Information

Fotoarchiv: Alpha 66



Fotoarchiv: Alpha 66 - Geschichte

Engine 33 und Duty 3 reagierten auf einen Feueralarm, als die Polizei ihnen mitteilte, dass ein Feuerwehrmann mit Rauchentwicklung vor Ort war. Duty 3 kam kurz nach der Benachrichtigung, dass Rauch aus dem zweiten Stock und dem Dach eines zweistöckigen Hauses auftrat. Die Lokomotivbesatzung spannte eine Leine bis in den zweiten Stock, wo sie mit der Suche nach dem Feuer begannen. Das Feuer befand sich im ersten Stock und wurde von den Besatzungen 3 und 10 gelöscht. Chief 3-1 (Starry) hatte das Kommando.


Alpha Kappa Alpha vergibt College-Stipendien

( Artikel aus The Guardian / Gainesville Sun ) Die Twenty Pearls Foundation Inc. und das Gainesville/Alachua County Chapter der Alpha Kappa Alpha Sorority Inc. vergaben acht Stipendien für Abiturienten aus dem Jahr 2012 in Höhe von insgesamt 10.500 USD, um ihre Ausbildung zu fördern. Die Mittel für die Stipendien wurden während des jährlichen Charity-Golf-Gerangels der Studentenvereinigung für [&hellip] gesammelt.


Willkommen zuhause zur Homepage des O Deuce Widow Makers von Vietnam. Diese Seite ist für Sie.

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu Erinnerungen (Loggen Sie sich in unser Gästebuch ein), Fotos (Schauen Sie sich die Fotogalerie an), Freundschaft (kommen Sie immer wieder zurück, um zu sehen, wann das nächste Wiedersehen stattfindet) und Spenden.

Wir führen auch eine O Deuce Mitgliederliste (zuletzt aktualisiert 11. Mai 2021 ), die Sie herunterladen können

Wer wir sind

Das 2. Bataillon des 502. Infanterieregiments (oft als „O Deuce“ bezeichnet) war Teil der 1. Brigade der 101. Airborne Division in Vietnam. Die 1. Brigade der 101. war eine der ersten großen Einheiten in Vietnam - sie kam im Juli 1965 per Boot an. Die O Deuce war auf diesem Boot als Teil der 1. Brigade und blieb bis 1972 in Vietnam Kampf" für Infanteriesoldaten des Zweiten Weltkriegs 40 Tage, und in Vietnam geben sie 240 Tage als Norm oder Durchschnitt an. Im O Deuce lag die Norm viel näher bei 330 Tagen - bei einer 365-Tage-Tour. Wir lebten "im Busch" und sahen den "hinteren Bereich" nur für ein paar Tage am Stück, oft einen Monat oder länger auseinander.

Recondos - 1966-8 (Überspringen Ellis)

„Wenn du mir vor ein paar Jahren Vietnam gegenüber erwähnt hättest, hätte ich nicht einmal mit dir gesprochen. Damit war ich fertig Ihr seid das fehlende Stück."

aus einem Gespräch bei der Atlanta 2006 Reunion


Ansturm-Archiv

Wenn Gegenstände in diesem Archiv im Besitz sind, gewähren sie dem Spieler Angriffspunkte, wenn sie aktiviert sind.

