelmina Mary Feemster Jashemski, Frederick Gustav Meyer). Die Blätter der Wilden Karotte und viele blühende Dolden wurden im verkohlten Heu von Oplontis (einer Stadt in der Nähe von Pompeji) gefunden.

    Lesen Sie hier einen Auszug aus einer Übersetzung von Plinius' Naturgeschichte. Verweise auf Karotten und die empfohlenen Heilmittel gegen körperliche Beschwerden.

    Es ist der griechische Arzt Pedanius Dioscorides (ca. 20-ca. 70), der auf seinen Reisen im ersten Jahrhundert als römischer Armeearzt über 600 Heilpflanzenarten katalogisierte und die moderne Karotte treffend beschreibt. Das griechische Kraut von Pedanios Dioskurides, latinisiert als Pedanius Dioscorides (20.70 n. Chr.), heißt Peri Ylis Ialikis (PYI) und latinisiert als De Materia Medica, On Medical Matters, wurde um das Jahr 65 geschrieben zu den bekanntesten Büchern über Pharmakologie und Medizin, sondern ist auch reich an Gartenbau. Dieses nicht illustrierte Werk enthielt Beschreibungen von etwa 600 Pflanzen, 35 tierischen Produkten und 90 Mineralien, die ihre medizinische Verwendung hervorhoben.

    Das dritte Buch von Dioskurides the Greek – Roots – enthält einen Bericht über Wurzeln, Säfte, Kräuter und Samen – geeignet sowohl für den allgemeinen Gebrauch als auch für Medikamente. Lesen Sie mehr auf der nächsten Seite, einschließlich einiger Übersetzungen seiner Werke und Illustrationen der Orangenkarotte. Hier

    Er stammte aus Anazarbus, einer kleinen Stadt in der Nähe von Tarsus in der heutigen südlichen Zentraltürkei. Als Chirurg und Arzt der römischen Armee des Kaisers Nero reiste Dioskurides durch Italien, Gallien, Spanien und Nordafrika und dokumentierte die Existenz und den medizinischen Wert von Hunderten von Pflanzen. Er stellte um 70 n. Chr. eine umfangreiche Liste von Heilkräutern und ihren Tugenden zusammen. Ursprünglich auf Griechisch verfasst, wurde Dioskurides' Kräuterkunde später als De Materia Medica ins Lateinische übersetzt.

    Dioskurides kannte drei Arten von Daucus, von denen die dritte wahrscheinlich mit der wilden Karotte identifiziert werden konnte, mit Korianderblättern, weißen Blüten, einer Spitze und dillähnlichen Samen und endständigen Dolden wie Pastinaken

    Es blieb über 1500 Jahre lang das Standardwerk und die Autorität für Heilpflanzen. Dioskurides sagte, dass die Griechen Karottenblätter gegen Krebstumore verwendeten. Er mag seine Medizin durch praktische Erfahrung in den Legionen erlernt haben und er hat sich ganz sicher auf eine frühere Arbeit des Arztes Crateuas verlassen. Sein Werk beschreibt rund 600 Pflanzen und deren mögliche medizinische Verwendung. Pedanius Dioscorides beschrieb die Karotte als Allheilmittel für eine Reihe von Problemen. "Sie sagen, dass Reptilien Menschen, die es im Voraus eingenommen haben, nicht schaden, es hilft auch bei der Empfängnis", schrieb er um 60 n. Chr.

    Dioskurides schrieb: „Ihre Wurzel, die Dicke eines Fingers, eine Spanne lang, süß riechend, essbar, durchnässt [gekocht]. Von diesem Samen wird getrunken. und es ist gut für euch [schmerzhafter Urinausfluss] in Tränken, und für das Beißen und Streichen von giftigen Tieren sagen sie auch, dass diejenigen, die es vor der Hand nehmen, kein Unrecht an wilden Tieren nehmen werden. Es wirkt auch bei der Empfängnis mit, und es ist auch [harntreibend], sowohl provoziert [Gift] als auch angewendet, aber die Blätter, die mit Honig klein geschlagen und darauf gelegt werden, reinigen sich schnell ausbreitende destruktive Geschwüre von Weichgeweben.“ empfahl die Samen der Wilden Karotte zur Linderung von Harnverhalt, zur Stimulierung der Menstruation und zur "Erweckung der genitalen Tugend". Hier

    Er untersuchte auch das Herz und das Harnsystem und bewies, dass die Arterien voller Blut sind. Er glaubte, dass Blut aus der Leber stammte und durch den Körper hin und her schwappte, durch das Herz, wo es durch die Poren im Septum mit Luft vermischt wurde. Seine anatomischen Studien an Tieren und Beobachtungen der Funktionsweise des menschlichen Körpers dominierten 1400 Jahre lang die medizinische Theorie und Praxis. Galen wurde als Sohn griechischer Eltern in Pergamon in Kleinasien geboren, das damals zum Römischen Reich gehörte.

