Information

Cleveland und der Tarif


Grover Cleveland war ein wahrer Konservativer. Er wandte sich gegen eine unnötige Einmischung der Regierung in die Wirtschaft des Landes und argumentierte, dass ein hoher Zoll ein Störfaktor in der natürlichen wirtschaftlichen Ordnung der Dinge sei. Überzeugt von der Notwendigkeit einer Änderung, nutzte der Präsident seine jährliche Botschaft an den Kongress im Jahr 1887, um für sinnvolle Senkungen der Zölle zu plädieren. Der Kongress weigerte sich, dem Beispiel des Präsidenten zu folgen Süden und Westen. Damit wurde die Bühne für eine nationale Diskussion zu verwandten Fragen des Tarifs und der Geldmenge geschaffen; das Forum wäre die Kampagne, die zur Wahl von 1888 führte.


Schau das Video: Family Guy - Cleveland Is A Therapist! (Januar 2022).