Name Bild Bonus pro
Gegenstand im Besitz
# für maximal
Gegenstandsbonus
# für Satz Satz # Wo sonst zu bekommen, wenn anders als Chest
Greifenreiter +4 Angriff 10 14 Set 3 -
Göttlicher Streitkolben +4 Angriff 10 15 Set 1 -
Göttlichkeitsplatte +4 Angriff 10 15 Set 1 -
Drakken-Klinge +4 Angriff 10 - - -
Panzerhandschuhe der Nachtschiffe +4 Angriff 10 16 2 einstellen -
Nightcraft-Platte +4 Angriff 10 16 2 einstellen -
Wildwandler-Stab +4 Angriff 10 - - -
Ork-Marodeur +4 Angriff 10 14 Set 3 -
Kreuzzug der Engel +4 Angriff 10 - - -
Befreiung +4 Angriff 10 15 4 . einstellen Azriel, der Engel des Zorns
Fegefeuer +4 Angriff 10 - - Azriel, der Engel des Zorns und die Armee der Apokalypse
Weihe +4 Angriff 10 15 4 . einstellen Azriel, der Engel des Zorns
Höllenklinge +4 Angriff 10 - - Alpha Mephistopheles
Armageddon-Anhänger +4 Angriff 10 - - Alpha Mephistopheles
Erzengel +4 Angriff 10 20 4 . einstellen Kauf im Soldatenshop auf Schlachtrang 15
Königliches Siegel +4 Angriff 10 15 5 . einstellen Kauf im Magic-Shop auf Kampfrang 18

Ansturm-Bonus-Gegenstandssets

Nummer setzen Gegenstand 1 Artikel 2 Artikel 3 Artikel 4 Bonusbetrag
Set 1 Götterstreitkolben x15 Göttlichkeitsplatte x15 +45 Angriff
2 einstellen Nightcraft-Stulpen x16 Nightcraft-Platte x16 +55 Angriff
Set 3 Greifenreiter x14 Ork-Marodeur x14 +40 Angriff
4 . einstellen Befreiung x15 Weihe x15 Erzengel x20 Azriel +40 Angriff
5 . einstellen Azeron Aurora Kull Königliches Siegel x15 +50 Angriff

Bekanntmachung

Moderatoren können Beiträge und Threads auch umbenennen, wenn sie zu allgemein sind oder den Inhalt nicht widerspiegeln.

Moderatoren können Threads verschieben, wenn sie im falschen Forum gepostet wurden.

Threads/Posts, die bestimmte Entscheidungen oder Aktionen von Moderatoren in Frage stellen (z. B. "Warum wurde ein Benutzer gesperrt?") sind nicht zulässig und werden entfernt.

Die Eigentümer der Alpha Software Corporation (Forumbesitzer) behalten sich das Recht vor, Threads aus beliebigem Grund zu entfernen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schließen oder Forenmitglieder ohne Vorankündigung, Begründung oder Erklärung zu sperren.

Community-Mitgliedern wird empfohlen, auf das Symbol "Beitrag melden" unten links in einem bestimmten Beitrag zu klicken, wenn sie der Meinung sind, dass der Beitrag gegen die Regeln verstößt. Dadurch werden die Moderatoren benachrichtigt, einen Blick darauf zu werfen.

Alpha Software Corporation kann die Richtlinien von Zeit zu Zeit ändern und auch die darin festgelegten Verfahren gegebenenfalls im Einzelfall ändern. Ihre Zustimmung zur Einhaltung der Richtlinien gilt als Zustimmung zu jeglichen Änderungen.

Bonus-TIPPS für erfolgreiches Posten

Versuchen Sie es zuerst mit einer Suche
Es wird dringend empfohlen, vor dem Posten zu Ihrem Thema zu suchen, da viele Fragen in früheren Posts beantwortet wurden. Wie bei jeder Suchmaschine gilt: Je kürzer der Suchbegriff, desto mehr "Treffer" werden zurückgegeben, aber je spezifischer der Suchbegriff ist, desto größer ist die Relevanz dieser "Treffer". Die Suche nach "table" könnte jede Nachricht auf dem Board zurückgeben, während "tablesum" die Anzahl der zurückgegebenen Nachrichten stark einschränken würde.

Wenn du postest
Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie Ihre Frage im richtigen Forum stellen. Wenn Sie beispielsweise ein Problem zu Desktop-Anwendungen auf dem Forum für mobile und Browseranwendungen veröffentlichen, wird Ihre Frage nicht nur von der entsprechenden Zielgruppe nicht gesehen, sondern kann auch entfernt oder verschoben werden.