    In Pergamon befand sich ein Heiligtum des Heilgottes Asklepios, und dort beobachtete der junge Galen, wie die damaligen medizinischen Techniken zur Behandlung von Kranken oder Verwundeten eingesetzt wurden. Er erhielt seine formelle medizinische Ausbildung im nahe gelegenen Smyrna und reiste dann weit, um mehr medizinische Kenntnisse zu erlangen. Um 161 ließ er sich in Rom nieder, wo er für sein ärztliches Können, seine Tiersektionen und seine öffentlichen Vorträge bekannt wurde.

    Galen befahl "garden Karotten höher, um den Wind zu brechen, aber die Erfahrung lehrt, dass sie sie zuerst züchten, und wir können der Natur danken, dass sie sie vertrieben hat. Die Saat vertreibt tatsächlich Wind und repariert so, was die Wurzel marreth". Der Name Daucus pastinaca wurde der wilden Karotte von Galen gegeben, um sie von der Pastinake zu unterscheiden. Galen sagte, dass die wilde Karotte "weniger zum Verzehr geeignet ist als die kultivierte Sorte".

    Auszug aus Galen über Nahrung und Ernährung Mark Grant (2000) -

    Karotte, wilde Karotte und Kümmel Die Wurzeln dieser Pflanzen werden gegessen, aber diese liefern weniger Nahrung als Rüben und sogar weniger als der Taro aus Kyrene. Sie heizen deutlich und weisen eine gewisse aromatische Qualität auf. Wie andere Wurzeln sind sie schwer verdaulich.Sie sind harntreibend und liefern bei übermäßigem Gebrauch eine durchschnittliche Menge an schlechtem Saft. Kümmelwurzel enthält bessere Säfte als die Karotte. Manche Leute nennen die wilde Karotte Daucus, da sie harntreibender ist, einen höheren medizinischen Wert hat und lange gekocht werden muss, wenn sie gegessen werden soll.

    Die Ernährung aus den oben genannten Pflanzen

    Bei Nahrungsmangel kochen und essen die Menschen oft Pellitory, Wasserpasmin, Alexander, Fenchel, Kerbel, Chicorée, Succory, Daucus Gingidium, wilde Karotte und die zarten Triebe der meisten Büsche und Bäume, einige davon werden sogar gegessen wenn es keinen Mangel an Nahrung gibt, wie die Spitze der Dattelpalme, die das Herz genannt wird.

    Aus der Sammlung Bertarelli, Mailand Medicatrina, Eine Klinikszene (links).

    Diese Illustration zu Galens Werk zeigt die von Galen beschriebenen chirurgischen Eingriffe – an Kopf, Auge, Bein, Mund, Blase und Genitalien – die noch im 16. Jahrhundert praktiziert wurden.

    Der Name Carota für die Gartenkarotte findet sich zuerst in den Schriften des Athenaeus (200 n. Chr.) und im Kochbuch von Apicius. Es war Galen, der griechische Arzt (2. Jahrhundert n. Chr.), der die wilde Karotte Daucus pastinaca (und den Namen Daucus hinzufügen) nannte, um die Karotte von der Pastinake zu unterscheiden, obwohl die Verwirrung bestehen blieb, bis der Botaniker Linnaeus im 18. der Pflanzenklassifizierung.

    Der wissenschaftliche Name, den er der Karotte gab, ist Daucus carota, die Pastinake Pastinaca sativa.

    Obwohl menschliche Sezierungen in Verruf geraten waren, betonte er gegenüber seinen Studenten immer die Bedeutung des Übens am Menschen und empfahl den Studenten, so oft wie möglich die Sezierung zu praktizieren. Galen glaubte, dass alles in der Natur einen Zweck hat und dass die Natur ein einzelnes Objekt nach Möglichkeit für mehr als einen Zweck verwendet. Er behauptete, dass "der beste Arzt auch ein Philosoph ist" und trat daher dafür ein, dass Medizinstudenten in Philosophie, Logik, Physik und Ethik versiert sein sollten. Um mehr über Galen zu erfahren, besuchen Sie diese Seite.

    Galen sagte auch: "Alles, was alt ist, wird wieder neu." Galen war Arzt des römischen Kaisers Marcus Aurelius. Er ist nach wie vor am bekanntesten für seine Kodifizierung der „vier Körpersäfte“ von Hippokrates als Persönlichkeitsmerkmale (ein Konzept, das später von Adler in seiner „Vier Lebensstil-Theorie“ übernommen wurde). Er identifizierte als Erster die Gehirn-Geist-Beziehung, die grundlegende Arbeitsstruktur von Auge und Ohr, sowie die Unterscheidung zwischen motorischen und sensorischen Nerven (d. h. sogenannten affektiven und effektiven Impulsen). Wussten Sie, dass Galen die Erforschung der erhöhten physiologischen Aktivität bei Liebenden zugeschrieben wird? Wenn Sie das nächste Mal in der Nähe Ihres Geliebten sind, überprüfen Sie, ob Ihr Puls rast und Ihre Pupillen sich erweitern!