Je detaillierter Sie Ihr Problem oder Ihre Frage angeben, desto wahrscheinlicher ist es, dass jemand Ihre Anfrage versteht und Ihnen helfen kann. Eine Beispieldatenbank mit einem Minimum an Datensätzen (und ihren zusammengezippten Supportdateien) erleichtert die Diagnose von Problemen mit Ihrer Anwendung erheblich. Screenshots von Fehlermeldungen sind besonders hilfreich.

Wenn Sie erklären, wie Sie Ihr Problem reproduzieren können, seien Sie bitte so detailliert wie möglich. Beschreiben Sie jeden Schritt Klick für Klick und Tastendruck für Tastendruck. Andernfalls, wenn andere versuchen, Ihr Problem zu duplizieren, können sie etwas anders machen und zu anderen Ergebnissen führen.

Hinweis zu Anhängen
An jede Nachricht darf nur eine Datei angehängt werden. Die Dateigröße des Anhangs ist auf 2 MB begrenzt. Wenn Sie mehrere Dateien einschließen müssen, können Sie dies tun, indem Sie sie in ein einzelnes Archiv zippen.

Wenn Sie vergessen haben, Ihre Dateien an Ihren Beitrag anzuhängen, erstellen Sie bitte KEINEN neuen Thread. Antworten Sie stattdessen auf Ihre ursprüngliche Nachricht und hängen Sie die Datei dort an.

Beim Anhängen von Screenshots ist es am besten, eine Bilddatei (.BMP, .JPG, .GIF, .PNG usw.) oder eine ZIP-Datei mit mehreren Bildern anzuhängen, im Gegensatz zu einem Word-Dokument, das die Screenshots enthält. Da Word-Dokumente anfällig für Viren sind, öffnen viele Benutzer des Message Boards Ihre Word-Datei nicht, wodurch ihre Möglichkeiten eingeschränkt sind, Ihnen zu helfen.

Ebenso sollten Sie beim Hochladen eines komprimierten Archivs einfach eine .ZIP-Datei erstellen und keine selbstextrahierende .EXE-Datei, da viele Benutzer Ihre EXE-Datei nicht ausführen.


ALPHA KAPPA ALPHA DEBUTANTEN: Eine Nacht der Knickse und Belobigungen

Das Zeta Upsilon Omega Chapter der Alpha Kappa Alpha Sorority präsentierte am Samstagabend im Kolosseum in St. Petersburg 41 Debütanten im High-School-Alter. Die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung war das dritte Debütantenstipendium der Studentenvereinigung.

Die jungen Frauen gingen durch einen Bogengang aus weißem Gitter, um ihre Moderatoren zu treffen, die formelle Kleidung mit weißen Krawatten trugen, die sie zum Fuß der Bühne spazierten und vor ihren Begleitern knicksten, die sich vor den Debs verbeugten und sie die Treppe hinaufführten.

Jede Debütantin trug rosa Nelken. Rosa, grün und weiß perlmuttfarbene Ballons, die die Farben der Schwesternschaft widerspiegeln, schmückten die Esstische.

AKA sponsert die Veranstaltung, um die Leistungen junger Frauen zu fördern, das Bildungs- und Kulturwachstum anzuregen, die persönliche Entwicklung zu fördern, Stipendien für die Hochschulbildung zu vergeben und gemeinnützige Arbeit zu fördern.

Die Essence of Ebony Jewels 2005, ihre Eltern und Schulen sind wie folgt:

Titilayo Adeleye, Tochter von Dr. Anthony Adeleye und Dr. Darlene Jones, Admiral Farragut Academy.

Skyler Battle, Tochter von Dr. Michael und Dana Battle, Boca Ciega High School.

Michelle Bolden, Tochter von Keith und Carolyn Bolden, Lakewood High School.

Ivana Carley, Tochter von Henry E. und Dr. Sylvia Carley, C. Leon King High School, Tampa.

Jenae Carter, Tochter von Jackie Bolden-Gilliam und dem verstorbenen Johnnie Carter, Lakewood High School.

Cebrina Douse, Tochter von Sam und Crystal Pruitt, St. Petersburg High School.

Rosharra Francis, Tochter von Robert Francis und Sharon Welch-Francis, Gibbs High School.

Bobbi Gaines, Tochter von Bobby und Carolyn Gaines, Gibbs High School.

Omarra Gordon, Tochter von Robert und Valerie Gordon, Pinellas Park High School.

Pavi'elle Gregory, Tochter von Alton Raines und Gail Gregory, St. Petersburg High School.

Sakira Hadley, Tochter von Javan und Carolyn Turner und Oscar Hadley II, St. Petersburg High School.

Kiayis Hinton, Tochter von Gregory und Yvette Hinton, Lakewood High School.

Kennetra Irby, Tochter von Rev. Kenneth und Karen Irby, St. Petersburg High School.

Shaneka Jackson, Tochter von Ronnie Hill und Donecha Tillman, Gibbs High School.

Auriel James, Tochter von Roy und Ellen James, Dixie Hollins High School.

Ashley Johnson, Tochter von Wesley und Shirley Johnson, Canterbury School of Florida.

Danitra Johnson, Tochter von Brady und Laverne Johnson, Gibbs High School.

Tiara Johnson, Tochter von Tyler und Trina Johnson, Gibbs High School.

Jasmine Jones, Tochter von Paul Jones und Crystal Roundtree, Gibbs High School.

Marquita Jones, Tochter von Anthony Harris und Yolanda Jones, Boca Ciega High School.

Alexandria Kincy, Tochter von Mr. und Mrs. Alex Kincy, Boca Ciega High School.

Jericka Knox, Tochter von Erica Knox und dem verstorbenen James Knox, Boca Ciega High School.

Kashiti Long, Tochter von Glynn Long und Chandra Lynn Golden, Boca Ciega High School.

Safiya Miller, Tochter von Winston und Joan Miller, International Baccalaureate Program, St. Petersburg High School.

Chaye Mobley, Tochter von Milton und Deana Mobley, Boca Ciega High School.

Monyka Morris, Tochter von Lenora Morris und dem verstorbenen Onsbey Morris, Gibbs High School.

Anika Navaroli, Tochter von Albert und Davenia Navaroli, Keswick Christian Academy.

Sierra Poyau, Tochter von Frantz Poyau und Darlene Naundros, Boca Ciega High School.

Sarah Raver, Tochter von Bryan und Dorothy Raver, St. Petersburg High School.

Sequoia Ringgold, Tochter von Dexter Daniels und Twanna Roundtree-Ringgold, Gibbs High School.

Senita Robinson, Tochter von James und Joyce Robinson, Lakewood High School.

Melanie Rogers, Tochter von William und Lynn Rogers, Lakewood High School.

Joia Saylor, Tochter von Thelma Neilsen Saylor, Lakewood High School.

Luegenia Sherriffe, Tochter von Winston und Luella Sherriffe, St. Petersburg Catholic High School.

Angel Starling, Tochter von Mr. und Mrs. Robert Starling Jr., Lakewood High School.

Bristie Stephens, Tochter von Solomon und Bernice Stephens, Lakewood High School.

Martina Sykes, Tochter von Rev. Manuel und Belinda Sykes, Gibbs High School.

Janderlyn White, Tochter von Leon und Janice White, Gibbs High School.

Ashley Wilson, Tochter von Shanta M. Jackson, Dixie Hollins High School.

Megan Woodall, Tochter von Robert und Lora Woodall, Gibbs High School.

Shannon Wynn, Tochter von Michael Wynn und Sheryl Williams, East Lake High School.

Sakira Hadley wurde zur Miss Debutante 2005 ernannt, Zweitplatzierte waren Skyler Battle, Sierra Poyau und Megan Woodall. Tiara Johnson gewann den Supreme Endurance Award Chaye Mobley wurde zur Miss Community Service ernannt. Die Debs wählten Jasmine Jones zur Miss Congeniality.

Christa Bruning und Jon Marino waren die Zeremonienmeister der Veranstaltung. Deborah Figgs-Sanders führte den Vorsitz im Kotillion, und Lisa Brody war die Co-Vorsitzende. Lena Wilfalk ist die aktuelle AKA-Präsidentin.