    Athenaeus aus Naucratis, Ägypten, der geschwätzige Gelehrte aus dem Jahr 200 n. Chr., betrachtete die Karotte und die Pastinake als dasselbe Gemüse oder zumindest als austauschbar. Das Problem der Klassifizierung wurde schließlich durch den Meisterklassifikator Linnaeus gelöst, der die Pastinake in eine eigene Gattung einordnete, sich jedoch weigerte, die kultivierte Karotte als spezifisch von ihrer wilden Cousine Queen Anne's Lace zu unterscheiden. Beide sind als Daucus Carota bekannt. Sein anthologisches Werk, die Deipnosophistae (Bankett der Sophisten), ist eine Sammlung von Anekdoten, After-Dinner-Geschichten, Erinnerungsstücken und Auszügen antiker Schriftsteller, deren Werke sonst verloren gegangen sind.

    Athenäus schrieb:
    1. "Eine Abwechslung zum Fleisch ist oft gut, und wer des gemeinsamen Essens müde ist, hat neue Freude an einem neuartigen Essen" und
    2. "Jede Untersuchung, die sich an den Prinzipien der Natur orientiert, hat ihr letztes Ziel ganz auf die Befriedigung des Magens gerichtet".

    Diokles nennt im ersten Buch seiner Hygiene (oder Abhandlung vom Gesunden) die Karotte (Staphylinus nicht Astaphylinus. (Anscheinend versucht er, die Pastinake von der Karotte zu unterscheiden)
    Es gibt noch eine andere Art - die sogenannte "Schnitzel", die eine große, gut gewachsene Karotte ist, ist saftiger als die Karotte und wärmer, harntreibender, bekömmlicher, sehr gut für den Magen und leicht verdaulich, wie Diphilus festhält und versichert uns.

    Lesen Sie hier mehr - „Die Deipnosophisten oder, Bankett der Gelehrten, des Athenaeus. Wörtlich übersetzt von C.D. Yonge, B. A. Mit einem Anhang poetischer Fragmente, die von verschiedenen Autoren in englische Verse übertragen wurden, und einem allgemeinen Index von Athenaeus, von Naucratis Yonge, Charles Duke, 1812-1891 Hier

    Es wird gesagt, dass die römischen Invasoren ihre weiblichen Geiseln mit Karottenbrühe gefüttert haben, in der Hoffnung, ihre geradlinige Haltung zu befreien!

    Der Zusammenbruch des Römischen Reiches führte zu sozialen Unruhen, der Zerstörung der großen Städte und einem allgemeinen Niedergang der Kultur, einer Zeit, die oft als das Mittelalter bezeichnet wird. Dies zeigt sich in der Verschlechterung der Genauigkeit und des Inhalts von Pflanzenabbildungen. Schreiber reproduzierten und verschönerten weiterhin frühere Manuskripte, anstatt die vorhandenen einheimischen Pflanzen und eine dogmatische Scholastik zu beobachten und darzustellen, die die ursprüngliche Forschung erstickte.

    Die Karotte wurde zwar schon vor der christlichen Ära im Mittelmeerraum angebaut, aber erst viel später als Nahrungsmittel von Bedeutung. Zwischen den Schriften der Griechen und Römer des ersten bis dritten Jahrhunderts und den nächsten eindeutigen Aufzeichnungen über die Karotte klafft eine lange Lücke von etwa 900 Jahren.


    Viele Geheimnisse bleiben

    Seine Raffinesse hat viele Fragen aufgeworfen, wie es hätte hergestellt werden können. Andere aus dieser Zeit entdeckte Zahnräder sind viel größer und wurden in Dingen wie Katapulten und Armbrüsten verwendet. Die überlappenden Zahnräder passen in ein Fach, das nur einen Zentimeter tief war. Es ist auch das einzige bekannte Gerät seiner Art.

    Der Co-Autor der Studie, Adam Wojcik, sagte Live-Wissenschaft: “Der Abstand zwischen der Komplexität dieses Geräts und anderen gleichzeitig hergestellten Geräten ist unendlich. Ehrlich gesagt, es wurde noch nie etwas Vergleichbares gefunden. Es ist nicht von dieser Welt.”

    Er verglich es mit dem zeitreisenden Raumschiff von Doctor WhoEr sagt: "Es ist ein bisschen so, als ob eine TARDIS in der Steinzeit auftaucht."

    Wojcik sagte, dass es viele Diskussionen darüber gegeben hat, wer es gebaut hat und für wen es gebaut wurde. Einige glauben, dass es Archimedes war, der in dieser Zeit lebte und eine unglaublich hohe Ingenieurfähigkeit hatte. Die Tatsache, dass es bei einem römischen Schiffswrack entdeckt wurde, bestätigt diese Theorie, dass Archimedes von den Römern während der Belagerung von Syrakus getötet wurde.

    Nach der Erstellung des Computermodells hoffen die Forscher, eine physische Version des Antikythera-Mechanismus zu erstellen. Zuerst planen sie, moderne Techniken zu verwenden, um zu überprüfen, ob es funktioniert, und dann untersuchen sie, welche Techniken die alten Griechen möglicherweise verwendet haben, um ein solches Gerät herzustellen.


    Schau das Video: Der Sizilianische Bulle. Die Schlimmste Bestrafung In der Geschichte der Menschheit (Januar 2022).