Unternehmenssponsoren waren Motions, Wal-Mart, Orange Blossom Catering, Publix, Supreme Heating and Cooling und Sir Speedy.


Konferenz zur Behandlung ethischer Fragen in der Erforschung seltener Krankheiten

Menschen mit seltenen Krankheiten wie Alpha-1 verdienen Behandlungen, die sich als sicher und wirksam erwiesen haben.

Christine Grady, PhD (Foto)

Aber im Gegensatz zu häufigeren Krankheiten bieten seltene Krankheiten weniger Patienten, die an klinischen Studien teilnehmen können, um eine wirksame Behandlung zu finden. Auch viele seltene Krankheiten betreffen vor allem Kinder. Bei diesen Erkrankungen ist die Einbeziehung von Kindern in klinische Studien zwingend erforderlich, erfordert jedoch mehr Schutzmaßnahmen.

Dies sind unter anderem die Anliegen, die auf der Konferenz Ethical Issues Related to Clinical Research and Rare Diseases am 1. April angesprochen werden. Die Konferenz, die im Hyatt Regency in Bethesda, MD, stattfindet, wird von der Alpha-1 Foundation gesponsert.

„Das Ziel dieser Konferenz ist es, die Ethik der Erforschung seltener Krankheiten zu diskutieren und, wenn möglich, Empfehlungen zu geben, die die zukünftige klinische Forschung zu seltenen Krankheiten mit einem Schwerpunkt auf Alpha-1-Antitrypsin-Mangel informieren können“, sagte Adam Wanner, MD, der wissenschaftliche Direktor der Stiftung. „Um dieses Ziel zu erreichen, gliedert sich das Treffen in zwei Teile. Der erste Teil befasst sich mit der Geschichte der klinischen Forschung bei seltenen Krankheiten und identifiziert Lücken. Ziel des zweiten Teils ist es, die Erforschung seltener Krankheiten mit einem Fokus auf ihre ethischen Implikationen in die Zukunft zu projizieren.“

Larry Bauer, Regulatory Scientist beim Rare Diseases Program, Office of New Drugs, U.S. Food and Drug Administration (FDA), wird einer der ersten Referenten auf der Konferenz sein. Er wird die Errungenschaften und Herausforderungen der klinischen Forschung bei seltenen Krankheiten ansprechen. Er wird dazu beitragen, die Bühne für den Rest der Konferenz zu bereiten, indem er einige der Programme der FDA hervorhebt, die sich mit der Behandlung seltener Krankheiten befassen, sowie laufende Initiativen zur Suche nach Heilmitteln für seltene Krankheiten.

„Die Alpha-1-Stiftung war eine beispielhafte Interessenvertretung für Patienten mit seltenen Krankheiten“, sagte Bauer. „Wir haben uns über die Einladung zur Teilnahme an dieser wissenschaftlichen Konferenz gefreut, die darauf abzielt, die Entwicklung von Therapien für Alpha-1-Antitrypsin sowie andere seltene Krankheiten weiter voranzutreiben und zu beschleunigen.“

Christine Grady, PhD, ist Leiterin der Abteilung für Bioethik am Clinical Center der National Institutes of Health (NIH). Ihre Präsentation auf der Konferenz befasst sich mit der Geschichte der Ethikforschung sowie institutionellen Review Boards (IRBs), die medizinische Forschung überprüfen und genehmigen. Sie wird auch Änderungen an der Common Rule ansprechen, die den grundlegenden ethischen Standard für die medizinische Forschung darstellt.

„Ich werde die vorgeschlagenen Änderungen der Common Rule und anderer relevanter Richtlinien in Bezug auf IRBs prüfen und erörtern, wie sich diese Änderungen, falls und wenn sie umgesetzt werden, auf die Forschung zu seltenen Krankheiten auswirken könnten“, sagte Grady.

Zu den weiteren Teilnehmern der Konferenz gehören: Robert Sandhaus, MD, PhD, der klinische Direktor der Stiftung Mark Brantly, MD, Direktor des Alpha-1-Antitrypsin-Mangelforschungsprogramms der University of Florida Jeff Teckman, MD, Alpha-1-Forscher an der University of Saint Louis School of Medicine und Charlie Strange, MD, Direktor der Alpha-1-Coded-Testing-Studie an der Medical University of South Carolina.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie Adriana de Arce unter 305-567-9888, Durchwahl. 269, oder senden Sie ihr eine E-Mail an [email protected]


Ein illustrer Kannibale: Verschwörungstheorien über Queen Elizabeth II

Die Besessenheit vom britischen Königshaus, die schon immer über die Grenzen der Vereinigten Staaten hinweg präsent war Land von Albion, nimmt manchmal Eigenschaften an, die es religiösem Fanatismus ähnlich machen und zu einer Reihe von Verschwörungstheorien zu den verschiedenen Mitgliedern.
Besonderes Augenmerk wurde auf Ihre Majestät, Elizabeth II, über die zwei Hypothesen am beliebtesten sind:

  1. Königin Elizabeth II. ist ein außerirdisches Reptil.
  2. Königin Elizabeth II. ist ein Kannibale

Verschwörungstheoretiker und ehemaliger BBC-Sportjournalist David Icke stellt fest, dass einige Mitglieder der Elite, zu der Weltführer und Persönlichkeiten der Öffentlichkeit gehören - einschließlich Königin Elizabeth II. - sind Anunnaki-Reptilien und als solche verantwortlich für Tragödien wie 9/11 und die Holocaust.
In einem BBC-Interview mit dem Titel "Eidechsen im Buckingham Palace", Icke sagt, dass seine Theorien durch konkrete Informationen gestützt werden.
Mit der Veröffentlichung der 250.000 US-diplomatischen Dokumente am WikiLeaks, die Theorie der Reptilien die, die Machtpositionen besetzen, die Zügel der Welt in der Hand halten, endgültige Bestätigung gefunden hätten.
Nicht alle Reptiloiden sind gleich: Unbestrittene Anführer wie Queen Elizabeth stammen aus der Sternbild Draco, während andere graue Eminenzen herkommen Bellatrix oder Orion.

Im Jahr 2014, während des Treffens zwischen Queen Elizabeth und Wladimir Putin anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der D-Day, wurde letzterer von den westlichen Medien bitter angegriffen, weil er dem betagten Monarchen nicht beim Treppensteigen half und die Abstände einhielt, als sei er von seiner Anwesenheit angewidert oder eingeschüchtert.
Nach einigen Gerüchten stellte sich heraus, dass Putins unfreundliche Haltung darauf zurückzuführen war, dass er Zeuge der Fähigkeit seiner Majestät war, in etwas Nicht-Menschliches verwandeln.
Der russische Präsident sagte auch, dass das seltsam längliche Gesicht der Königin, die Krokodilzähne und der gräuliche Teint ihr schlangenartige Züge verleihen würden: während des Rituals Fotos zusammen mit Weltführern, darunter Barack Obama und der Premierminister von Neuseeland, Putin hätte er bemerkt, dass sich die Hände des Souveräns allmählich zu verändern schienen, bis er das Aussehen von . annahm fleischige Reptilienkupplungen und wenn er lächelte, waren seine Zähne scharf und schienen unter den Blitzen der Fotografen zu glänzen. Putin soll den leitenden Angestellten und seinen engsten Mitarbeitern anvertraut haben, dass die Königin wiederholt in eine Art Reptil verwandelt wurde, als wollte sie ihre Stärke demonstrieren und die gesamte Menschheit warnen, damit sie die vorherrschende Abstammung der Reptilien nicht mit . verwechselte das Illuminaten von dem sie selbst die Rolle der Priesterin zu erfüllen scheint.

Was die zweite Hypothese über Elizabeths "extravagante Essgewohnheiten", Richard Snugg, Forscher an der University of Durham und ein Gelehrter des Kannibalismus, ergab, dass bereits im 17. Jahrhundert viele wohlhabende Menschen in Großbritannien und Europa waren ernähren sich von menschlichen Teilen zu heilenden Zwecken. Zu den in Mode gekommenen Heilmitteln gehörte der Schimmel, der auf den Schädeln toter Soldaten wuchs und anscheinend zur Behandlung von Nasenbluten verwendet wurde. König James I lehnte die Medizin aus Leichen ab, Karl II Stattdessen stellte er seine Medikamente aus Leichen her, während Medikamente aus dem Leichnam von Karl I. extrahiert wurden. Darüber hinaus hätte sich König Karl II. die Pflege der Schädel so gewünscht, dass er das Rezept kaufte und in seinem privaten Labor aus einigen Schädeln "destillierte" . Das daraus resultierende Präparat, bald getauft auf den Namen "Tropfen des Königs", wurde auch gegen Epilepsie, Krämpfe und Gehirnerkrankungen eingesetzt und an Sterbende verabreicht. König Charles heuerte ihn 1685 auf seinem Sterbebett an und Queen Mary 1698. Andere prominente Konsumenten dieser Drogen sind Francis I Königin Maria.

Nichts Seltsames also, wenn, wie der britische Historiker Hubert Humdinger angenommen, Ihre Majestät konsumierte tatsächlich "verbotenes Fleisch", um seine beneidenswerte Energie und Vitalität und sein jugendliches Aussehen zu erhalten: Menschenfleisch wird tatsächlich als eine Fülle von spiritueller Energie angesehen und Nährstoffe, die ihr mit vierundneunzig ihre Jugendlichkeit verleihen würden. Der andere Grund, warum sie dies tun würde, ist ihre Machtposition und sie gibt ihr das Gefühl, als Königin noch mächtiger zu sein. Auch wenn dies, wie wir bereits gesagt haben, wild und ekelhaft ist, ist ihre angeblich dunkle Angewohnheit in den königlichen Familien auch in der Vergangenheit keine Seltenheit.

Im Jahr 2012 behauptete die Website Dear Dirty America, Humdingers Berichte nach einer beunruhigenden Entdeckung eines diensthabenden Mannes auf Schloss Windsor "bestätigt" zu haben. An einem ungezwungenen Tag wurde im Buckingham Palace ein Elektrotechniker von den Royals gerufen, um ein elektrisches Problem in Queen Elizabeths privatem Gefrierschrank zu beheben. Als Königin von England erhält Elizabeth besondere Privilegien, die sie zu ihrem Vorteil nutzt: Diese Privilegien würden der Soldat schockierend entdecken, als er versuchte, das Problem in ihrer Gefriertruhe zu lokalisieren. Nachdem er den Kühlschrank geöffnet hatte, um die Temperatur zu überprüfen, um sicherzustellen, dass er das Problem behoben hatte, fand der Mann anscheinend Streifen von geschundenem Fleisch, die fest in einer Plastikversiegelung verpackt waren. Es war nicht das, was umwerfend war, sondern das, was sich dahinter verbarg. Auf den ersten Blick dachte er, es seien Schweineteile, aber nach weiterer Beobachtung stellte sich heraus, dass es sich um ein Unterarm, ein Bein und ein Stück männlicher Brust, die vom menschlichen Körper stammten.

Sie muss Menschenfleisch essen so temperamentvoll zu sein. Im menschlichen Muskel steckt eine immense Menge an spiritueller Energie.”-Humdiger sagte

"Kannibalismus ist eine radikale, aber realistische Lösung für das Problem der Überbevölkerung"

-Prinz Philip, Herzog von Edinburgh

Ressourcen im Zusammenhang mit Ein illustrer Kannibale: Verschwörungstheorien über Queen Elizabeth II


Anbetung Zentral Mindanao 2009



Mein bester Freund, Kollege im Dienst und das einzige Mitglied des Worship Central Mindanao Teams, das offiziell sowohl als Eigenname als auch als Verb anerkannt wurde, Ralph Lumo, teilt seine wunderbaren Erfahrungen sowohl in Cagayan de Oro als auch in Bukidnon:

Anbetung ist eine Form der Kommunikation mit Gott. Dies ist nur möglich, wenn man offen ist für eine Beziehung zu Ihm. Sein Ausdruck ist durch Gesang, Musik und Jubel.

Während des letzten Besuchs von Nationaldirektor John Borra in Mindanao brachte er Magoo del Mundo von Worship Central und Mitglieder der Building Bridges Band mit, um Anbetungsseminare in Malaybalay City, Bukidnon und Cagayan de Oro City durchzuführen.

Am Mittag in Malaybalay angekommen, führte die Band ein Seminar für die Youth Alpha-Mitglieder und Adult Alpha durch. Nach dem Singen von Lobpreis- und Anbetungsliedern und einer kurzen Einführung in die Anbetung teilte die Band die Gruppe nach ihren musikalischen Interessen auf.

1. Micah del Mundo leitete einen Gesangsworkshop
2. Brian Abenejo unterrichtete Klavier- und Keyboarder
3. Pee-wee Vivas lehrte diejenigen, die Gitarre spielten (oder sich dafür interessierten)
4. Randell Garcia betreute den Schlagzeuger.

Am späten Nachmittag hallten die Hügel von Impalambong von Stimmen und Lobpreisungen wider und die Gruppe musste schweren Herzens zur nächsten Etappe des Seminars aufbrechen.

Nachdem sie von einer erfolgreichen Reise nach Malaybalay zurückgekehrt waren, waren Bukidnon the Building Bridges Band begeistert, ihre Bemühungen fortzusetzen und leiteten das zweite einer Reihe von Anbetungsseminaren.

Das ganztägige Seminar und der Workshop wurden im Alpha Regional Office and Training Center abgehalten. Es nahmen über 50 Teilnehmer aus verschiedenen Gruppen und Gemeinden teil, nämlich: Gemeinde Kahayag sa Diyos, Gemeinde San Antonio de Padua, Gemeinde People of God sowie Mitglieder verschiedener lokaler Bands und Musikgruppen.

Wie alle Alpha-Aktivitäten begannen wir den Tag mit Gebet und Anbetung. Das Schulungszentrum konnte die Lobeshymnen kaum unterdrücken und es schien, als ob das gesamte Gebäude bis in die Grundfesten erbebte.

Als sich die Gruppe niederließ, teilte Magoo sein Wissen und seine Erfahrung in der Anbetung. Aus den Fragen und Reaktionen wurde klar, dass es sowohl mit den positiven Aspekten der Anbetung als auch mit der negativen Wahrnehmung einiger der moderneren Instrumente, die von der jüngeren Generation von Anbetungsleitern verwendet werden, ein fast universelles Thema gibt: Anbetung sollte uns immer zu lobe Gott.

Für den Workshop teilte die Band die Gruppe noch einmal nach ihren musikalischen Interessen. Es war ganz klar, dass die Teilnehmer, die aus verschiedenen Pfarreien und Gemeinden kamen, begeistert waren. Einige brachten ihre eigenen Instrumente mit. Alle waren begierig, von den lebhaften Moderatoren zu lernen, und waren bereit, ihre Erfahrungen in der Anbetung zu teilen. Aufgrund der vielen anwesenden Bassisten musste Magoo einen Workshop mit dem Bass unterrichten.

Am späten Nachmittag versammelten sich alle Teilnehmer, als die Building Bridges Band ihnen zeigte, wie die verschiedenen Aspekte von Gebet, Musik und Banddynamik, die zuvor besprochen wurden, im Gottesdienst zusammenkommen. Um einen sehr fruchtbaren Austausch zu krönen, sangen alle ihr Herz in der Anbetung, als ein weiterer Tag zu Ende ging, diesmal mit neuem Verständnis und Wissen, dem Versprechen neuer und aufregender Dinge, die noch kommen werden.


Schau das Video: Killing Oswald (Januar 2022).